Pflegetipps gegen trockene Lippen

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Trockene Lippen sind vor allem im Winter ein Problem. Kein Wunder, denn unsere Lippen besitzen keine Talgdrüsen, die durch das Bilden von Fett das Austrocknen der Haut verhindern können. Die eisigen Temperaturen und die trockene Heizungsluft machen es auch nicht besser und beanspruchen die sensible Haut zusätzlich. 

Rissige Lippen sehen nicht nur ungepflegt aus, sondern können auch unangenehm schmerzen. Daher ist die richtige Pflege im Winter das A und O.

Lippen-Peeling selbst gemacht

Ein Lippenpeeling in der Woche kann helfen, abgestorbene Hautschüppchen zu Lippenbalsamentfernen und die Durchblutung zu fördern. Die Lippen werden belebt und erscheinen voller und gesünder. Ein Peeling kann man wunderbar selber herstellen. Einfach Honig mit etwas Zucker vermengen und sanft einmassieren. Der Honig versorgt die Haut mit regenerierenden und pflegenden Inhaltsstoffen. Die Paste kurz einwirken lassen und anschließend mit warmen Wasser gründlich abspülen.

Einen ähnlichen Effekt kann man mit einer Zahnbürste erzielen. Mit vorsichtigen Bewegungen könnt ihr die Hautschüppchen ganz leicht abbürsten. Wichtig ist hierbei, die Zahnbürste gründlich zu reinigen, damit sie keinen Nährboden für Bakterien bietet. Nun sind eure Lippen perfekt für die anschließende Pflege vorbereitet.

Welche Inhaltsstoffe sind wichtig?

Bei der richtigen Pflege sind vor allem die Inhaltsstoffe entscheidend. Diese sollten die Haut nachhaltig schützen und regenerieren. Synthetische Fette wie Paraffin helfen jedoch nur kurzfristig. Durch den Fettfilm auf der Haut verringert sich der Feuchtigkeitsverlust. Dieser Effekt hält allerdings nur so lange an, bis der Schutzfilm verschwunden ist.

Im Gegensatz dazu, bieten natürliche Öle eine länger andauernde Pflege, da sie die Heilung der rissigen Lippen fördern. Die in der Naturkosmetik verwendeten Fette, wie Sheabutter, Bienenwachs oder Jojobaöl sind wertvolle Inhaltstoffe, die die Lippen auch auf Dauer wunderbar zart und geschmeidig machen.

Über Nacht haben die Lippen besonders viel Zeit zu regenerieren. Um diesen Prozess zu unterstützen, könnt ihr eine Creme mit dem Wirkstoff Dexpanthenol auftragen und diese während dem Schlafen einwirken lassen. Das Vitamin unterstützt die Neubildung der Hautzellen und verleiht der Haut Elastizität.

Machen Lippenpflegestifte süchtig?Lippenpflegestift

Das Gerücht, dass Lippenpflegestifte süchtig machen, hält sich hartnäckig. Es mag zwar den Anschein haben, dass wir, einmal damit angefangen, nicht mehr aufhören können.

Tatsächlich gewöhnen wir uns nur an das samtweiche Gefühl der Pflegeprodukte auf den Lippen. Sind sie erst einmal eingezogen, fühlen sich die Lippen ausgetrocknet an und wir tragen erneut eine Schicht der Lippenpflege auf.

UV-Schutz für Wintersportler

Den UV-Schutz für die Lippen sollten wir im Winter nicht vernachlässigen. Insbesondere Wintersportler sind hoher Sonneneinstrahlung ausgesetzt, da der Schnee die UV-Strahlen zusätzlich reflektiert. Ein Lippenpflegestift muss also sowohl vor der Kälte schützen, als auch vor schädlicher Sonneneinstrahlung.

Auch zur Vorbeugung von Alterszeichen ist ein UV-Schutz sinnvoll. Durch schädliche UV-Strahlen wird Kollagen abgebaut, welches für die Spannkraft und Glätte unserer Haut sorgt. Das Ergebnis: es entstehen kleine Fältchen. Aus diesem Grund ist Kollagen auch ein wichtiger Inhaltsstoff in Anti-Aging-Produkten. Ebenso kann Hyaluronsäure ein glattes Ergebnis erzielen. Durch diese und andere aufpolsternde Wirkstoffe in der Lippenpflege sieht die Haut gleich jugendlicher und frischer aus.

Gut durch den Winter mit der richtigen Lippenpflege

Alles in allem solltet ihr darauf achten, Lippenpflege mit ausreichendem Fettgehalt zu verwenden. Diese sollten möglichst natürlichen Ursprungs sein. Für die akute Linderung helfen allerdings auch synthetische Öle. Achtet außerdem darauf, euch nicht zu oft über die Lippen zu lecken, denn so trocknet die Haut noch mehr aus.

The following two tabs change content below.
Jana

Jana

Die Lifestyle-Bloggerin liebt es, in Magazinen und Blogs zu stöbern und dabei immer wieder neue Beauty- und Fashion-Trends zu entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *