Nagellack Trends im Herbst 2016: Angesagte Farben und Styles

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Was wäre ein tolles Outfit ohne den passenden Nagellack?

Der beliebte Beauty-Klassiker ist ein fester Bestandteil jeder wohlsortierten Kosmetik-Sammlung.

Der Grund: Die richtige Nagelfarbe kann jedem Look in Sekundenschnelle das gewisse Etwas schenken. Ganz gleich, ob ihr den frischen Ton eures Lieblingskleids stilvoll unterstreichen wollt oder auf der Suche nach einem frechen Stilbruch zum unifarbenen Hosenanzug seid – mit der richtigen Nagelfarbe ist alles möglich.

Damit ihr diesen Herbst ganz sicher immer zum richtigen Nagellack greift, habe ich im Folgenden die großen Farb- und Nail-Style-Trends der Saison für euch zusammengestellt. Ich wünsche euch viel Spaß beim Entdecken und Ausprobieren!

Nagellack Trends 2016: Die stylischsten Farben

Wenn ihr diesen Herbst mit euren Nägeln punkten wollt, dann kommt ihr an dieser Trend-Farbe definitiv nicht vorbei. Die Rede ist von sattem Schwarz, das jetzt als „Noir“ von Beauty-Queens gefeiert wird. Der zeitlose Ton wirkt immer edel und schick und funktioniert zu jeder Gelegenheit.

Ein Tipp: Bei dieser It-Nuance ist es extra-wichtig, dass sie absolut akurat aufgetragen wird und perfekt deckt.

Nur so kann sie ihren vollen Glamour-Appeal entfalten. Ich greife hierfür aktuell am liebsten zu den angesagten Sally Hansen Miracle Gel Lacken.

Diese smarte Beauty Innovation hält bis zu 14 Tagen absolut splitterfrei und wirkt so hochwertig wie eine Maniküre vom Profi.

Alles was ihr braucht, ist die Miracle Gel Farbe eurer Wahl und den raffinierten Miracle Gel Top Coat.

Die Kombination aus super deckender Farbe und fixierendem Überlack kreiert ein echtes Wow-Ergebnis, das einer Salon-Maniküre definitiv in nichts nachsteht.

Der zweite große Farb-Trend: Knackiges Apfelrot. Der frische Statement-Ton lässt eure Hände strahlen und kommt auf kurz gefeilten Nägeln und in glossy glänzender Form besonders gut zur Geltung.

Der letzte große Herbst-Color-Trend sind metallische Grau-Töne, wie edles Anthrazit.

Diese satten Nuancen sind super modern und wirken herrlich understated und super elegant zur selben Zeit.

Beauty-Profis veredeln diese Töne besonders gerne mit angesagtem mattem Top-Coat.

Auf diese Weise wirkt das Grau eurer Wahl extra-sleek und raffiniert – probiert es aus!

Nagellack Trends 2016: Coole neue Nail-Styles

In punkto Nail-Styles gibt es im Herbst 2016 einiges zu entdecken. Da wäre zuallererst der sogenannte 2-3-Look, der sich kompliziert anhört aber doch sehr leicht nachzumachen ist.

Bei diesem Trend lackiert ihr Ring- und kleinen Finger in einer anderen Nuance, als die übrigen Nägel.

Aber: Die beiden Töne sollten dabei aus einer Farbfamilie stammen. Dieser verspielte Eyecatcher-Look war dieses Jahr auf zahlreichen Catwalks zu sehen und wirkt unaufgeregt extravagant.

Ein weiterer enorm angesagter Style ist der Mix aus Matt und Glossy. Wie genau das aussieht?

Tragt eine glänzende Farbe eurer Wahl auf, lasst sie trocknen und gebt anschließend einen Matt-Coat über eure Nägel.

Spart bei diesem letzten Schritt allerdings die Nagelmonde aus! Das Ergebnis sind Wow-Nails mit verschiedenen Texturen und Farbe, die sofort spannender und moderner wirkt.

Der letzte große Nail-Style-Hype ist der sogenannte Ombré-Look.

Nachdem die sanften Farbübergänge die letzten Jahre für das Haar super angesagt waren, kommt der Trend 2016 auch auf den Nägeln an.

Für diesen wie gemalt aussehenden Look verbindet ihr zwei oder drei verschiedene Farben miteinander, so dass der Eindruck entsteht, dass diese sanft ineinander übergehen. Diese angesagte Optik lässt sich mit ein wenig Übung mittels einen einfachen Latex-Schwämmchens kreieren.

Am Ende dieses Beitrags findet ihr ein kurzes Video, in dem diese Technik in kompakter Form präsentiert wird. : – )

The following two tabs change content below.
Ola

Ola

Die Mode- und Beauty-Bloggerin liebt es ständig neue Kosmetika, Fashion-Labels und Beauty-Tricks zu entdecken.

In drei Worten bin ich: Chaotisch, neugierig und immer für einen Spaß zu haben.

Mein liebstes Beauty-Produkt ist: Mandelöl für das Gesicht. Nichts macht einen schöneren strahlenderen Teint.

Zu meiner Daily Routine gehört auf jeden Fall: Ein kleiner einfacher Trick, den ich nie mehr missen möchte: Morgens die Wimperzange mit einem Föhn anwärmen und dann erst benutzen. Durch die Wärme hält der Wimpernschwung den ganzen Tag. Probiert es aus – es funktioniert!

Ohne dieses Produkt in der Handtasche verlasse ich morgens auf keinen Fall das Haus: Pflegenden Lippenbalsam.

Bei diesem Produkte werde ich immer wieder schwach: Dem Chubby Stick von Clinique. Ich habe mittlerweile ein halbes Dutzend der bunten Stifte angesammelt und werde nicht müde immer neue Lieblingstöne zu entdecken.

Mein größter Beauty-Fauxpas: Ich vergesse unmöglicherweise hin und wieder mich abends abzuschminken, was mir meine Haut jedes mal kurz darauf mit Unreinheiten dankt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *