NEU- INVICTUS – die Ursprünge eines Mythos …

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Was passiert unmittelbar nach dem errungenen Sieg? Wenn die Leistung vollbracht ist, wenn sich die Muskeln entspannen, wenn das Stadion jubelt…

Aufgeheizt vom Adrenalin fiebern die Sinne nach einer neuen Ekstase.

Sportler sind die Helden von heute. Um sie – und nicht nur um ihre Leistungen –  drehen sich Träume und Sehnsüchte. 2013: Paco Rabanne schreibt ein neues, Aufsehen erregendes Kapitel in der Geschichte der Herrenparfums.

Das Parfum des Sieges.

Seine sinnliche Frische bricht radikal mit den traditionellen Ansätzen dieser Männerduftfamilie. Invictus ist weder ein transparentes Eau d’Eté, noch ein klassisches Eau de Cologne, sondern vielmehr ein extrem strukturierter Duft mit ausgeprägtem Relief und markantem Fond.

Um ihn zusammenzustellen und diese einzigartige, sinnlich frische Note zu erzielen, wurde die übliche Pyramide durch eine zweiköpfige Konstruktion ersetzt. Eine Gegenüberstellung entgegengesetzter Welten, Kräfte, Empfindungen und Werte. Invictus ist ein frischer, holziger Duft, bei dem sich pikant mit muskulös reimt.

Paco Rabanne Parfums hat eine Vorliebe für Geschichten. So schafft jedes Parfum seine eigene Fantasiewelt, die bestimmte Werte vermittelt. Invictus entstand, um einen ungewohnten, faszinierenden Aspekt des Sports aufzugreifen, nämlich die kollektiven Fantasievorstellungen, die er hervorruft.  Dieser Ansatz geht weit über eine einfache olfaktorische Beschreibung hinaus. Anstatt sich mit dem üblichen Klischee der Frische zu begnügen, hat der Parfumkreateur eine echte Geschichte in den Duft einfließen lassen.

Die wesentliche Verkörperung des Parfums verleiht diesem einzigartigen Ansatz eine konkrete Form und Resonanz. Wer hat nicht schon einmal davon geträumt, in einer Arena oder einem Stadion vom Publikum bejubelt und zu einem Objekt der Begierde zu werden? Der Invictus-Halbgott ist ein wahrer Held von heute, doch was ihn von klassischen epischen Figuren unterscheidet, sind seine Menschlichkeit und sein Humor.

The following two tabs change content below.
Lena

Lena

Die passionierte Lifestyle-Bloggerin und Redakteurin würde ihre Wohnung am liebsten jede Woche auf den Kopf stellen.

In drei Worten bin ich: Verträumt, verspielt, aber absolut verlässlich.

Mein liebstes Beauty-Produkt ist: Mein Lieblings-Parfüm: Hugo Boss Orange.

Zu meiner Daily Routine gehört auf jeden Fall: Eindeutig schwarze Mascara. Da ich blonde Wimpernspitzen habe, sehe ich ohne Mascara leider immer viel zu müde aus – Ohne schwarze Wimperntusche geht bei mir daher gar nichts!

Ohne dieses Produkt in der Handtasche verlasse ich morgens auf keinen Fall das Haus: Deo und Lippenpflegestift gehören zu meiner absoluten Grundausstattung. Da habe ich sogar in jeder einzelnen Handtasche ein Exemplar gebunkert. 😉 Und da ich ein kleiner Handcreme-Junkie bin, ist davon auch immer eine Tube am Start.

Bei diesem Produkte werde ich immer wieder schwach: Roter Nagellack – in allen erdenklichen Farbnuancen und von tausend unterschiedlichen Marken. „Mal schnell in den Drogeriemarkt“ heißt bei mir: Der hundertste Nagellack landet im Einkaufswagen... Um Zuhause festzustellen: Mist, diesen Rotton besitzt du bereits...!

Mein größter Beauty-Fauxpas: Definitiv mein erster Lidschatten in Babyblau. Ich habe ihn geliebt und war super stolz, mich endlich schminken zu dürfen. Damals war ich 15 Jahre und dachte, mit Babyblau liege ich total im Trend. Heute kann ich diese Farbe nicht mehr sehen. Nicht an mir und auch nicht an anderen.

Lena

Neueste Artikel von Lena (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *