Behind the Scenes – Premium Marken-Shooting

Behind the Scenes – Premium Marken-Shooting

Dir gefällt dieser Artikel00
| Sarah Tags: |
Tags:
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Für mich war es das Erste Shooting dieser Art,  in welches ich einen Blick hinter die Kulissen werfen durfte. In vielen Punkten bestätigte sich meine Erwartung mit der Realität, aber in einigen Punkten wurde ich doch überrascht und meine Vorstellung lag sehr weit von dem tatsächlichen Geschehen entfernt.

Die Maske

Premium Shooting Maske

Zu Beginn kamen die beiden Models in die Maske. Bei der Frau wurde ein natürliches Makeup und eine schöne Frisur mit welligem Haar gezaubert. Auch der Mann bekam ein leichtes Makeup, um das Optimale Ergebnis auf den Bildern zu erzielen. Ab und an wurde auch während bzw. zwischen den einzelnen Shooting-Kategorien die Frisur geändert oder hier und da etwas am Makeup ausgebessert und verändert.

Die ersten Aufnahmen

Nach der Maske ging es direkt ins erste Outfit und somit ans fotografieren. Der erste Look bestand aus einem engen Etui Kleid mit Pumps für die Frau und einem eleganten Anzug für den Mann. Die Bilder wurden zunächst als Ganzkörper Portraits geschossen, werden aber später im Shop nur angeschnitten zu sehen sein. Nach ein paar Schüssen waren diese Aufnahmen auch schon im Kasten und die nächsten Outfits konnten geschossen werden. Ähnlich unkompliziert wurden auch hier die Erwartungen recht schnell erfüllt und es konnte zum nächsten Shooting Objekt übergegangen werden.Premium Shooting Etui KleidBelichting ShootingKleiderstange Looks ShootingIm nächsten Schritt wurden Uhren am Handgelenk fotografiert. Durch die Spiegelungen des Lichts am Zifferblatt und dem Gehäuse, benötigten diese Aufnahmen etwas länger und ein paar Schüsse mehr, bis das optimale Ergebnis dabei war.

Von den Uhren ging es weiter zu den Schuhen. Hierzu wurden verschiedene Requisiten getestet, welche am besten zu den Schuhen passen. Es kamen ein Stuhl und ein Betonblock in verschiedensten Anordnungen zum Einsatz.  Auch hier verlief das Fotografieren recht schnell.

IMG_9198

Anschließend wurden Bilder für die Kategorie Sport geschossen. Diese Kategorie wurde bildlich auf die Frauen beschränkt und es wurde sich für ein Joga Outfit entschieden.  Die Schwierigkeit hierbei bestand darin, ein hübsches und gleichzeitig dynamisches Bild zu kreieren. Für das Model bedeutete dies: Bewegung, Bewegung, Bewegung! Es wurde sich in jede erdenkliche Pose geschmissen und am Ende entstand eine tolle Fotografie, welche sehr sportlich und ästhetisch zugleich aussieht.

Die schwierigsten Stücke

IMG_9265Schmuck Premium Shooting

Der funkelnde Schmuck wurde erst gegen Ende des Shooting-Tages ausgepackt. Ganz anders als meine Erwartung dauerte diese Kategorie mit Abstand am längsten. Zum einen machten es die ganzen funkelnden Steinchen nicht grade einfach, Spiegelungen und Überleuchtungen zu verhindern. Aber auch sehr schwierig war es, dass Ohrringe, Mund, Hand, Ring, Haare usw. wirklich alle gleichzeitig genauso lagen, wie man es sich gewünscht hatte. Teilweise handelte es sich wirklich im Millimeterarbeit, bis das Bild am Ende top aussah.

Nach dem wirklich anstrengenden Part des Schmucks, kam zum Schluss wieder eine etwas leichte Kategorie. Es wurden Taschen fotografiert, welche locker leicht neben dem Bein hin und her geschwungen wurde und nach einigen wenigen Schüssen, waren auch diese Aufnahmen schnell im Kasten. Damit neigte sich dann auch ein langer Shooting-Tag dem Ende entgegen.

Fazit

Begutachten der Ergebnisse

Was jetzt so kurz und knapp hier steht, dauerte tatsächlich über acht Stunden. Für unseren Onlineshop wurden an drei weiteren Tagen noch viele anderen Kategorien geschossen, wie Beauty, Home und Gourmet. Für diese Shootings wurden dann allerdings keine Models mehr benötigt, aber auch hier darf man sich nicht täuschen lassen. Ein durchsichtiger Parfum Flacon benötigt sehr  viele Aufnahmen um wirklich das perfekte Bild hinzubekommen, das keine Spiegelungen enthält, aber der Flacon dennoch schön durchsichtig aussieht und man die Flüssigkeit gut erkennen kann.

Parfüm Beauty

Für mich war es sehr spannend diese Einblicke bekommen zu haben, zumal ich den Zeitaufwand für die jeweiligen Kategorien fast genau gegenteilig eingeschätzt hätte.  Habt ihr auch neue Erkenntnisse gewinnen können?

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar