Ballerinas: Die schönsten Modelle für den Frühling

Ballerinas: Die schönsten Modelle für den Frühling

Dir gefällt dieser Artikel00
| Ola Tags: , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Ballerinas gehören zu den wenigen zeitlosen Dauerbrennern, die nie aus der Mode kommen!

Ihr Erfolgsrezept: Die beliebten Flats kombinieren auf einzigartige Art und Weise elegante Femininität mit einer großen Prise Bequemlichkeit.

Aus diesem Grund gehören die zarten Schuhe seit vielen Jahren zu den absoluten Basics jeder Garderobe. Entdeckt jetzt, welche Modelle dieses Frühjahr besonders angesagt sind und lasst euch von den neuen Farben und Designs verzaubern!

Ballerinas: Trendige Farben und Designs

Nachdem im letzten Jahr sattes Schwarz die eindeutige Trend-Farbe für Ballerinas war, punkten kommende Saison endlich wieder leichtere Töne. Zu diesen gehören vor allem softe natürliche Erdfarben, wie cremiges Weiß und Beige, sowie warmes Braun, Cognac, Sand oder Bernstein.

Diese feinen Nuancen sind mit nahezu allen Farben zu kombinieren, wirken edel und passen wirklich zu jedem Look. Wenn ihr es etwas auffälliger liebt dann greift zu dramatischen Rot– und Lila-Tönen, wie Bordeaux oder Aubergine, die jetzt ebenfalls schwer im Kommen sind.

Findet trendige Ballerinas bei Galeria Kaufhof!In Punkto Prints darf es dieses Jahr geradezu wild zugehen. Der Grund: Animal-Muster sind zurück!

Greift also bei Modellen mit Schlangen-, Zebra-, Leo- oder gar Kroko-Prägung beherzt zu! Diese auffällig geprägten Ballerinas werden euch viele neidvolle Blicke sichern und sind echte Eyecatcher, die ein ganzes Outfit aufwerten.

Denkt nur immer daran, die tierischen Muster sparsam einzusetzen. Kombiniert zu diesen extravaganten Schuhen also nach Möglichkeit nur ein weiteres Animal-Stück, um den Print-Overkill zu vermeiden.

Wenn euch die tierischen Begleiter nicht auffällig genug sind und ihr nach ganz extravaganten Ballerinas sucht, dann haltet jetzt Ausschau nach Modellen mit außergewöhnlichen Applikationen. Hierzu gehören beispielsweise verspielte Fransen, matte Nieten oder gar Fake-Fur-Details. Diese ungewöhnlichen Extras machen aus den zeitlosen Schuh-Klassikern echte Statement-Pieces, die ein ganzes Outfit verändern können.

Falls ihr eure Ballerinas dagegen in ganz ungewöhnlichen Formen liebt, dann sind Spitzen- und T-Strap Varianten jetzt das Richtige für euch. Ich selbst besitze mittlerweile mehrere spitze Ausführungen. Die neue Form lässt die Schuhe erwachsener und moderner wirken. T-Strap Ballerinas bezeichnen Schuhe mit schmalen Riemchen. Diese Modelle sind aktuell die Lieblinge vieler Designer und so wurden sie auf zahllosen Catwalks der gerade gelaufenen, internationalen Fashion Weeks gesichtet.

Ballerinas: So kombiniert ihr die neuen Modelle

Im Angesicht der bunten Vielfalt verschiedenster Stile, Prints und Farben könnt ihr euch definitiv auf einen modisch, abwechslungsreichen Frühling freuen! Mir persönlich haben es die Spitzen- und T-Strap-Ballerinas dieses Jahr definitiv besonders angetan und ich kombiniere meine Modelle aktuell am allerliebsten mit Culottes. Die außergewöhnlichen weit schwingenden, knielangen Hosen gehören zu den absoluten Fashion-Must-Haves dieses Jahres.

Findet trendige Ballerinas bei Galeria Kaufhof! In Kombination mit Ballerinas wirken die Trend-Piece frisch und elegant.

Wenn ihr dagegen gerne die verspielte Leichtigkeit von Stil-Ikone Audrey Hepburn imitieren wollt (die Schauspielerin liebte Ballerinas!), dann kombiniert jetzt Modelle in zarten Erdtönen mit schmal geschnittenen High-Waist-Jeans oder auslaufenden Midi-Röcken.

Diese ebenfalls schwer angesagten Trendstücke lassen sich wunderbar mit den aktuellen Ballerinas kombinieren und verströmen so echtes 60er Jahre Retro-Flair.

Mein Tipp: Wenn ihr modisch gerne etwas wagt, probiert doch ein paar der extravaganten Ausführungen mit Fransen-Applikationen oder Animal-Prägung zum mondänen Midi-Rock. In dieser Kombination können eure Schuhe ihre volle Wirkung entfalten, da sie nicht unter langen Hosenbeinen verschwinden.

Ein weiteres meiner persönlichen Mode-Highlights des Jahres ist die Rückkehr der Flare Jeans. Dieses in Deutschland als Schlaghose bekannte Modell wirkt mit Ballerinas besonders cool und unbemüht lässig. Wählt zu diesem Look am besten Ausführungen in trendigen Rot- oder Lila-Tönen, um an den Füßen ein knalliges Highlight zu setzen, das garantiert nicht unter der weit schwingenden Hose untergeht. Ich wünsche euch in jedem Fall viel Spaß beim Kombinieren und Ausprobieren! : )

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar