Haltbarkeit von Kosmetik-Produkten: Hilfreiche Tipps und Tricks

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Ob Lippenstift, Mascara oder Eye Shadow: Selbst die hochwertigsten Beauty-Helfer halten leider nicht ewig. Aber wusstet ihr schon, wie lange ihr Lipgloss tatsächlich bedenkenlos benutzen könnt und woran ihr erkennt, dass es an der Zeit für eine neue Foundation ist? Erfahrt jetzt, alles Wissenswerte rund um die Haltbarkeit eurer liebsten Kosmetik-Produkte!

Pflegende Cremes und Lotionen

Bei diesen unverzichtbaren Lieblingen gilt generell: Je mehr Wasser das Produkt enthält, desto mehr leidet seine Haltbarkeit. Aus diesem Grund leben fetthaltige Tages-Cremes in der Regel deutlich länger, als leichte Körper-Lotionen. Während ihr erstere bis zu zwölf Monate bedenkenlos benutzen könnt, solltet ihr letztere nach ca. sechs Monaten auswechseln.

Entdeckt hochwertige Kosmetik bei Galeria Kaufhof! Dabei ist die sogenannte Phasentrennung das eindeutigste Zeichen dafür, dass die Must-Haves abgelaufen sind. Hierbei trennen sich die Öl- und Wasseranteile der Produkte.

Ihr erkennt diesen Vorgang daran, dass die Textur eurer Creme oder Lotion plötzlich krümelig oder sehr dünnflüssig wird. Auch ein unangenehmer Geruch ist ein eindeutiges Zeichen dafür, dass das Produkt in den Müll wandern sollte. Andernfalls drohen Pickel, Rötungen und andere Haut-Irritationen.

Ein Tipp, um die Lebensdauer zu verlängern: Lagert diese Helfer immer kühl und trocken und setzt nach Möglichkeit auf Ausführungen in Tuben-Form und/oder mit Pumpspender. Bei diesen Verpackungen gelangt weniger Luft an die Texturen, wodurch die Bildung schädlicher Keime reduziert wird. Falls ihr auf eine Ausführung im Tiegel schwört, dann solltet ihr zum Entnehmen immer einen Spatel verwenden, damit keine Bakterien in das Produkt gelangen.

Foundations und Puder-Produkte

Auch bei euren Must-Haves für den perfekten Teint gilt: Je weniger Feuchtigkeit sie enthalten, desto länger halten sie. Passend dazu könnt ihr Puder oder Kompakt-Make-Up nahezu unbegrenzt lange lagern. Achtet allerdings darauf, dass diese Produkte auf keinen Fall mit Wasser in Berührung kommen, da sich ansonsten Schimmel bilden kann.

Von euren Foundations solltet ihr euch dagegen nach spätestens zwölf Monaten verabschieden. Ähnlich wie bei Cremes ist auch hier die Phasentrennung ein frühes Warnsignal, dass das Lebensende dieses Kosmetik-Basics erreicht ist. Ihr erkennt dies am besten daran, dass klare Flüssigkeit aus der Tube läuft, wenn ihr die Foundation entnehmen wollt.

Ein Tipp zur richtigen Benutzung, der die Mindesthaltbarkeit verlängert: Fasst nach Möglichkeit nie direkt mit den Fingern an die Öffnung, sondern tragt das Produkt zuerst auf dem Handrücken auf. Auf diese Weise gelangen möglichst wenig Keime in die Tube, die die Lebensdauer dieses Helfers verkürzen können.

Augen-Make-Up

Mascara sollte nicht länger als sechs Monate benutzt werden. Der Grund: In der Wimpertusche können sich durch die hohe Feuchtigkeit schnell Bakterien vermehren und Augenreizungen sowie Entzündungen hervorrufen. Wird die Textur des Produkts krümelig, klumpig oder zäh, ist es ebenfalls an der Zeit für einen Nachfolger.

Entdeckt hochwertige Kosmetik bei Galeria Kaufhof! Bei Lidschatten kommt es dagegen auf die Konsistenz an. Pudrige Ausführungen enthalten kein Wasser und können daher zwischen zwei und drei Jahren verwendet werden.

