Beauty-Monatsfavoriten: Meine Highlights im November

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende und die besinnliche Saison steht vor der Tür. Pünktlich zu Beginn der feierlichen Adventszeit habe ich mein persönliches Beauty-Case um ein paar neue Kosmetik-Highlights erweitert, die ich euch an dieser Stelle unbedingt vorstellen will.

Entdeckt hier meine ganz persönlichen Beauty-Monatsfavoriten und erfahrt, auf welche pflegenden und dekorativen Produkte ich aktuell nicht verzichten kann! : – )

Beauty-Monatsfavoriten: Mein Lieblingsduft

Während ich im Frühjahr und Sommer ein Fan leichter, frischer Düfte bin, so tendiere ich, wie so viele Frauen, in den kühlen Monaten doch vorwiegend zu schwereren Kompositionen. Eine Freundin legte mir neulich einen Duft von Clinique ans Herz, der mein erstes Parfum der Premium-Brand werden sollte und schnell zu einem großen Favoriten avanciert ist. Die Rede ist von Beyond Rose.

Das charismatische Bouquet betört, wie der Name bereits vermuten lässt, durch luxuriöse Wildrosen-Essenzen, die von harzigen orientalischen Noten aus Ambra, weißem Pfeffer und Bernstein ergänzt werden.

Das Ergebnis ist ein wahnsinnig intensiver, warmer Duft der definitiv Aufsehen erregt und einen bleibenden Eindruck hinterlässt.

Falls ihr aktuell nach einem eleganten, Glamour-Duft für besondere Gelegenheiten seid, dann liegt ihr mit diesem Schmuckstück aus dem Hause Clinique definitiv richtig!

Beauty-Monatsfavoriten: Dekorative Kosmetik

Echten Make-Up-Profis sind die Naked-Paletten von Urban Decay schon lange ein Begriff. Diese Beauty-Schätze gehören definitiv zu den am meisten gehypten Produkten der letzten Jahre. Die neueste Ergänzung dieser wunderbaren Serie trägt den Namen Naked Ultimate Basics und besticht mit zwölf nagelneuen, hundert prozentig matten Nude-Nuancen, die so sophisticated wie langanhaltend sind.

Das Beste: Die einzelnen Nuancen sind perfekt aufeinander abgestimmt, lassen sich endlos kombinieren und easy verblenden.

Ganz gleich, ob ihr kühle oder warme, super sleeke oder kräftigere Nude-Töne bevorzugt.

Mit dieser Palette seid ihr für jede Gelegenheit perfekt ausgestattet.

Mein Make-Up Highlight Nummer Zwei stammt von der Kult-Marke Burt´s Bees, die mir bisher vor allem durch ihre pflegende Lippen-Balms bekannt war.

Doch die Brand kann mehr als nur Pflegen und präsentiert mit ihren garantiert natürlichen Bio-Glossen, dass sie auch im Bereich der dekorativen Kosmetik einiges zu bieten hat.

Meine Herzens-Nuance trägt den schönen Namen Solar Eclipse und ist ein zartes Braun, das nahtlos mit den Lippen verschmilzt und diese gleichzeitig mit Bienenwachs und pflanzlichen Ölen nährt.

Die Farbe hält darüber hinaus stundenlang perfekt ohne sich abzusetzen und zaubert einen intensiv leuchtenden Wow-Mund.

Mein letztes Make-Up-Highlight dieses Monats ist das Pure Color Envy Sculpting Blush Rouge von Estee Lauder.

Gerade jetzt, wo mein Sommerteint endgültig verschwunden ist, benutze ich beinahe täglich Rouge, um meinem Gesicht einen gesunden Glow zu verleihen.

Die hauchzarte Textur dieses Must-Haves ist in diesem Fall ideal, da sie sich stufenweise aufbauen lässt, so dass es sehr schwer fällt einmal zuviel Farbe zu erwischen.

Ideal für Rouge-Anfänger und alle, die sich im Winter einen wunderbar vital wirkenden Traum-Teint wünschen.

Beauty-Monatsfavoriten: Pflege-Produkte

Die einbrechende frostige Saison irritiert meine Gesichtshaut zur Zeit enorm. Das Resultat: Trockene, raue Stellen gemischt mit Unreinheiten. Ich bin sicher, dass dieses unschöne Phänomen vielen von euch bekannt ist. Der Teint braucht leider jedes Jahr auf´s Neue immer eine Weile, um sich an die neue Witterung zu gewöhnen.

Meinen aktuellen Lebensretter in diesem Bereich: Die Ethiopian Honey Deep Nourishing Mask und das Anti Imperfection Daily Solution Serum von The Body Shop.

Bei dem erstem Produkt handelt es sich um eine reichhaltige Maske, die zwei bis dreimal die Woche aufgetragen werden sollte.

Inhaltsstoffe, wie Honig und Marula-Öl verwöhnen feuchtigkeitsarme Haut und reduzieren so nach und nach (und dauerhaft) trockene Stellen.

Produkt Nummer Zwei ist wiederum der perfekte Go-to-Helfer bei aufkommenden Unreinheiten.

Ich trage das Serum jedes mal wenn Pickel im Anmarsch sind unter meiner Tagespflege auf.

Das enthaltene fair gehandelte Teebaumöl verfeinert nach und nach das Hautbild, minimiert Unreinheiten und mattiert den Teint.

Wenn ihr eurer Haut den Umstieg in die frostige Saison so leichter machen wollt, dann lege ich euch diese beiden Helfer wärmstens ans Herz.

The following two tabs change content below.

Gast-Blogger

Neueste Artikel von Gast-Blogger (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.