Make-Up Trends 2016: Die angesagtesten Nuancen des Jahres

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Die besinnlichen Weihnachtsfeiertage sind vorüber, die rauschende Silvester-Feier liegt ebenfalls bereits ein paar Tage zurück und das neue Jahr ist endlich angekommen!

Erfahrt jetzt, welche angesagten Make-Up Trends 2016 auf euch zukommen und entdeckt, welche Nuancen in den kommenden Monaten die Augen und Lippen jeder echten Beauty-Queen schmücken sollten! Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachschminken und natürlich etwas verspätet einen wunderbaren Start ins neue Jahr! : – )

Make-Up Trends 2016: Intensiv leuchtende Augen

Einer der auffälligsten Make-Up Trends 2016 sind ohne Frage intensiv strahlende Augen. Konkret bedeutet das für euch: Investiert jetzt unbedingt in satten blauen Eye Shadow und tragt diesen nach Herzenslust großflächig, sowohl am oberen, als auch am unteren Lid auf.

Entdeckt die Make-Up-Trends 2016 bei GALERIA Kaufhof!Denn: Die Farbe des Himmels gilt als DIE große It-Nuance dieses Jahres.

Zahllose Designer schickten ihre Models in den vergangenen Monaten mit blau funkelndem Make-Up auf die Catwalks und im Winter und Frühjahr 2016 erreicht der ausdrucksstarke Wow-Ton nun endlich auch uns.

Ganz gleich, ob ihr Azur, Enzian, Türkis oder Kobalt wählt – Lidschatten, Eyeliner, Kajal und ja sogar Mascara dürfen und sollen in den kommenden Monaten blau erstrahlen.

Beauty-Queens, die es etwas weniger auffällig lieben, dürfen dagegen zu softem Pink greifen. Dieser zarte Trend-Ton eignet sich ideal für dezente Daytime-Looks und lässt eure Augen ebenfalls leuchten. Mein Tipp: Kombiniert zu dieser Nuance am besten dunkelbraunen Mascara, damit der Kontrast zwischen Lidern und Wimpern nicht zu hart ausfällt.

Zu guter Letzt solltet ihr 2016 unbedingt auch hin und wieder extra-dramatische Fake Lashes tragen. Ich empfehle euch hierbei die künstlichen Härchen nur einzeln und ausschließlich an den äußeren Augenwinkeln einzusetzen. So erhaltet ihr einen super sinnlichen aber dennoch natürlich wirkenden Augenaufschlag. Nachdem der Trend in den vergangenen Saisons zu gänzlich ungeschminkten Wimpern ging, dürfen die feinen Härchen dieses Jahr besonders auffällig gestylt werden. Mein Tipp für wunderbar mondäne Abend-Styles!

Make-Up Trends 2016: Geheimnissvoll dunkle Wow-Lippen

Obwohl satte rote Lippen niemals aus der Mode kommen, waren sie definitiv schon lange nicht mehr so en vogue wie 2016. Aber: Während euer Mund in den vergangenen Jahren primär in Kirschrot und anderen knackigen Beerentönen erstrahlte, darf er sich nun gerne von seiner geheimnisvoll dunklen Seite zeigen.

Entdeckt die Make-Up-Trends 2016 bei GALERIA Kaufhof!Entscheidet euch nun also unbedingt für Lippenstifte in sinnlichem Bordeaux, Purpur oder Weinrot, wenn ihr den Fokus auf euren Mund lenken möchtet.

Achtet hierbei aber darauf, matte Lipsticks zu wählen. Mein Tipp: Tupft nach dem Auftragen einen Hauch transparenten, losen Puder auf eure Lippen und tragt anschließend eine zweite Schicht Farbe auf.

So hält der Ton garantiert viele Stunden und verschmiert nicht. Ebenfalls angesagt: Schicke Rot-Nuancen mit Braun-Anteil.

Besonders mutige Beauty-Queens greifen hierbei zu Oxid- oder Schwarzrot. Damit euer Look nicht zu düster wirkt, solltet ihr diese Farben übrigens nach Möglichkeit immer zu minimal geschminkten Augen kombinieren.

Und: Wenn euer Mund matt leuchtet, darf euer Teint gerne sanft schimmern. Tragt zu den sinnlichen Wow-Lips also ruhig etwas glänzenden Highlighter auf die Wangenknochen und unter den Augenbrauen auf. Die unterschiedlichen Texturen ergänzen sich wunderbar und ergeben einen modernen, außergewöhnlichen Look.

The following two tabs change content below.
Ola

Ola

Die Mode- und Beauty-Bloggerin liebt es ständig neue Kosmetika, Fashion-Labels und Beauty-Tricks zu entdecken.

In drei Worten bin ich: Chaotisch, neugierig und immer für einen Spaß zu haben.

Mein liebstes Beauty-Produkt ist: Mandelöl für das Gesicht. Nichts macht einen schöneren strahlenderen Teint.

Zu meiner Daily Routine gehört auf jeden Fall: Ein kleiner einfacher Trick, den ich nie mehr missen möchte: Morgens die Wimperzange mit einem Föhn anwärmen und dann erst benutzen. Durch die Wärme hält der Wimpernschwung den ganzen Tag. Probiert es aus – es funktioniert!

Ohne dieses Produkt in der Handtasche verlasse ich morgens auf keinen Fall das Haus: Pflegenden Lippenbalsam.

Bei diesem Produkte werde ich immer wieder schwach: Dem Chubby Stick von Clinique. Ich habe mittlerweile ein halbes Dutzend der bunten Stifte angesammelt und werde nicht müde immer neue Lieblingstöne zu entdecken.

Mein größter Beauty-Fauxpas: Ich vergesse unmöglicherweise hin und wieder mich abends abzuschminken, was mir meine Haut jedes mal kurz darauf mit Unreinheiten dankt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.