Welche Tools verwende ich für das Augen Make-Up?

Das wichtigste Tool für Ihr Augen-Make-Up ist Ihr Lidschatten-Pinsel mit dem Sie Eye Shadow Ihrer Wahl einfach auf das bewegliche Lid auftragen können. Mit einem sogenannten Blender-Pinsel können Sie anschließend Farb-Übergänge z.B. bei Smokey Eyes verblenden. Ebenfalls wichtig: Ein feiner Eyeliner-Pinsel für den perfekten Lidstrich. Wenn Sie ausserdem auch Ihre Brauen in Top-Form bringen wollen, sollten Sie in einen festen Augenbrauen-Pinsel investieren mit dem Sie Brauenpuder präzise und gleichmäßig auftragen können.

Welche Tools verwende ich für den Teint ?

Für einen perfekten Teint benötigen Sie mehrere Pinsel. Für flüssiges Make-up eigenen sich am besten große Concealer oder Make-up Pinsel. Concealer Pinsel eignen sich ebenfalls für alle cremigen Texturen. Einen Puderpinsel benötigen Sie für ein punktgenaues Mattieren und Fixieren. Diesen oder auch einen Rougepinsel mit abgerundeter Form, können Sie zum Verblenden anwenden. Um Highlights zu setzen, empfiehlt sich abschließend ein kleiner Concealer- oder Make-up Pinsel.

Welche Tools verwende ich für die Lippen?

Durch den Einsatz eines Lippenpinsels können Sie die den Lippenstift präzise und sauber auftragen. Da die Farbpigmente auch zwischen die feinen Lippenfalten kommen, sind Lippenstift und Lipgloss länger haltbar. Auch der Lipliner sollte für ein perfektes Lippen Make-up nicht fehlen. Mit ihm können Sie die Lippenkonturen nachziehen, Unregelmäßigkeiten ausgleichen oder die Lippenform optisch verkleinern, vergrößern oder kaschieren. Auch einen Konturenstift kann man hierfür anwenden. Der Unterschied zum Lipliner besteht lediglich drin, dass ein Konturenstift von fester Konsistenz ist. Lipliner hingegen liegen in flüssiger Form vor.

Welche Tools verwende ich zum konturieren?

Zum konturieren sollten Sie Pinsel mit möglichst weichen Borsten verwenden. Konturenpinsel zeichnen sich außerdem durch ihre abgeschrägte Spitze aus.

Wie bewahre ich Pinsel und Schwämmchen richtig auf?

Bewahren Sie Ihre Pinsel am besten in kleinen Schminkboxen- oder dosen auf. Damit die Borsten nicht abbrechen oder ausfallen, sollten diese immer nach oben zeigen. Schwämmchen können Sie ebenfalls am besten in einer Box oder Schatulle aufbewahren. So werden diese vor Staub und Bakterien geschützt.

Wie reinige ich Pinsel und Schwämmchen richtig?

Durch den Kontakt mit der Haut, haften sich mit der Zeit Hautfett, Staub und Puderreste an die Pinsel. Daher sollten Sie Ihre Schminkpinsel regelmäßig reinigen. Wie oft hängt von der Häufigkeit der Verwendung ab. Wenn Sie täglich mit Ihren Pinsel arbeiten, sollte Sie diese alle zwei Wochen reinigen. Neben speziellen Reinigungsprodukten können Sie auch milde Shampoos wie zum Beispiel Babyshampoo nutzen. Shampoonieren Sie hierbei die Pinsel vorsichtig ein und spülen Sie diese unter lauwarmen Wasser gründlich aus. Zum Trocknen legen Sie die Pinsel bei Zimmertemperatur auf ein Handtuch. Echthaarpinsel können nach dem Trocknen auch mit einem natürlichen Kosmetiköl gepflegt werden. Make-Up Schwämmchen können Sie ganz einfach bei 40 Grad Buntwäsche in der Waschmaschine waschen. Achtung: Bitte niemals mit Spüli oder Waschmittel reinigen, da dies den Pinseln Fett entzieht und ihre Lebensdauer verkürzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *