Beauty-Vorsätze für’s Neue Jahr

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Eine gesunde Ernährung und mehr Sport – das tut nicht nur dem Körper gut, sondern auch der Haut. Doch wenn wir schon bei guten Vorsätzen zum neuen Jahr sind – ein paar nützliche Beauty-Tipps hätten wir noch, die leicht umzusetzen sind und sich wirklich lohnen. Alle Produkte finden Sie bei GALERIA Kaufhof im Onlineshop im Bereich „Parfümerie“ auf GALERIA-Kaufhof.de.

Zu aller erst: Auch wer einen stressigen Tag hinter sich hat und nur noch ins Bett möchte: Bitte immer abschminken! In der Nacht ist die Regenerationsphase der Haut am stärksten, ebenso die Fähigkeit, Pflegestoffe intensiv aufzunehmen. Um der Verstopfung der Poren und der Entstehung von Mitessern, Pickeln und Entzündungen vorzubeugen muss die Haut von Make-Up befreit werden – das sich ansonsten mit abgestorbenen Hautschüppchen zu einer störenden Schmutzschicht vermischt, die die Reparaturprozesse der Haut hemmt und Bakterien fördert. Am besten zum Abschminken spezielle Reinigungsprodukte verwenden und danach eine reichhaltige Nachtcreme auftragen.

Kommt es dennoch zu Pickeln: Bitte niemals drücken! So verhelfen Sie Bakterien nur bei ihrem Weg in tiefere Hautschichten – der Heilungsprozess dauert doppelt so lange und es entstehen wieder neue Hautunreinheiten. Lassen Sie Pickel daher in Ruhe abheilen oder gehen Sie zur professionellen Kosmetik – Sie können diese maximal selbst mit desinfizierenden Anti-Pickel-Cremes behandeln.

Der Tag beginnt – dann ist es wieder Zeit für eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Pflegecreme und ein dezentes Make-Up. Dabei vergessen wir oft unsere Kosmetik- und Schmink-Utensilien zu reinigen. Puder-Pinsel und Lidschatten-Pinsel, Schwämmchen und Quaste, Haarbürste und Co. benötigen etwa alle zwei bis drei Wochen eine Reinigung, damit Bakterienherde und Keime keine Chance haben und diese nicht bei jedem Auftragen auf Ihre Haut gelangen. Hier reicht eine einfache Wäsche mit heißem Wasser und ein wenig Haarshampoo. Sind Ihre Utensilien älter als drei Jahre, sollte man außerdem über einen Neukauf nachdenken – am besten zum Start des Jahres, dann kann man sich das Datum besser merken.

Im Alltag warten schließlich wieder viele neue Herausforderungen auf uns. Wir sind gestresst – manch einer knabbert dann gerne an den Nägeln. Das sieht unschön aus und muss nun wirklich nicht sein. Wer also schon keine Zeit für Maniküre hat, kann ganz einfach schönere Fingernägel bekommen: Verwöhnen Sie Ihre Finger regelmäßig mit einer pflegenden Hand- und Nagelcreme und tragen Sie nach dem Feilen einen schönen Nagellack auf – das hält vom Kauen ab und sorgt durch die farbliche Abwechslung für gute Laune und einen schönen Hingucker.

Ein wichtiger Tipp zuletzt: Bitte vergessen Sie niemals einen geeigneten Sonnenschutz – für Gesicht und Körper. Die schädliche Wirkung der UV-Strahlen ist nicht zu unterschätzen – vorzeitige Hautalterung, weniger Spannkraft, Pigmentflecken oder Erkrankungen können die Folgen zu intensiven Sonnenbadens mit Sonnenbrand sein… Achtung: Dieser Tipp gilt nicht nur für die Sommermonate. Empfindliche Haut sollten Sie ganzjährig mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 30 schützen, normale Haut in den kälteren Monaten mit LSF 15, in der warmen Jahreszeit ebenfalls mit 30+. Ihre Haut wird es Ihnen danken!

The following two tabs change content below.

Beauty Magazin

Neueste Artikel von Beauty Magazin (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *