SOS-Beautytipps: 10 Tricks zur Soforthilfe

Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Wer kennt sie nicht – solche Tage, an denen einfach alles schief läuft. Morgens überhören wir den Wecker und haben keine Zeit mehr für die übliche, morgendliche Routine. In der Hektik bricht ein Fingernagel ab und zu allem Überfluss entdecken wir eine Laufmasche in der Strumpfhose. So oder so ähnlich hat dies wohl jeder schon einmal erlebt. Wir haben einige SOS-Beautytipps zusammengestellt, die euch bei kleinen Beauty-Notfällen im Handumdrehen helfen.

1. Fettige Haare

Beautyhelfer FöhnWenn keine Zeit mehr für eine ausgedehnte Dusche bleibt, ist Trockenshampoo die effektivste Lösung. Einfach aufsprühen und kurze Zeit einwirken lassen. Das Trockenshampoo bindet das überschüssige Fett der Kopfhaut und lässt sich ganz einfach auskämmen.

Ein Föhn entfernt auch noch die letzten Rückstände und bringt das Haar in Form.

Wer gerade kein Trockenshampoo zur Hand hat oder auf der Suche nach einer günstigeren Alternative ist, wird in der Küche fündig. Stärke oder Backpulver erfüllen den Zweck ebenso gut.

2. Knick im Haar

Morgens bleibt oft keine Zeit, die Haare ausgiebig zu stylen. Ein schneller Dutt oder ein einfacher Pferdeschwanz sparen Zeit und halten den ganzen Tag. Leider verursachen die Haargummis unschöne Knicke im Haar und so können wir sie nicht mehr offen tragen. Aus diesem Grund wurden neue Haargummis entwickelt – die Spiralhaargummis oder auch Invisibobbles.

Sie erinnern an Telefonkabel und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Und das zu Recht! Sie bieten einen besseren Halt als die üblichen Haargummis, schonen das Haar und verhindern Druckstellen.

3. Blasser Teint

Bei dem Blick in den Spiegel fällt uns auf, dass unsere Haut müde und blass aussieht.

Hat man gerade kein Rouge parat, verleiht uns Lippenstift wieder etwas Farbe. Sparsam etwas Lippenstift auf den Wangen verteilen und schon können wir uns über einen rosigen Teint freuen.

4. Glänzende Haut

Beautyhelfer Pudertuch

Gerade im Sommer neigen wir zu glänzender Haut. Um nicht ständig zur Puderdose zu greifen, sind sogenannte Blotting Paper ideal.

Die Pudertücher nehmen den überschüssigen Talg der Haut auf und verhelfen so zu einem matten, ebenmäßigen Teint.

5. Selbstbräuner-Flecken

Beautyhelfer SelbstbräunerMit Selbstbräuner sieht unsere Haut auch im Winter sonnengebräunt aus, aber leider nur wenn es richtig verwendet wurde.

Schnell bekommen wir statt der gewünschten, dunkleren Hautfarbe ungleichmäßige Flecken. Diese vollständig zu entfernen ist schwierig.

Ein Peeling kann die dunklen Hautstellen jedoch abschwächen.

Außerdem hilft Zitronensaft, die unschönen Flecken aufzuhellen.

6. Trockene Lippen

Trockene Lippen können nicht nur unangenehm schmerzen, sie sehen zudem ungepflegt aus. Schnelle Hilfe verspricht Honig.

Zuerst mit einer Zahnbürste vorsichtig über die Lippen reiben um abgestorbene Hautschüppchen zu entfernen. Dann den Honig auftragen und etwa 10 min. einwirken lassen.

Die im Honig enthaltenen Inhaltsstoffe fördern den Heilungsprozess kleiner Risse und machen die Lippen weich und geschmeidig. Anschließend den Honig mit einem Tuch abtupfen und nicht ablecken, da die Feuchtigkeit die Lippen wieder austrocknen lässt.

7. Abgebrochener LippenstiftBeautyhelfer Lippenstift

Ein abgebrochener Lippenstift muss nicht direkt im Müll landen.

Einfach die Bruchstellen mit einem Föhn oder einer Kerze erwärmen und aneinander drücken.

Anschließend nur noch auskühlen lassen und schon können wir unsere Lieblingsfarbe wieder benutzen.

8. Geschwollene Augen

Um geschwollene Augen zu lindern, führt uns der Weg wieder in die Küche. Rohe Kartoffelscheiben kühlen die Augen und spenden Feuchtigkeit. Abgekühlte Kaffeepads oder Teebeutel mit schwarzem Tee wirken ebenfalls abschwellend.

Die darin enthaltenen Inhaltsstoffe tragen nicht nur zur Entwässerung bei, sondern beugen zudem kleinen Fältchen vor.

9. Abgebrochene Nägel

Bei brüchigen Nägeln kann es schnell passieren, dass sie einreißen.

Hat man keine Nagelfeile dabei, kann man stattdessen die Anzündfläche eine Streichholzschachtel zweckentfremden und damit rissige Stellen glatt feilen.

10. LaufmaschenBeautyhelfer Nagellack

Feinstrumpfhosen sind extrem anfällig für Laufmaschen. Ist erst einmal ein Loch in der Strumpfhose, müssen wir Schadensbegrenzung betreiben. Haarspray oder klarer Nagellack fixieren die dünnen Fäden und verhindern so, dass sich die Laufmasche vergrößert.

The following two tabs change content below.
Jana

Jana

Die Lifestyle-Bloggerin liebt es, in Magazinen und Blogs zu stöbern und dabei immer wieder neue Beauty- und Fashion-Trends zu entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *