Trend: Dunkle Lippen

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Mit der Zeit, wo die Tage immer dunkler werden, wird es auch Zeit, die dunklen Lippenstifte wieder hervorzuholen! Gerade in der Herbst- und Wintersaison ist es immer wieder in, zu dunkleren Tönen auf den Lippen zu greifen – auch in diesem Jahr!

Auf den Catwalks und roten Teppichen der Welt ist der Trend momentan gar nicht mehr wegzudenken. Egal ob bei der Fashion Show von Dolce & Gabbana oder bei den Stars und Sternchen – dunkle Lippen sind ein absolutes Muss! Sängerin Rihanna trägt den Look bis zum Äußersten: bei ihr dürfen die Lippen auch gerne mal pechschwarz geschminkt sein.

Etwas alltagstauglicher sind da Varianten in dunklen Rot- und Beerentönen. Auch ein dunkles Magenta oder ein Pflaume-Ton sind absolut im Trend und sollten zur Zeit in keinem Make-Up-Regal einer Fashionista und Beauty-Queen fehlen.

Dunkler Lippenstift: Welche Farbe eignet sich für welchen Typen?

Die Farbwahl bei dunklerem Lippenstift sollte gut geplant und wohl überlegt sein. Zuerst solltet ihr euren Hautunterton bestimmen, damit ihr die Farbe des Lippenstiftes ideal darauf abstimmen könnt. Den Hautunterton könnt ihr ganz leicht herausfinden, indem ihr euch die Innenseite eures Handgelenkt anschaut: Schimmern die Venen hier bläulich durch, habt ihr einen kühlen Unterton, scheinen sie grünlich durch, ist der Unterton warm.

Der sogenannte Wintertyp hat helle Haut mit einem kühlen Unterton. Gehört ihr dazu, könnt ihr gern zu kräftigen Lippenstiften greifen, die einen blauen Unterton haben. Ein kühles Weinrot oder ein dunkler Pflaume-Ton passen hervorragend zu eurem Teint. Und ganz nebenbei lassen sie auch noch die Zähne weißer erscheinen.
Ihr habt helle Haut mit warmem Unterton? Dann könnt ihr zu warmen Tönen greifen. Zu grelle Farben solltet ihr hingegen umgehen. Warme Beerentöne sind ideal für den Typen.
Bei dunkler Haut greift ihr am besten zu einem Lippenstift auf brauner Basis. Gemeinsam mit einem Hauch Magenta oder Violett schmeichelt dies eurem Typen und unterstreicht eure tolle Hautfarbe. Bei einem Olivstich könnt ihr außerdem ein kräftiges Bordeauxrot auftragen.

How to: Wie schminke ich dunkle Lippen?

Wenn die perfekte Farbe gefunden ist, geht’s an Schminken. Folgende Schritte solltet ihr beim Auftragen von dunklen Lippenstiften beachten:

Trend Dunkle Lippen schminken

1) Die Vorbereitung:
Trockene Lippen solltet ihr im Voraus mit einem Peeling behandeln. Die abgestorbenen Hautschüppchen werden so entfernt und ihr erhaltet eine weiche, glatte Oberfläche. Dies ermöglicht einen perfekten Auftrag, ohne dass sich der Lippenstift später unschön absetzt.
Außerdem solltet ihr rechtzeitig eine Lippenpflege auftragen, um die Lippen vorzubereiten. Mindestens 10 Minuten vorher solltet ihr eine reichhaltige Pflege auftragen, damit sie zu Genüge einziehen kann, ohne die Haltbarkeit des Lippenstifts zu beeinflussen.

2) Die Kontur:
Bevor ihr die eigentliche Farbe auftragt, solltet ihr eine Kontur mit einem Lipliner in der entsprechenden Farbe ziehen. Beginnt bei der Unterlippe und arbeitet euch je von der Mitte nach außen vor. Bei der Oberlippe beginnt ihr am besten am Lippenherz und verbindet die Kontur danach von Mundwinkel aus.

3) Die Farbe:
Den eigentlichen Lippenstift tragt ihr am besten mit einem Lippenpinsel auf. Dies ermöglicht einen gleichmäßigen Auftrag und bietet euch außerdem mehr Kontrolle.

4) Die Korrektur:
Mit Concealer und einem Concealerpinsel könnt ihr eventuelle Fehler leicht korrigieren und die Kontur nacharbeiten. So entsteht ein gestochen scharfer Umriss und ein perfekter Look.

5) Die Kür:
Dieser Schritt ist optional, aber für alle, die ihre Lippen gerne voller erscheinen lassen wollen, ein absolutes Highlight. Für voller wirkende Lippen könnt ihr den sogenannten Ombre Look schminken. Dafür werden die äußeren Mundwinkel mit einem Lipliner, der idealerweise nur eine Nuance dunkler als euer Lippenstift ist, nachgearbeitet. Die Farben sollten dann sorgfältig verblendet werden. Für noch mehr Volumen könnt ihr in der Mitte der Lippen ein wenig transparenten Gloss auftragen.

6) Der Halt:
Trennt ein Kosmetiktuch, denn ihr benötigt nur eine Lage. Diese legt ihr vorsichtig über die geschminkten Lippen. Mit einem transparenten Puder könnt ihr nun über die Lippen tupfen. Nun könnt ihr das Tuch entsorgen und die Farbe gegebenenfalls noch einmal etwas auffrischen. Und schon habt ihr die Haltbarkeit eures Lippenstiftes um ein Vielfaches verlängert.

Dunkle Lippen sind auf jeden Fall ein Highlight und sollten daher der Fokus eures Gesichts  sein. Daher solltet ihr das restliche Make-up dezent halten. Wählt nur einen dezenten Lidschatten und zieht, wenn überhaupt, nur einen feinen Lidstrich. Der Look funktioniert auch hervorragend, wenn ihr nur einen Mascara dazu auftragt.

The following two tabs change content below.

Gast-Blogger

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *