Eva Marie

... ist Social Media Koordinatorin.

13.11.2017

Black Friday 2017 bei Galeria Kaufhof

Am 24. November ist es wieder soweit: Der Black Friday lockt mit spektakulären Rabatt-Aktionen. Nicht nur in den USA, auch hierzulande wird dieser Tag immer populärer. Mit sensationellen Angeboten und einem 360-Grad-Marketingkonzept zelebriert Galeria Kaufhof den Black Friday wie noch nie.
Tags: Unternehmen, Omnichannel
Sensationelle Black Friday Deals gibt es 2017 bei Galeria Kaufhof

Genau einen Monat vor Weihnachten findet der Black Friday 2017 statt. Der aus den USA kommende Rabatt-Tag, der traditionell nach dem amerikanischen Erntedankfest Thanksgiving gefeiert wird, läutet in Amerika das Weihnachtsgeschäft ein. Seit 2006 wird der Black Friday auch in Deutschland zelebiert und immer relevanter – auch für Galeria Kaufhof. „Black Friday ist zu einer Retail-Saison geworden. Dass wir als führendes Einzelhandelsunternehmen dabei sind, steht für uns außer Frage“, so Marketing-Leiterin Constanze Freienstein. „Wenn wir nicht mitmachen würden, wäre das fast so, als würden wir den Winterschlussverkauf streichen.“

Omnichannel: Stationär und online locken die Black Friday Deals

Als führendes Omnichannel-Warenhaus bietet Galeria Kauhof am Black Friday Rabatte online und offline an. Neben den ausgewählten Top-Deals wird es kanalspezifische Angebote geben. Für die exklusiven Online- und Filial-Rabattaktionen wurde sich ganz bewusst entschieden: „Die Kanäle funktionieren einfach anders“, erläutert Freienstein. „Online haben wir eine ganz andere Dynamik, die wir mit vorwiegend kategoriespezifischen Online-Angeboten berücksichtigen. Pünktlich ab Mitternacht finden unsere Kunden online fantastische Angebote. Stationär zählt das Einkaufserlebnis. Daher wird den Kunden in den Häusern am Black Friday ein ganz besonderes Shopping-Erlebnis geboten“, so die Marketing-Expertin. Stündlich wechselnde Angebote wird es in den Filialen zwischen zehn und 20 Uhr geben. Welche Stunden-Angebote das sind, erfahren die Kunden nur in den Filialen und über die Facebook-Seite. Begleitend gibt es in den Galeria-Kaufhof-Filialen ein Rahmenprogramm mit Frühstücks-Angeboten, Verkostungen und After-Work-Partys.

Breite und Tiefe der Warenhauswelt im Fokus

Der Black Friday ist bei Galeria Kauhfof nicht nur eine Sale-Aktion, sondern zeigt die Vielfalt des Sortiments und der Marken. „Am Black Friday möchten wir unsere Attraktivität unter Beweis stellen. Die Black Friday Deals sind ein Mix unserer Warenhauswelt“, so Freienstein. In den Kategorien Mode, Kosmetik, Accessoires bis hin zu Spielwaren und Haushaltswaren – um nur einen Ausschnitt des vielfältigen Sortiments zu nennen – wird es Black Friday Angebote geben. 

Black Friday bei Galeria Kaufhof 2017

Kreative 360-Grad-Marketing-Kampagne zum Black Friday

Die diesjährige Marketing-Kampagne sticht heraus: Modern, aufmerksamkeitsstark und kreativ kommt sie daher. Mit Neon-Elementen und vielen Hinguckern zieht die Kampagne die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich. Das moderne Konzept zielt darauf ab, eine langfristige Wirkung bei den Kunden hervorzurufen.

Die Erwartungen für den Black Friday 2017 sind groß. Dank der neuen Positionierung und dem 360-Grad-Marketing-Konzept ist Freienstein zuversichtlich: „Wir sehen dem Black Friday gespannt entgegen. Statt spitzer Einzelangebote präsentieren wir mit den diesjährigen Angeboten die gesamte Breite des Warenhauses und unterstreichen so unsere Kompetenz.“

Online only: Cyber Monday bei Galeria Kaufhof

Am Montag nach dem Black Friday geht es gleich weiter: Der Cyber Monday lockt am 27. November mit starken Rabatten. Wie der Name schon vermuten lässt, wird der Fokus auf das Online-Shopping-Erlebnis gelegt. Daher wird es am Cyber Monday nur Online-Angebote geben. Für die Kunden doppelt gut: Es kann gleich an zwei Tagen geshoppt und gespart werden. Denn Weihnachten kommt doch jedes Jahr schneller, als man denkt.