EOS Lippenbalsam: Die Trend-Pflege für den Mund

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Ein pflegender Lip-Balm als gefeiertes It-Piece? Was vor einigen Jahren noch absurd erschien, ist mittlerweile Wirklichkeit. Denn: Dank prominenter Fans wie Kim Kardashian und Miley Cyrus gehört der kugelrunde EOS Lippenbalsam zu den begehrtesten Beauty-Produkten dieses Jahrzehnts.

Ob in Musikvideos, auf Magazin-Covern, in Blogs oder bei Instagram: Die bunten Eier sind definitiv omnipräsent. Was aber steckt genau in den beliebten Pflege-Schätzen und ist der andauernde Hype tatsächlich gerechtfertigt? Im folgenden Beitrag erfahrt ihr alles Wissenswerte rund um diesen Schönheits-Trend!

Und: Zusätzlich dazu verrate ich euch in diesem Post meine ganz persönlichen Geheimtricks für perfekt gepflegte Lippen.

EOS Lippenbalsam: Süße Kult-Pieces für den Mund

Ganz gleich, ob wir nach Hollywood, in die Handtaschen zahlloser Top-Models und Style-Ikonen oder auf die Social-Media-Kanäle bekannter Blogger und Youtuber blicken: EOS ist definitiv überall! Die Marke hat sich seit ihrem Launch im Jahr 2009 eine internationale und stetig wachsende Fan-Gemeinde erarbeitet.

Was aber steckt in den süßen Lip-Balms, die zuerst einmal durch ihre einzigartige Verpackung auffallen?

Hier wird es vor allem für Naturkosmetik-Liebhaber wie mich interessant.

Die Lippenpflege von EOS besteht nämlich tatsächlich zu stolzen 100 % aus natürlichen Inhaltsstoffen, von denen 95 % sogar rein pflanzlich daherkommen. So findet ihr hier echte Pflege-Helden aus der Natur wie Shea-Butter, Jojoba-Öl und Vitamin E.

Der neue gelbe Lemon Drop-Balm verfügt darüber hinaus sogar über einen LSF von 15. Alle Balms sind außerdem absolut frei Parabenen und werden selbstverständlich nicht an Tieren getestet. Klingt perfekt. Und wie fühlt es sich an?

Ich persönlich schätze die Helfer besonders für ihre leichte und doch ultra-nährende Textur, die sofort einzieht. Einen klebrigen Mund gibt´s hier nicht. Stattdessen ein rundherum gepflegtes Gefühl und geschmeidig glänzende Lippen. Unnötig zu sagen, dass die Must-Haves auch himmlisch duften.

Jetzt müsst ihr euch nur noch für eine der Geschmacksrichtungen entscheiden. Im Sortiment findet ihr unter anderem Sweet Mint, Strawberry oder auch Summer Fruit. Mein Fazit: Ich bin definitiv süchtig nach den charmanten Eyecatchern und verlasse mittlerweile nur noch selten ohne mindestens einen kugelrunden Balm das Haus. : – )

Meine Empfehlung: Schnappt euch unbedingt die aktuelle Frühlings-Edition von EOS, in der sich u.a. die limitierte Passion Fruit-Variante findet. Dieses ganz besonders fruchtige Aroma ist definitiv zum Verlieben!

Lippenpflege: Meine Geheimtipps für euch

Hochwertige Lippenpflege-Produkte, wie die EOS Balms, sind natürlich die Basis eines schönen Mundes. Dennoch könnt ihr noch mehr tun, um die sensible Haut zu pflegen und geschmeidig zu halten.

Ich selbst schwöre seit Jahren auf genau drei Beauty-Maßnahmen, die ganz einfach nachzumachen sind und ein Mal pro Woche angewandt rundherum perfekte Traum-Lippen garantieren.

Nummer Eins: Regelmäßige Peelings. Hierfür braucht ihr nicht mehr als etwas Honig (am besten natürlich Bio) und Zucker.

Vermischt beides und tragt die Paste in sanften Bewegungen auf die Lippen auf. So werden abgestorbene Hautschüppchen entfernt.

Nummer Zwei: Regelmäßige Massagen. Ja, richtig gelesen. Alles, was ihr hierfür braucht: Eine Zahnbürste mit weichen Borsten.

Lasst die Bürste in kreisenden Bewegungen über Ober- und Unterlippe gleiten.

Die sanfte Massage fördert die Durchblutung, lässt die Lippen praller erscheinen und glättet gleichzeitig die Oberfläche.

Nummer Drei: Regelmäßige Intensiv-Masken. Tragt hierfür reinen Honig, Oliven- oder Mandelöl in einer dicken Schicht auf und lasst die nährenden Inhaltsstoffe über Nacht einziehen. So bekommt die dünne Haut eine Extra-Portion Pflege.

The following two tabs change content below.
Ola

Ola

Die Mode- und Beauty-Bloggerin liebt es ständig neue Kosmetika, Fashion-Labels und Beauty-Tricks zu entdecken.

In drei Worten bin ich: Chaotisch, neugierig und immer für einen Spaß zu haben.

Mein liebstes Beauty-Produkt ist: Mandelöl für das Gesicht. Nichts macht einen schöneren strahlenderen Teint.

Zu meiner Daily Routine gehört auf jeden Fall: Ein kleiner einfacher Trick, den ich nie mehr missen möchte: Morgens die Wimperzange mit einem Föhn anwärmen und dann erst benutzen. Durch die Wärme hält der Wimpernschwung den ganzen Tag. Probiert es aus – es funktioniert!

Ohne dieses Produkt in der Handtasche verlasse ich morgens auf keinen Fall das Haus: Pflegenden Lippenbalsam.

Bei diesem Produkte werde ich immer wieder schwach: Dem Chubby Stick von Clinique. Ich habe mittlerweile ein halbes Dutzend der bunten Stifte angesammelt und werde nicht müde immer neue Lieblingstöne zu entdecken.

Mein größter Beauty-Fauxpas: Ich vergesse unmöglicherweise hin und wieder mich abends abzuschminken, was mir meine Haut jedes mal kurz darauf mit Unreinheiten dankt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.