Die 90er sind zurück: Plateauschuhe, Latzhosen und Cropped Tops

Kaum zu glauben aber wahr: die 90er sind zurück! Nicht nur Boybands wie die Backstreet Boys oder die wieder absolut angesagte Bauchtasche feiern ein Comeback, sondern auch modische Statements, die wir für vergessen geglaubt hatten. Von Paris über New York bis nach Mailand haben wir auf den letzten Fashion Shows vor allem Trends aus den 90ern gesehen. Spaghettiträger und Negligé-Kleider, Latzhosen, Cropped Tops und Flanell-Hemden in Holzfäller-Optik sind wieder da. Sogar Haute Couture Marken wie Louis Vuitton oder Donna Karan setzen auf diesen Trend.

Alle, die in ihrem Schrank nun nach den alten Schätzen suchen, müssen wir allerdings stoppen. 2014 gibt es zum Glück dann doch ein paar Unterschied zum Styling der 90er, die die Sachen von damals nicht unbedingt brauchbar machen.

Grundsätzlich gilt: die alten Trends sind wieder zurück, dieses Mal wird aber eleganter kombiniert. Die Hemdchen mit dünnen Spaghetti-Trägern sind nun aus fließenden Stoffen oder mit kleinen funkelnden Steinchen besetzt. Das schlichte Basic wird qualitativ hochwertiger und kann so sogar bürotauglich kombiniert werden. Auch für bauchfreie Shirts, die sogenannten Cropped Tops gilt dasselbe. Zusammen mit einem schicken Bleistiftrock und den passenden Accessoires sieht bauchfrei gar nicht mehr so girly aus, wie wir es in Erinnerung hatten.

Die Netz-Tops in Neonfarben, die vor allem bei der Loveparade nicht wegzudenken waren sind ebenfalls wieder da. Auch hier wurde allerdings etwas verändert. Die transparenten Oberteile sind nun aus Spitze oder edlem Leder, das mit Lasercuts bearbeitet wurde. Darüber passt wunderbar der Allzeit-Klassiker: die Jeansjacke. Auch hier geht der Trend wieder Richtung 90er Jahre. Der bislang so angesagt taillierte Schnitt ist out, ab jetzt darf es gerne locker und lässig getragen werden.

Auch vor den Accessoires macht dieses modische Throwback keinen Halt. Schirmkappen, Plateau-Sohlen und Mules gehören wieder dazu! Richtig gestylt müssen wir allerdings zugeben, dass die Trends von damals gar nicht mehr so übel aussehen, wie wir sie vor Augen hatten. Gut, den bauchfrei-Trend sollte wohl wirklich nicht jeder mitmachen, aber wie toll ist es ab jetzt auch in Latzhosen glatt als It-Girl durchgehen zu können? Backstreet´s Back again!

 

Modeklassiker: Elegant uniform – Das kleine Schwarze

Ein LBD geht immer! Ein was, bitte? Na, ein little black dress, eine petite robe noire, ein kleines Schwarzes. Es ist eines der wohl vielfältig einsetzbarsten Kleidungsstücke überhaupt und damit nicht nur ein Klassiker, sondern ein echtes Allround-Talent: mit Stilettos, auffälligem Schmuck und passender Clutch ist es partytauglich – mit Ballerinas, dezentem Schal und tailliertem Blazer macht es ebenso beim Business-Meeting eine gute Figur. Weiterlesen

Ideen für die Ostertage

„Komm hervor, du grünes Gras! Komm herbei, du Osterhas’!“ – die Zeilen aus einem Kinderlied könnten die jetzige Situation nicht treffender beschreiben, denn Ostern steht vor der Tür! Dementsprechend ist es an der Zeit sich Gedanken zur passenden Deko, Leckereien sowie ein paar kleinen Geschenkideen für das nahende Osterwochenende zu machen. Weiterlesen

Trauring gesucht!

Ein solcher Ring wird überall sofort erkannt, ob Gold, Platin oder Silber, dick, dünn oder mit Steinen besetzt. Trauringe strahlen etwas ganz besonderes aus – ein „es gibt da jemanden, der zu mir gehört, jemanden, der jederzeit in meinem Herzen ist“. Trauringe sind ein Zeichen für ewige Verbundenheit und unendliche Liebe.

