L’Occitane: Die beliebte Kult-Pflege aus der Provence

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Die französische Kult-Marke L’Occitane gehört zu den renommiertesten Kosmetik-Brands der Welt. Ohne ein pflegendes Produkt dieses Erfolgslabels ist keine hochwertige Beauty-Sammlung komplett!

Ich selbst bin bereits seit einigen Jahren ein treuer L’Occitane-Fan. Aus diesem Grund möchte ich euch die Marke und meine ganz persönlichen Lieblingsprodukte an dieser Stelle einmal genauer vorstellen! Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen und Entdecken! : – )

L’Occitane: Der Weg zur Kult-Brand

Die Erfolgsgeschichte des heute international erfolgreichen Kosmetik-Phänomens beginnt in der Provence im Jahr 1976 mit einem einzigen, gebrauchten Destilliergerät. Dieser sogenannte Alambic fällt dem damals 23-jährigen Olivier Baussan in die Hände. Das Ergebnis: Der junge Mann, der zu dieser Zeit eigentlich Literatur studiert, entdeckt seine Liebe für ätherische Öle, die er mithilfe des Geräts aus heimischen Pflanzen gewinnt.

Entdeckt L'Occitane jetzt bei GALERIA Kaufhof!Die hochwertigen Destillate verkauft der ehrgeizige Jungunternehmer auf den ansässigen Märkten und die ersten Erfolge lassen nicht lange auf sich warten.

Bereits ein Jahr später erwirbt Baussan eine alte Seifenfabrik, in der er erstmals in großem Rahmen produziert. Ob Lavendel, Verbena, Mandel- oder Kirschblüten: Baussan nutzt die Kräfte der heimischen Natur und zaubert daraus wirksame Beauty-Helfer.

1982 ist der Erfolg schließlich so groß, dass Baussan die erste L’Occitane Boutique eröffnet. Von diesem ersten Geschäft ausgehend, erobert die Brand schließlich die Welt.

Heute werden die Produkte der Kult-Marke, die mittlerweile weit mehr als nur einzigartig wohlriechende Seifen herstellt, in über 90 Ländern weltweit verkauft.

Firmen-Chef Baussan hat es geschafft die Natur der Provence mit ihren wohligen Düften und ihrer einzigartigen Pflege-Wirkung in die ganze Welt zu transportieren. Seine begehrten Kosmetik-Helfer haben sich zu echten Must-Haves gemausert, die in jedes Badezimmer gehören.

Entdeckt L'Occitane jetzt bei GALERIA Kaufhof!Und noch viel mehr als das: Baussans Unternehmen steht nicht nur für natürliche Schönheit, sondern darüber hinaus auch für eine ökologisch, regional und fair orientierte Unternehmens-Philosophie.

So setzt sich die Brand beispielsweise für ihre Heimatregion ein und lässt all ihre Produkte in der Provence herstellen und abfüllen.

Zudem stammt ein großer Teil der verwendeten Zutaten direkt aus der Region, wodurch ansässige Produzenten unterstützt werden.

L’Occitane engagiert sich passend dazu in einem Gremium, das sich der Bewahrung und Verwendung heimischer Pflanzen verschrieben hat. Baussan hat mit seiner Brand definitiv nicht nur ein Erfolgsunternehmen, sondern auch ein nachahmenswertes Firmen-Modell geschaffen.

Wenn ihr beim Kauf eurer Kosmetika also nicht nur auf die Wirkung, sondern auch auf faire Produktionsbedingungen Wert legt, dann solltet ihr euch diese Kult-Marke definitiv näher ansehen!

L’Occitane: Meine liebsten Produkte

L’Occitane bietet eine schier grenzenlose Auswahl an Produkten für jeden Hauttyp und jede Körperpartie. Ob pflegende Gesichtscreme, nährende Body Butter, regenerierender Hand Balsam oder klärendes Peeling – in diesem bunten Sortiment findet jeder Beauty-Fan seinen persönlichen Liebling.

Ich selbst schwöre seit einigen Jahren auf die französische Kult-Marke. Einerseits natürlich aufgrund ihrer Wirkung, andererseits aufgrund der himmlischen Düfte, die sich ewig auf der Haut halten und mich den ganzen Tag über begleiten.

Entdeckt L'Occitane jetzt bei GALERIA Kaufhof!Dabei ist mein absoluter Favourite ohne Frage die Karité Handcreme. Dieses Produkt ist der ungeschlagene Bestseller von L’Occitane und verwöhnt eure Hände mit einem enorm hohen Anteil an Sheabutter und hochwertigem Mandelextrakt.

Mein Tipp: Wenn eure Hände sehr strapaziert sind, solltet ihr die Creme unbedingt einmal über Nacht einwirken lassen. Tragt sie hierfür dick auf und stülpt anschließend Baumwollhandschuhe über.

Am nächsten Morgen könnt ihr euch über seidenweiche Haut freuen. Ohne dieses Must-Have verlasse ich nie das Haus!

Ein weiterer Dauergast in meinem Beauty-Case ist die reichhaltige Mandelcreme. Dieser fluffige Körper-Balsam spendet nicht nur 48 Stunden lang Feuchtigkeit – das Mandelextrakt strafft die Haut darüber hinaus sogar sichtbar. Mein Tipp dafür: Ihr solltet die Creme für den straffenden Effekt, immer in kreisenden Bewegungen von oben nach unten einmassieren. So kann das Produkt besonders gut einwirken.

Einer meiner ganz aktuellen Favoriten ist das Duschgel aus der Verbene-Serie. Der Grund: Diese frische Juwel verströmt einen vitalisierenden Geruch und sorgt so für einen echten Energie-Kick. Gerade bei der seit Wochen anhaltenden Sommerhitze, kann ich auf diesen Beauty-Helfer nicht mehr verzichten. Mein Geheimtipp für euch!

The following two tabs change content below.
Ola

Ola

Die Mode- und Beauty-Bloggerin liebt es ständig neue Kosmetika, Fashion-Labels und Beauty-Tricks zu entdecken.

In drei Worten bin ich: Chaotisch, neugierig und immer für einen Spaß zu haben.

Mein liebstes Beauty-Produkt ist: Mandelöl für das Gesicht. Nichts macht einen schöneren strahlenderen Teint.

Zu meiner Daily Routine gehört auf jeden Fall: Ein kleiner einfacher Trick, den ich nie mehr missen möchte: Morgens die Wimperzange mit einem Föhn anwärmen und dann erst benutzen. Durch die Wärme hält der Wimpernschwung den ganzen Tag. Probiert es aus – es funktioniert!

Ohne dieses Produkt in der Handtasche verlasse ich morgens auf keinen Fall das Haus: Pflegenden Lippenbalsam.

Bei diesem Produkte werde ich immer wieder schwach: Dem Chubby Stick von Clinique. Ich habe mittlerweile ein halbes Dutzend der bunten Stifte angesammelt und werde nicht müde immer neue Lieblingstöne zu entdecken.

Mein größter Beauty-Fauxpas: Ich vergesse unmöglicherweise hin und wieder mich abends abzuschminken, was mir meine Haut jedes mal kurz darauf mit Unreinheiten dankt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *