Gesundes Haar mit der richtigen Pflege – Lavera

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Langes und gesundes Haar – das muss nicht im Widerspruch stehen. Es braucht nur ein wenig Geduld und die richtige Pflege – dann steht der Traummähne nichts mehr im Wege. Grundsätzlich gilt: Bei der Auswahl des Shampoos auf milde Waschsubstanzen und rückfettende Stoffe achten. Für empfindliche Köpfe eignen sich vor allem Pflegeshampoos von Naturkosmetikherstellern. Haare können sich nicht wie die Haut regenerieren und werden bis zu sieben Jahre alt. Daher brauchen sie eine nährstoffreiche Pflege und ein schonendes Styling.

Lavera setzt für gesundes und glänzendes Haar auf innovative Pflanzenmilch-Rezepturen, die auf die jeweilige Beschaffenheit der Haarfaser abgestimmt sind. Neben der Wirkung  steht bei Naturkosmetikprodukten zusätzlich die Verträglichkeit im Vordergrund – zahlreiche Auszeichnungen von Stiftung-Warentest oder Öko-Test belegen die Qualität. Bei GALERIA Kaufhof finden Sie eine große Auswahl an Pflegeprodukten von Lavera und vielen weiteren Naturkosmetikherstellern für jeden Haut- und Haartyp.

Nutzen Sie also die Haarwäsche bereits als ersten Pflegeschritt. Tägliches Waschen ist zwar erlaubt, aber nur mit dem passenden Shampoo und der richtigen Technik. Am besten erst vom Friseur den Haartyp bestimmen lassen und dann im Regal zugreifen. Das Rosenmilch Shampoo von Lavera zum Beispiel wurde mit „sehr gut“ im Öko-Test ausgezeichnet und eignet sich vor allem als Repair-Pflege. Die neuartige Pflanzenmilch aus Rosenblütenextrakt und Lecithin schenkt dem Haar reichhaltige Feuchtigkeit, die es weich und geschmeidig macht. Kostbare Öle der Macadamia-Nuss vollenden die Wirkung. Hochwertige Avocadoöle reparieren und glätten die Haarstruktur – geschädigte Spitzen und strapaziertes Haar werden so spür- und sichtbar gepflegt. Für coloriertes Haar ist vor allem das Lavera Mangomilch Shampoo empfehlenswert, bei fettendem Haar hilft das Zitronenmilch-Shampoo mit natürlich mildem Säurekomplex.

Ein kleiner Kleks Shampoo reicht bei der Haarwäsche völlig aus – große Schaumberge führen zu Verfilzungen und Knötchenbildung, die das Haar beim Kämmen schädigen können. Das Shampoo erst in den Handflächen verteilen und dann auf der Kopfhaut fleißig einmassieren – und zwar in kreisenden Bewegungen mit allen Fingern und ordentlich Druck. Das führt zu einer guten Durchblutung und kurbelt die Versorgung der Kopfhaut mit Sauerstoff und Nährstoffen an. Dann mit lauwarmem Wasser auswaschen. Als Faustregel gilt: Doppelt so lange ausspülen wie einmassieren, sonst bleiben eventuell Shampooreste zurück, die unnötig beschweren. Langes Haar nur am Ansatz shampoonieren, beim Auswaschen erhalten die Längen ausreichend Pflege. Nach jeder Wäsche ist zudem ein Conditioner auf handtuchtrockenem Haar Pflicht – er versiegelt und schützt die Längen und Spitzen. Da eine Kur oder Maske bis zu drei Wäschen hält, reicht hier eine wöchentliche Anwendung aus. So bleibt Ihr Haar gesund und ist gewappnet für die haarsträubenden Herausforderungen des Alltags …

The following two tabs change content below.

Beauty Magazin

Neueste Artikel von Beauty Magazin (alle ansehen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *