Cocktailkleid "Unforgettable"

Cocktailkleid "Unforgettable"

Dir gefällt dieser Artikel23
| gastblogger Tags: , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

https://www.galeria-kaufhof.de/store/p/Galeria-Design-Kleid/1004810582

Unser Kreativpartner Wolfgang Joop hat gemeinsam mit unserem Designteam ein Cocktailkleid gestaltete, das sich zu jedem Anlass beliebig umstylen lässt und dabei unkompliziert und glamourös zugleich ist. Der Star-Designer selbst sagt über das Outfit, bestehend aus Kleid und Leggings, dass es sich um eine Neuinterpretation des ‚Kleinen Schwarzen‘ handelt.

Was Coco Chanel mit der Kreation zu hat und warum das Kleid den Namen „Unforgettable“ trägt, hat mir Wolfgang Joop neulich in einem Interview erzählt.

Galeria Blog: Ist Coco Chanel Ihr Vorbild für die Kreation des Cocktailkleides?

Wolfgang Joop: Coco Chanel hat den Begriff das ‚Kleine Schwarze‘ in der Modewelt etabliert und salonfähig gemacht. Zu einer Zeit, als Frauen große Roben trugen. Das sind diese modischen Höhepunkte, wenn jemand revoltiert. Somit war das ‚Kleine Schwarze‘ auch eine Revolte gegen die großen, üppigen Abendkleider um die Jahrhundertwende. Und einen Klassiker in Form eines Cocktailkleides neu aufleben zu lassen und unvergesslich zu machen, das war eine spannende Herausforderung.

Galeria Blog: Ist das neue Cocktailkleid auch eine kleine Revolte?

Wolfgang Joop: Klar, ist das Cocktailkleid eine kleine Revolte. Es setzt gegen die „red carpet high complication“ einen Konterpunkt und sagt: Ich bin légère. Die Trägerin kann sich darin bewegen, hat ein Kleid für den Dancefloor und damit auch ein Outfit mit einer Multifunktion. Gerade weil es nicht auf einen bestimmten Anlass beschränkt ist. Das Problem bei den großen Abendkleidern ist doch immer, dass sie mit ihrem ersten Auftritt auch gleichzeitig ihren Letzten einleiten, da man in ihnen kein zweites Mal erscheinen kann. Ähnlich wie bei einem Brautkleid.
Die Leggings des Cocktailkleides kann man beispielsweise problemlos mit einem Oversize-Pulli und Boots tragen oder das Kleid elegant und sexy mit High Heels kombinieren. Das Wichtigste ist Selbstbewusstsein, Attitude und Charme!

Galeria Blog: Wie kam der Name „Unforgettable“ zustande?

Wolfgang Joop: Es ist ja eines unserer Bedürfnisse, einen unvergesslichen Auftritt zu illustrieren, dem Leben Höhepunkte zu setzen, die wir selber und die anderen nicht vergessen. Und wenn jemand cool daher herkommt – wie z.B. in dem Cocktailkleid – dann hat derjenige auf jeden Fall schon mal gewonnen.

Galeria Blog: Wieso wurden ausgerechnet Pailletten als Besatz gewählt?

Wolfgang Joop: Durch die Multicolor-Oberfläche der Pailletten sind diese im ersten Augenblick nicht direkt als solche zu erkennen. Dennoch wirken sie geheimnisvoll und wertvoll und erinnern durch die Lichtreflexe an ein Feuerwerk am Nachthimmel. Ein unvergesslicher Moment eben, mit einem ganz besonderen Höhepunkt des Abends. Pailletten sind einfach das ultimative Discomaterial, wie die drehende Discokugel aus Saturday Night Fever… (lacht).
Hinzukommt, dass durch die Multicolor-Färbung der Pailletten der Trägerin des Kleides eine größtmögliche Freiheit in Bezug auf ihre Accessoires zugestanden wird. Sie kann sich ganz unkompliziert durch die Schattierungen der Pailletten hindurch „mogeln“.

Galeria Blog: Hat das Kleid seine Inspiration in den 80er Jahren gefunden?

Wolfgang Joop: Ich muss sagen, die 80er Jahre waren eine Zeit, in dem es noch einen eindeutigen und einfach herzustellen Stil gab. Es galt die Devise: Das Unfassbare ist möglich und erlaubt. Man hat kombiniert, was nicht kombinierbar war, z.B. Muster und Leder mit Pailletten, Jeans, T-Shirts, Farben. Alles was vorher angeblich nicht ging, ging auf einmal. Es herrschte eine wirkliche Unbeschwertheit, mit einer ganz großen Power. Daher ist das Kleid auf jeden Fall eine Hommage an die 80er Jahre!

 

 

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

3 Kommentare

  1. Das sieht aber alles echt cool aus! Supi! Endlich das richtige Outfit, wenn man mal so richtig auftrumpfen will.

    Chic, leger, echt geil cool und superangesagt.

    Nur weiter so!!

  2. Gibts es das kleid noch irgendwo zukaufen ??

    1. Liebe JK,

      schau gerne mal in unserem Online-Shop oder den Filialen vorbei.

      Liebe Grüße,
      dein Galeria Kaufhof Blog Team

Schreibe einen Kommentar