Die neuen SEPHORA Nagellacke #sephoraXkaufhof

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Happy News für alle Beautyfans! Die französische Kosmetikkette Sephora hat es nun endlich zu uns nach Deutschland geschafft. Der allererste Shop wurde Ende Juni in der Galeria Kaufhof in München am Marienplatz eröffnet. Kurze Zeit danach ging dann in der Galeria Kaufhof Bonn der zweite an den Start.

Und das Beste: in nächster Zeit rücken immer mehr Standorte nach und nehmen die beliebten Produkte mit in ihr Sortiment auf – mit ein bisschen Glück auch eine Filiale bei euch um die Ecke. Und der Online-Shop hat natürlich ebenfalls alle Sephoraprodukte, die das Herz begehren. Meins schlägt, wie könnte es anders sein, mal wieder beim Nagellacksortiment am höchsten.

Also habe ich mir dort ein paar wunderhübsche Lacke der Eigenmarke ausgesucht, was bei der großen Auswahl an Farben gar nicht mal so einfach war:

Sephora Collection Nagellacke Farbauswahl

Und für alle, die es gerne glitzrig mögen, gibt es erfreulicherweise noch ein paar funkelnde Topper:

Sephora Collection Glitzerlacke Farbauswahl

Tatsächlich, ohne darüber nachdenken zu müssen und sofort sicher war ich mir, dass ich „glitter moon“ in mein Warenkörbchen befördern muss.

Sephora Collection Nagellack Glitter Moon

Ich liebe schwarze Nägel. Irgendwie kommen sie nie aus der Mode und wirken einfach immer cool und gleichzeitig klassisch. Und da ich auch eine kleine Glitzerliebhaberin bin, (zumindest auf den Nägeln) gehören schwarze Funkellacke zu meinen absoluten Favoriten. Der Glitzer lockert das düstere Schwarz wieder ein bisschen auf und zaubert Feminität rein.

Sephora Collection Nagellack Glitter Moon

Und wie man sieht, geht der Glitzer beim Lackieren kein bisschen verloren. Ich glaube, ich bin verliebt – einmal bis zum #glittermoon und wieder zurück. 🙂

Als nächsten Nagellack habe ich mir etwas Einfarbiges und Glitzerloses aus dem Shop gepickt – aber trotzdem alles andere als zurückhaltend: „sea, sun and fun“.

Sephora Collection Nagellack Sea, Sun and Fun

Er ist, wie der Name, sommerlich und knallig. Ein Königsblau, das zum Beispiel zu Demin-Looks besonders toll passt.

Sephora Collection Nagellack Sea, Sun and Fun

Oder aber zu hübschen blau-grünen Blumensträußen. 🙂 (Fun Fact: Die Blumenverkäufer müssen mich schon für etwas durchgeknallt halten – für meine Nagelshootings nehme ich mir nämlich die Nagellacke mit und halte sie an die Blümchen. Was am besten passt, wird dann eingetütet. Alle verrückt, diese Blogger.)

Mein letzter Look ist eine Kombi aus zwei Lacken. Einem mädchenhaften Rosaton und einem Konfettilack (so nenne ich schon immer intuitiv Topper, die nicht glitzern. Gibt es dafür einen seriösen Namen?).

Sephora Collection Nagellacke Romantic Date und Graffity Story

Das Rosa heißt „romantic date“ und der Konfettilack „graffity story“ – er vereint rote, weiße und schwarze Kreise bzw. Stäbchen.

Sephora Collection Nagellacke Romantic Date und Graffity Story

Ich mag diese beiden Nagellacke übereinander lackiert sehr gerne. Es gab Zeiten, da konnte ich Rot und Rosa nicht zusammen sehen, aber mittlerweile liebe ich diese Farbkombi. Zusammen mit dem schlichten Weiß und Schwarz ist der Look zwar mehrfarbig, aber trotzdem nicht zu kunterbunt.

Übrigens – preislich liegen alle farbigen Nagellacke bei nur 3,99 Euro. Lediglich Überlacke, Unterlacke, Öle etc. kosten ein paar Euro mehr. Falls euch interessiert, was Sephora diesbezüglich noch so im Sortiment hat, stöbert euch doch gerne mal ein bisschen durch den Online-Shop.

Ich bin mir ziemlich sicher – in den nächsten Wochen wird es auf den sozialen Plattformen und Beautyblogs nur so von Sephora wimmeln. Ich bin demnach schon super gespannt auf eure Meinungen, Produkttests und Swatches.

Postet eure Bilder gerne unter dem Hashtag #sephoraxkaufhof – so finden wir alle Beiträge wieder und können unsere Erfahrungen und Tragebilder miteinander teilen.

Aber besonders freue ich mich darauf, mich selbst bald ein bisschen durch das Sortiment zu testen, wenn Sephora auch in meiner Stadt einzieht #vorfreude. Und mal unter uns – euch geht es doch bestimmt nicht anders, oder? 🙂

Habt es fein,

eure Sarah von Farbmelodie

The following two tabs change content below.
Sarah

Sarah

... lebt unter dem Instagram-Decknamen "Farbmelodie" still und heimlich ihre unstillbare Nagellacksucht aus. 🙂

In drei Worten bin ich: Kreativmensch, traumtänzerisch, ungeduldig.

Mein liebstes Beauty-Produkt ist: Zweifellos Nagellack.

Zu meiner Daily Routine gehört auf jeden Fall: Concealer, um der Frage "Geht es dir nicht gut?" aus dem Weg zu gehen. 😉

Ohne dieses Produkt in der Handtasche verlasse ich morgens auf keinen Fall das Haus: Den Lippenstift, den ich gerade trage (wenn man zum Beispiel zwischendurch mal genascht hat & nachziehen muss. 🙂

Bei diesem Produkt werde ich immer wieder schwach: Bei Nagellacken in ausgefallenen oder besonders hübschen Fläschchen. #nochsoeinverpackungsopfer

Mein größter Beauty-Fauxpas: Selbstgemachte Gelnägel, die ich recht lange hatte, als ich gerade mit dem Bloggen gestartet habe. Sah ganz, ganz furchtbar aus, was mir damals irgendwie entgangen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.