Cremige Produkte sollten nicht länger als ein Jahr benutzt werden. Ein eindeutiges Warnsignal ist hier Schimmel, der sich auf der Oberfläche ausbreiten kann – in diesem Fall solltet ihr diesen Make-Up-Klassiker sofort entsorgen.

Bei Kajal gilt: Varianten in Stift-Form halten problemlos zwei bis drei Jahre.

Zeigt sich auf der Spitze ein feiner, heller Film, ist die Oberfläche angetrocknet. Diese harmlose Alterserscheinung könnt ihr einfach mit den Fingern wegwischen. Flüssiger Kajal hält dagegen maximal sechs Monate und sollte ausgewechselt werden, sobald er krümelig wird.

Lippen-Make-Up

Lippenstifte halten gut verschlossen etwa drei Jahre – genauso wie Lipgloss. Als Faustregel gilt: Je mehr Fett oder Öl ein Lippen-Produkt enthält desto kürzer haltbar ist es, da diese Substanzen schneller ranzig werden. Besonders fetthaltige Schönheitshelfer sollten daher nach etwa einem Jahr ausgetauscht werden. Riecht oder schmeckt das Produkt irgendwie unangenehm oder wird die Konsistenz bröselig, ist das ebenfalls ein klares Zeichen für einen Austausch. Auch nach einem Herpes-Schub ist ein neuer Beauty-Helfer ratsam – das Risiko einer erneuten Übertragung ist ansonsten zu groß.

Nagellack

Hochwertige Nagelfarbe hält nach dem Öffnen bei richtigem Gebrauch tatsächlich bis zu fünf Jahre. Selbstverständlich ist die Lieblings-Nuance in der Regel aber weit früher aufgebraucht ; – )

Entdeckt hochwertige Kosmetik bei Galeria Kaufhof! Falls sich allerdings doch noch ein älteres Fläschchen unter euren Lacken tümmelt, dann erkennt ihr folgendermaßen, ob das Produkt noch gut ist: Falls der Lack sehr dickflüssig und nur schwer aufzutragen ist, hat er seine Haltbarkeit eindeutig überschritten.

Bei diesem Kosmetik-Klassiker lohnt sich die richtige Lagerung enorm, um viele Jahre Freude an ihm zu haben. So solltet ihr Nagellack nach Möglichkeit an einem kühlen und trockenen Ort aufbewahren.

Das Badezimmer eignet sich in diesem Fall nicht. Deponiert die Fläschchen besser im Kühlschrank oder im Schlafzimmer.

Und: Falls das Produkt eingetrocknet ist, solltet ihr es niemals mit Nagellackentferner verdünnen. Die Farbe verliert ansonsten sofort an Intensität und Leuchtkraft.

The following two tabs change content below.
Ola

Ola

Die Mode- und Beauty-Bloggerin liebt es ständig neue Kosmetika, Fashion-Labels und Beauty-Tricks zu entdecken.

In drei Worten bin ich: Chaotisch, neugierig und immer für einen Spaß zu haben.

Mein liebstes Beauty-Produkt ist: Mandelöl für das Gesicht. Nichts macht einen schöneren strahlenderen Teint.

Zu meiner Daily Routine gehört auf jeden Fall: Ein kleiner einfacher Trick, den ich nie mehr missen möchte: Morgens die Wimperzange mit einem Föhn anwärmen und dann erst benutzen. Durch die Wärme hält der Wimpernschwung den ganzen Tag. Probiert es aus – es funktioniert!

Ohne dieses Produkt in der Handtasche verlasse ich morgens auf keinen Fall das Haus: Pflegenden Lippenbalsam.

Bei diesem Produkte werde ich immer wieder schwach: Dem Chubby Stick von Clinique. Ich habe mittlerweile ein halbes Dutzend der bunten Stifte angesammelt und werde nicht müde immer neue Lieblingstöne zu entdecken.

Mein größter Beauty-Fauxpas: Ich vergesse unmöglicherweise hin und wieder mich abends abzuschminken, was mir meine Haut jedes mal kurz darauf mit Unreinheiten dankt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *