Trend des Jahres: Blau ist das neue Schwarz

Trend des Jahres: Blau ist das neue Schwarz

Dir gefällt dieser Artikel10
| gastblogger Tags: |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Schwarz ist ein unsterblicher Klassiker, der niemals aus der Mode kommt. Aber: Der zeitlose Evergreen hat in den vergangenen Jahren einen starken Konkurrenten bekommen.

Während das kleine Schwarze bis vor wenigen Jahren als modische Allzweckwaffe galt, wird es 2016 vom kleinen Blauen ersetzt.

Tatsächlich läuft die Farbe des Meeres dem dunklen Klassiker aktuell den Rang als beliebtester Mode-Allrounder ab. Egal, ob als einzelner Akzent oder im Komplett-Look – Blau ist das neue Schwarz! Im folgenden Beitrag erfahrt ihr alles Wissenswerte rund um diesen großen Trend!

Blau ist das neue Schwarz: Der Trend

Es geschah klammheimlich und schleichend: Während sattes Schwarz lange die universale Go-to-Farbe für alle Anlässe war, begannen Mode-Ikonen in den vergangenen Jahren den dunklen Begleiter mit kühlen Blau-Nuancen zu ersetzen. Ob als Blazer, Kleid, angesagtes Accessoire oder Schuh: Die Farbe des Himmels ist 2016 definitiv die It-Farbe der Stunde. Style-Ikonen wie Olivia Palermo, Alexa Chung oder Victoria Beckham bekennen regelmäßig ihre Liebe zum Trend-Ton und präsentieren sich sowohl auf Red Carpets, als auch in ihrer Freizeit in angesagten Blue-Pieces.

Blau ist das neue Schwarz! Jetzt online bei GALERIA Kaufhof!Der konkrete Ursprung dieses Trends ist tatsächlich nicht genau auszumachen, Fakt ist jedoch, dass Blau einige Vorzüge gegenüber Schwarz bietet.

So ist die Farbe beispielsweise in einer großen Vielzahl unterschiedlicher Nuancen erhältlich, so dass garantiert jede Frau ihren persönlichen Lieblingston findet.

Türkis, Cyan, Navy und Co. wirken ausserdem softer als Schwarz und schmeicheln damit vor allem blasseren Hauttypen deutlich mehr.

Und: Während Schwarz nach wie vor zu bestimmten Anlässen, wie etwa Hochzeiten verpönt ist, könnt ihr ein blaues Ensemble zu absolut jeder Gelegenheit bedenkenlos anziehen. Ich selbst greife mittlerweile ebenfalls deutlich häufiger zum Little Blue Dress, als zum schwarzen Klassiker und schätze vor allem dunkle Nuancen, die wunderbar understated und unaufgeregt sleek wirken.

Blau ist das neue Schwarz: So tragt ihr die Trend-Farbe

Der angesagte Mode-Allrounder wirkt sowohl einzeln, als auch Head-to-Toe und sowohl kann sowohl casual, als auch elegant gestylt werden. Mein Tipp: Wenn ihr mehrere blaue Pieces von Kopf bis Fuß tragen möchtet, solltet ihr verschiedene Nuancen miteinander zu kombinieren.

Tragt beispielsweise eine himmelblaue Skinny Jeans zu einem navy Blazer oder einem Mantel. Wenn ihr zudem auch noch zu unterschiedlichen Materialien greift und beispielsweise matte Oberflächen wie Denim oder Baumwolle mit glänzenden wie Seide oder Brokat mixt, erhaltet ihr einen extra-coolen Look.

Blau ist das neue Schwarz! Jetzt online bei GALERIA Kaufhof!Kombiniert zu hellen Schattierungen am besten Schuhe und Accessoires in Beige- und Creme-Tönen. Dunkle Nuancen wirken wiederum mit schwarzen oder roten It-Bags, Heels oder Flats besonders schick.

Als Schmuck eignen sich Silber- und Roségold-Pieces ideal, da sie in Kombination mit Blau extra schön funkeln.

Generell gilt: Wählt primär helle Töne, wie Azur oder Türkis, wenn ihr entspannte Daytime-Looks erstellt und greift für glamouröse Outfits am besten zu dunklen Schattierungen wie Navy oder Nachtblau.

Die dunklen Blau-Varianten wirken in Kleider-Form übrigens besonders schick. Ob als bodenlange Robe oder als knielanges Cocktaildress bleibt dabei ganz euch überlassen. Für das letzte Quäntchen eleganter Raffinesse solltet ihr Modelle aus Spitze, Seide oder Samt wählen – diese Stoffe wirken unübertroffen edel und einzigartig kostbar.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar