Wunderwaffe für strahlende Augen – Concealer

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Ringe, Schatten, Rötungen oder Fältchen um die Augen? Hier hilft eine Wunderwaffe: der Concealer. Wer schnell mit einem frischen und wachen Blick überzeugen möchte, liegt mit einem Griff zum Concealer genau richtig. Bei GALERIA Kaufhof finden Sie im Bereich „Parfümerie“ unter „Make-Up“ eine vielfältige Auswahl an Concealern bekannter Markenhersteller – hier gibt’s die passenden Tipps zur Anwendung.

Flüssig, cremig oder pudrig? Die Wahl der Textur ist entscheidend. Generell sollte der Concealer nicht nur abdecken, sondern auch Feuchtigkeit spenden. Wer  auf einen Frischekick aus ist, für den reicht ein flüssiger Concealer mit Schwämmchen oder in Stiftform mit Pinsel. Bei trockener oder reiferer Haut, die schon Fältchen aufweist, auf keinen Fall pudrige Varianten verwenden, da diese die Fältchen verstärken. Hier am besten zu Produkten mit zusätzlich lichtreflektierenden Pigmenten greifen. Wer unter dunklen Augenringen leidet, verwendet am besten einen cremigen Concealer – hier ist die Deckkraft am stärksten.

In Sachen Farbton gilt wie immer: Nie einen dunkleren Ton als Ihren Hautton wählen. Ein bis zwei Nuancen heller ist die beste Wahl. Achten Sie beim Kauf zudem auf Farbstiche: Rötungen lassen sich am besten mit grünlichem Concealer überdecken, blaue Schatten werden mit rosafarbenem Concealer weggeschummelt und lila Augenringe lassen sich am besten durch gelbe Nuancen überdecken.

Den Concealer nach der Foundation und vor dem Puder auftragen – und zwar mit den Fingerspitzen wie eine Augencreme einklopfen. Auf keinen Fall reiben, das strapaziert die empfindliche Augenpartie zu sehr.

The following two tabs change content below.

Beauty Magazin

Neueste Artikel von Beauty Magazin (alle ansehen)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *