Die richtigen Körperstellen für Parfum

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Egal zu welcher Jahreszeit – egal zu welchem Anlass. Ein tolles Parfum unterstreicht jeden Auftritt. Jeder hat sein persönliches Lieblingsodeur – viele probieren auch gerne mal eine neue Duftvariante aus. Die Frage ist nur – wo sollte man Parfum am besten auftragen, damit es sich entfalten kann und uns noch lange nach dem Aufsprühen begleitet? Bei GALERIA Kaufhof finden Sie eine große Auswahl an aktuellen Sommerdüften, preisgekrönte Duftkreationen und vielgeliebten Klassikern – hier finden Sie die Tipps für die richtigen Körperregionen.

In erster Linie wird ein Parfum natürlich auf die Haut aufgetragen – denn dann erst entfaltet der Duft seine volle Wirkung zu einer einzigartigen Komposition. Am besten funktioniert das in Kombination mit Wärme. Daher sollte Parfum auf warme Körperstellen gesprüht werden, zum Beispiel an Handgelenke, Hals, Schläfen und Ohrläppchen oder auch in die Kniekehle und an die Fußknöchel. Die Duftstoffe werden so mit jedem Pulsschlag freigesetzt.

Wer auch seine Kleidung parfümieren möchte sollte wissen, dass nicht jeder Stoff den Duft verträgt. Auf Seide etwa kann Parfum Flecken hinterlassen. Natürliche Materialien wie Wolle, Samt oder Leinen nehmen dagegen Parfum einwandfrei auf – beim Sprühen aber bitte einen Abstand von etwa zehn Zentimetern einhalten. Am besten übrigens nehmen Schals und Tücher den Geruch auf. Oder Sie besprühen ein Taschentuch mit Parfum und tragen dieses in der Hosen- oder Handtasche immer bei sich. Achtung: Bitte niemals mehrere Parfums gleichzeitig auf die Kleidung sprühen, da sich viele Duftkompositionen unglücklich verbinden können.

The following two tabs change content below.

Beauty Magazin

Neueste Artikel von Beauty Magazin (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *