Tipps: Beauty-Produkte für besseren Schlaf

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Tiefer Schlaf ist für ein gutes Körpergefühl unverzichtbar. Schließlich gibt es wenig Schlimmeres als zerknittert und unausgeruht in den Tag zu starten.

Im folgenden Beitrag verrate ich euch, welche raffinierten Beauty-Produkte für besseren Schlaf sorgen und was ihr sonst noch für garantiert erholsame Nachtruhe tun könnt. : – )

Beauty-Produkte für besseren Schlaf: Entspannende Schönheitshelfer

Eine regelmäßige abendliche Beauty-Routine ist für tiefen Schlaf absolut unerlässlich. Der Grund: Der Körper braucht solche entspannenden Abend-Rituale, um langsam herunterzufahren, sich von der Hektik des Tages zu lösen und auf die kommende Ruhephase vorzubereiten.

Ich persönlich beginne diese abendliche Routine am liebsten mit einer ausgedehnten Dusche oder einem erholsamen Bad.

Besonders empfehlenswert sind hier spezielle Relax-Produkte, die in der Regel Auszüge aus Lavendel, Vanille, Kamille, Ylang Ylang oder Melisse enthalten. Diese pflanzlichen Helfer sind für ihre entspannende stressreduzierende Wirkung bekannt.

Übrigens: Die stresslösenden Aromen können ihre Wirkung am besten bei 37 Grad Wassertemperatur entfalten.

Im nächsten Schritt folgt das gründliche Abschminken des Gesichts und das Eincremen des gesamten Körpers. Bei letzterem Punkt schwöre ich auf exklusive Body-Öle aus natürlichen pflanzlichen Essenzen.

Die Schönheitshelfer werden in kreisenden Bewegungen in die noch feuchte Haut eingearbeitet – ein Prozedere, das ebenfalls ungemein entspannend wirkt. Ein Tipp: Produkte mit Rosmarin- oder Sandelholz-Auszügen wirken stresslösend und fördern somit tiefen Schlaf.

Zum Schluss folgt mein persönliches Highlight in Form einer nährenden Nachtpflege.

Ich arbeite die Creme mit sanft klopfenden Bewegungen von oben nach unten in die Gesichtshaut und auch am Hals ein.

Auch bei diesem Produkt achte ich natürlich nicht nur auf nährende Inhaltsstoffe, sondern auch auf beruhigende Wirkstoffe.

Mein Liebling in diesem Bereich: Sanft duftende Rosen-Essenzen.

Dieser beliebte Inhaltsstoff verströmt einen ebenso dezenten wie entspannenden Duft und pflegt gleichzeitig selbst sensible Haut streichelzart.

Weitere Tipps für einen besseren Schlaf

Neben der richtigen Beauty-Routine, tragen natürlich auch weitere Faktoren zu einem tiefen Schlaf bei. Faktor Nummer Eins ist dabei ein fester Schlafrhythmus. Gewöhnt euch also unbedingt an, jeden Tag (ja, auch am Wochenende) zu festgelegten Zeiten ins Bett zu gehen und aufzustehen.

Der körpereigene Bio-Rhythmus gewöhnt sich nach einigen Wochen an diesen konstanten Rhythmus und profitiert enorm davon – auf diese Weise wird Schlafstörungen vorgebeugt.

Ihr werdet schon bald merken, wie euch das Einschlafen und Aufstehen deutlich leichter fällt.

Eine weitere Maßnahme, um tiefen Schlaf zu garantieren: Minimiert Lichtquellen! Schon das kleinste bißchen Licht signalisiert dem Körper, dass es Zeit ist aufzustehen und erschwert das Einschlafen.

Investiert also unbedingt in dicke, undurchlässige Vorhänge oder eine hochwertige Schlafbrille. Und: Auch das Smartphone hat im Bett definitiv nichts zu suchen! Das grelle Kunst-Licht wirkt belebend und erschwert dem Gehirn, in den Ruhe-Modus zu wechseln.

Ausreichend Sauerstoff ist für eine erholsame Nacht ebenfalls unverzichtbar.

Ihr müsst hierfür nicht unbedingt bei offenem Fenster schlafen. Aber: Lüftet euer Schlafzimmer abends unbedingt fünfzehn bis zwanzig Minuten durch. So schafft ihr ein angenehmes Raumklima.

Und zu guter Letzt ein Tipp für alle, die wie ich, spät abends gerne snacken.

Greift bei nächtlichen Hungerattacken nach Möglichkeit zu Lebensmitteln, die Kalzium enthalten.

Hierzu zählt zum Beispiel Käse oder Yoghurt. Kalzium hilft eurem Body dabei, Serotonin auszuschütten. Dieser Botenstoff versetzt euren Körper in einen ruhigen Zustand und hilft euch so dabei, entspannt in die Nacht zu starten.

The following two tabs change content below.
Ola

Ola

Die Mode- und Beauty-Bloggerin liebt es ständig neue Kosmetika, Fashion-Labels und Beauty-Tricks zu entdecken.

In drei Worten bin ich: Chaotisch, neugierig und immer für einen Spaß zu haben.

Mein liebstes Beauty-Produkt ist: Mandelöl für das Gesicht. Nichts macht einen schöneren strahlenderen Teint.

Zu meiner Daily Routine gehört auf jeden Fall: Ein kleiner einfacher Trick, den ich nie mehr missen möchte: Morgens die Wimperzange mit einem Föhn anwärmen und dann erst benutzen. Durch die Wärme hält der Wimpernschwung den ganzen Tag. Probiert es aus – es funktioniert!

Ohne dieses Produkt in der Handtasche verlasse ich morgens auf keinen Fall das Haus: Pflegenden Lippenbalsam.

Bei diesem Produkte werde ich immer wieder schwach: Dem Chubby Stick von Clinique. Ich habe mittlerweile ein halbes Dutzend der bunten Stifte angesammelt und werde nicht müde immer neue Lieblingstöne zu entdecken.

Mein größter Beauty-Fauxpas: Ich vergesse unmöglicherweise hin und wieder mich abends abzuschminken, was mir meine Haut jedes mal kurz darauf mit Unreinheiten dankt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.