 

Weiterlesen

Das Geheimnis der Jugend – mit Biotherm Skin Best gelüftet

Klingt erstmal unglaubwürdig? Fanden wir auch und deshalb habe ich mich auf in die Hohe Straße gemacht, um in der Galeria Kaufhof Filiale einmal selbst auszuprobieren, ob das wirklich so ist.
Das Biotherm-Regal war schnell gefunden und die neue Serie Skin Best in der strahlend grünen Verpackung mit Testimonial “Leighton Meester” aus der TV-Serie “Gossip Girl” ebenfalls. Da ich die Gilmore Girls genauso wie die Farbe “Grün” liebe – erster Pluspunkt. Also los geht´s, die linke Gesichtshälfte wird behandelt, die rechte bleibt, wie sie ist. Weiterlesen

Bunte Zeiten brechen an – Ice Watch, die Trend-Zeiger

Mit tollen Seriennamen, wie Beach Summer, Crazy, Love, Party, Style und noch vielen mehr locken die bunten Ice Watches und erobern unser Herz! Mit großen Zeitsprüngen, tollen Modellen und einer riesigen Farbpalette stürzen wir uns in Richtung Sommer und haben dabei immer die Zeit auf unserer Ice Watch im Auge. Welches hübsche Uhren-Accessoire aus dem großen Sortiment euer Handgelenk zieren sollte, erfahrt ihr hier!

Der Fußball-Fan

Als BVB-Vollblut-Fan wirst du mit der limitierten Ice Watch Edition kein Spiel mehr verpassen. In den typischen Vereinsfarben kannst du mit der BVB Black Yellow Big, der BVB Chrono, der BVB Small oder der BVB Unisex  jedem zeigen, wo dein Fußballherz hängt und dem Schiri nach 90 Minuten sagen, dass er pünktlich abzupfeifen hat! Wenn du uns überzeugst, ein echter Fan zu sein, dann kannst du die BVB-Edition sogar gewinnen! Weiterlesen

Unser Kinostart des Monats: Moliére auf dem Fahrrad

Moliére? Da klingelt doch was. Genau, Moliére war ein berühmter, französischer Regisseur, Autor und Schauspieler. „Der Menschenfeind” ist eines seiner berühmtesten Werke. Und genau dieses Stück wird jetzt von Regisseur Philippe Le Guays unter dem Titel „Moliére auf dem Fahrad” verfilmt.

Worum geht´s?

Der erfolgreiche Schauspieler Gauthier Valence (Lambert Wilson) plant, Moliére´s „Der Menschenfeind” zu inszenieren. Er sieht sich selbst in der Hauptrolle des Alceste. Die Nebenrolle des Phillinte beabsichtigt er, mit seinem Freund Serge zu besetzen. Dieser hat sich allerdings schon vor einiger Zeit aus dem Filmgeschäft zurückgezogen und reagiert ablehnend und skeptisch, als er von dem Angebot erfährt. Eigentlich hat er aber schon immer davon geträumt, ebenfalls den „Alceste” zu spielen. Wer bekommt letztendlich die Rolle? Was hat die Italienerin Francesca damit zu tun und warum wird so viel Fahrrad gefahren? Ob und mit welcher Besetzung „Der Menschenfeind” von den beiden Protagonisten aufgeführt wird und wo die Liebe überall hinführt, dass müsst ihr euch selbst ansehen. Weiterlesen

Yves Saint Laurent präsentiert den Spring Look 2014

Die ersten Sonnenstrahlen konnten wir schon genießen und dabei ein bisschen Frühlingsluft schnuppern. Da kommt der neue Spring Look von Yves Saint Laurent genau richtig. Während letztes Jahr intensive und dunkle Farben, wie Mittelblau, Petrol und Kupfer Trendfarbe waren, dürfen wir uns in der kommenden Saison auf dezente und leichte Nuancen freuen. Rosa, Orange, Lila und Rot-Töne stehen für Natürlichkeit und setzen diesen Frühling ein modisches Statement. Weiterlesen