Key-Pieces Mode

Bademoden & Beach-Accessoires für den Sommer 2018

Bademoden-Beachaccessoires-2018

Juni – einer der schönsten Monate im Jahr, oder? Der Sommer hat nun endlich Deutschland erreicht und ich nutze jede freie Minute, um Zeit an der frischen Luft zu verbringen und die warmen Sonnenstrahlen zu genießen. Sommerzeit heißt gleichzeitig Urlaubszeit und die langersehnten Sommerferien rücken immer näher. Passend dazu möchte ich euch heute die schönsten Bademodentrends und Sommeraccessoires vorstellen, die euren Sommerurlaub perfekt machen und für das gewisse Etwas sorgen. Außerdem habe ich einen neuen Sommerlook aus Bali im Gepäck, den ich euch heute zeige. Ich bin schon gespannt, wie euch meine Auswahl gefällt und welcher Trend euer Favorit ist.

Badeanzüge für jeden Geschmack

Auch diesen Sommer gibt es wieder eine riesig große Auswahl an verschiedener Bademode, die für jeden etwas bereithält. Ob schlicht minimalistisch oder bunt und mit Muster – die Sommerkollektionen sind super vielfältig und bieten eine wunderbare Auswahl für jeden Geschmack. Während ich bis vor ein paar Jahren noch ausschließlich auf Bikinis geschworen habe, bin ich mittlerweile ein großer Fan von Badeanzügen.

Sie sind nicht nur super bequem, sondern kaschieren zudem kleine Problemzonen und sind für mich einfach ein absolutes Wohlfühlen. In diesem Jahr stehen wieder wunderschöne Modelle zur Auswahl. Selbst wenn ich schlichte, einfarbige Bademode super schön finde, darf es dieses Jahr gerne mal ein wenig gewagter, bunter und sommerlicher sein. Wie ich euch schon in meinem letzten Artikel über Sommertrends erzählt habe, sind Printmuster diese Saison wieder absolut en vogue und nicht von den Badeseen, Freibädern und Stränden wegzudenken.

Besonders schöne Badeanzüge gibt es dieses Jahr bei Esprit und Seafolly. Auch der Badeanzug, den ich euch auf den Bildern zeige, ist aus der Sommerkollektion von Esprit und ein absoluter Hingucker. Die frischen Farben, die verspielten Blumenmuster und der feminine Schnitt eignen sich einfach perfekt für den Sommer und sorgen für eine ordentliche Portion Tropen- und Sommerfeeling. Kein Wunder also, dass er auf meiner letzten Reise nach Bali perfekt ins Umfeld gepasst hat. Selbst wenn ich normalerweise einen großen Bogen um knallige Farben mache, bin ich ganz begeistert von dieser Farbkombination. Die sieht nämlich vor allem mit leichtgebräunter Haut wunderschön aus.

Tropische-Muster-Badeanzug

Florale und tropische Muster als Bademodentrend 2018

Bei der Marke Seafolly gibt es diese Saison ebenfalls wunderschöne, sommerliche Muster. Mal floral und verspielt, mal cool und tropisch. Besonders schön finde ich die Kombination aus tropischem Grün und blassen Rosatönen, aber auch die pastelligen Teile können sich sehen lassen. Alle, die eher nach schlichter Bademode suchen, werden hier ebenso fündig. Die minimalistischen Modelle mit Streifen oder in Unifarben sehen nicht nur elegant aus, sondern lassen sich perfekt zu sommerlichen Accessoires kombinieren.

Ein weiterer Bademoden-Favorit ist die Marke Manguun. Hier findet ihr einige schöne Bikinis und Badeanzüge zu einem super Preis. Besonders schön sind die sportlichen Color-Blocking-Bikinis. Ein absolutes Highlight für den Sommer. Für alle, die sich zwischen Bikini und Badeanzug nicht entscheiden können, habe ich noch einen Tipp: Im Onlineshop gibt es eine schöne Auswahl an Tankinis, die es ebenso in der gemusterten oder der schlichteren Variante gibt.

Beachaccessoires, um den Sommerlook abzurunden

Nachdem wir uns jetzt ausgiebig mit den Bademodentrends 2018 gewidmet haben, dürfen natürlich die richtigen Beach- und Sommeraccessoires nicht fehlen. Denn die runden den Urlaubslook perfekt ab. Zu meinem Sommer- und Strandlook aus Bali habe ich mich für einen weißen, lockeren Kaftan von Esprit entschieden. Die kleinen Häkeldetails verleihen dem doch eher schlichten Kaftan eine verspielte Note. Dadurch, dass der Kaftan eher zurückhaltend ist, kann der gemusterte, bunte Bikini darunter perfekt zur Geltung kommen. Kaftans gehören neben Pareos definitiv zu meinen liebsten Strandaccessoires. Man kann sie in ein paar Sekunden rüberziehen und aus einem Strandlook einen Sommerlook zaubern. Dazu noch eine schöne Korbtasche und der Look ist komplett.

Beachaccessoires-2018

Was sind eure Lieblingsteile für den Sommer und was tragt ihr lieber, Bikinis, Badeanzüge oder Tankinis? Und wo verbringt ihr dieses Jahr euren Sommer? Am Badesee, im eigenen Garten oder vielleicht sogar am Strand? 🙂

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Es gelten unsere Datenschutzhinweise.

    Ähnliche Beiträge