Mode Trendoutfits

Athleisure & Leisure Wear – mein Trend-Outfit

Kaufhof-Athleisure-Leisure-Wear

Athleisure & Leisure-Wear: der beliebteste Trend des Jahres und wie du ihn am besten stylst

„Comfy in Style” ist das heutige Motto! Stars wie Bella Hadid, Kyle Jenner und Rihanna machen es vor und lassen sich immer wieder in coolen, sportlichen Looks ablichten. „Athleisure“ lautet das Zauberwort und auch im Jahr 2018 bleibt uns dieser komfortable Trend erhalten. Zum Glück! Denn was gibt es Schöneres, als gemütliche Kleidung im Alltag?

Ich erzähle euch heute alles über den angesagten Trend und verrate euch, wie man ihn am besten kombiniert und stylt.

Kaufhof-Athleisure-Leisure-Wear

Was bedeutet Athleisure?

Das Wort „Athleisure“ ist ein Mix aus den englischen Wörtern „Athletic” für „sportlich“ und „Leisure” für „Freizeitkleidung“. Was wir bisher nur im Fitnessstudio oder zum Yogakurs getragen haben, ist seit einigen Jahren auch straßentauglich.

Vor allem in Großstädten wie Berlin, New York und London gehen die Streetstyles vermehrt in die sportliche Richtung. Ob im Alltag oder sogar zu besonderen Anlässen – Athleisure kann so einiges und gibt jedem Look einen sportlichen, verspielten Touch. Kein Wunder, dass der Trend momentan in aller Munde ist. Athleisure ist nicht nur gemütlich, sondern auch easy zu stylen.

Athleisure umfasst grundsätzlich alle Kleidungsstücke, die ursprünglich für Sportoutfits gedacht sind, wie zum Beispiel Trainingsjacken, sportliche T-Shirts, Sneaker, Jogginghosen, Sweatshirts usw. Kombiniert zu den richtigen Accessoires wird der Athleisure-Look zum absoluten Hingucker.

Immer mehr Marken verfallen dem Trend und die Grenzen zwischen normaler Freizeitkleidung und Sportteilen sind kaum noch erkennbar. Mittlerweile gibt es etliche sportliche Kollektionen, die sich perfekt für den Leisure-Wear-Trend eignen. Die Klassiker wie Adidas und Nike bleiben dennoch auf Platz 1. Besonders Trainingsjacken, Trackpants und XXL-Sweater sind momentan besonders beliebt.

Kaufhof-Athleisure-Leisure-Wear

Wie stylt man Athleisure am besten?

Für diejenigen, für die der Trend neu ist, schlage ich vor, erstmal mit einem sportlichen Teil im Outfit anzufangen. Zum Beispiel könnt ihr einen sportlichen Sweater oder eine Trainingsjacke zu eurem ganz normalen Alltagslook kombinieren. Auch ein Kleid in Kombination mit Sneakern wird dem Trend gerecht. Bei den Stars ist der Mix aus Trackpants und engem Longsleeve sehr beliebt.

Athleisure ist schon lange nicht mehr nur auf den Alltag beschränkt. Auch zu besonderen Anlässen ist der Trend durchaus tragbar. Kombiniert eure coolen Sportteile zum Beispiel zu hohen Schuhen und verleiht eurem sportlichen Look somit einen Hauch von Glamour und 90ies-Feeling.

Ein wichtiger Faktor für das Stylen des Athleisure-Trends ist es, die Balance zu halten. Ein übergroßes Sweatshirt in Kombination mit Schlabberhosen ist sicherlich bequem, aber nicht modisch. Es bringt die Balance von Komfort und Mode durcheinander und wirkt somit nicht stylisch. Das Grundprinzip ist aber wirklich sehr einfach, denkt immer daran, mindestens ein Teil mit mehr Passform zu tragen. So tragt ihr den Look vorteilhaft und entgeht dem Risiko, den Athleisure-Trend zu verfehlen.

Orientiert euch immer daran, keine Sportkleidung von Kopf bis Fuß zu tragen. Erst der Mix macht den Look besonders und bringt den Athleisure-Trend stylisch rüber. Gerade kleine Accessoires können bei solchen Looks viel ausmachen – zum Beispiel eine schicke Tasche, Oversize-Schals oder Statement-Schmuck.

Kann man den Athleisure-Trend auch zur Arbeit tragen?

Sportliche Freizeitbekleidung ist mittlerweile absolut gesellschaftlich akzeptiert, ob zum Brunch, zu Drinks oder auch zur Arbeit.

Tatsächlich gibt es mittlerweile einige Kombinationen, die durchaus bürotauglich sind. Natürlich kommt es hier aber darauf an, wie ungezwungen die Arbeitsumgebung ist, in der ihr euch befindet.  Mittlerweile gibt es sogar viele bürotaugliche Joggpants, die bequem sind und dennoch schick aussehen. In Kombination mit einer Businessbluse und weißen Sneakern ist der Look sowohl elegant als auch sportlich. Aber auch Sweatshirts können mit wenigen Handgriffen zu einem coolen Athleisure-Office-Look gestylt werden, zum Beispiel in Kombination mit Sportschuhen und einer klassischen Anzugshose.

Kaufhof-Athleisure-Leisure-Wear

So style ich den Athleisure-Trend am liebsten

Auch ich musste mich erstmal an den Athleisure-Trend gewöhnen. Doch hier in Berlin, wo Trends geboren werden, fällt mir das nicht schwer. Der Athleisure-Trend ist auch hier im vollen Gange und tagtäglich lasse ich mich von den tollen Streetstyles der Hauptstadt inspirieren.

Meine Lieblings-Athleisure-Pieces sind Sweatshirts und Kapuzenpullover. Nicht nur, weil sie super bequem sind, sondern auch, weil sie seit dem letzten Jahr wieder total „en vogue” sind. Kombiniert mit einer Mom-Jeans und Sneakern entsteht ein lässiger Look, der besonders gut in den Frühling passt.

In dem Look, den ich euch heute zeige, habe ich zwei sportliche Teile kombiniert: ein mintfarbenes Sweatshirt von Nike und weiße Sneaker, ebenfalls von Nike, mit pastellrosafarbenem Logo. Da das Sweatshirt eher weit und luftig geschnitten ist, habe ich eine hochsitzende, enge Jeans gewählt. So verleihe ich meinem Outfit mehr Form und eine schöne Silhouette.

Die Accessoires meines Looks sind einfach und schlicht, machen aber dennoch einen großen Unterschied. Zu Sweatshirt, Jeans und Sneakern habe ich eine kleine Umhängetasche und einen großen Schal kombiniert. Für mich der perfekte, sportliche Frühlingslook, der dennoch verspielt und feminin wirkt.

Fazit zum Athleisure-Trend

Mich persönlich hat der sportliche Trend absolut überzeugt. Athleisure-Looks sind simpel zu stylen, bequem zu tragen und sehen noch dazu cool und lässig aus. Besonders jetzt, wo die Temperaturen wieder etwas wärmer werden und der Frühling naht, kann ich mir die sportlichen Kombinationen super vorstellen.

 

Wie gefällt euch der Trend? Tragt ihr gerne sportliche Outfits?

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    * Pflichtfeld. Es gelten unsere Datenschutzhinweise.

    Ähnliche Beiträge