Der Rosefield-Uhren-Guide

Der Rosefield-Uhren-Guide

Dir gefällt dieser Artikel50
| Sarah F. Tags: |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Eine der meist gehypten Uhrenmarken des Jahres – Rosefield.

Die Marke besticht nicht nur durch ihre schlichte Eleganz, sondern trifft auch genau den Zahn der Zeit. Es werden sowohl Modelle mit Leder- als auch mit Edelstahlarmbändern angeboten. Zudem gibt es die Kollektionen in Silber, Gold sowie Roségold. Manche Uhren sind außerdem ganz in Schwarz oder Blau erhältlich. Die Marke setzt definitiv eher auf klare Linien und hochwertige Materialien, als auf aufwendige Designs. Genau das scheint gerade super gefragt zu sein, denn in den sozialen Netzwerken tauchen täglich Unmengen an tollen Bildern mit Rosefield-Uhren auf.

Doch welche Modelle gibt es und welches passt am besten zu dir?

Rosefield Uhren

The Mercer

Stilmerkmal dieser Kollektion sind vor allem die Edelstahlarmbänder. Inspiriert von der Mercer Street, eine der führenden Einkaufsstraßen in Soho, sind diese Modelle von der Avantgarde angehaucht.

The Bowery

Der Stil dieses Models lässt sich irgendwo zwischen boho-chic und klassisch einordnen. Von der New Yorker Nachbarschaft inspiriert, besticht die Kollektion durch hochwertige, elegant bestickte Lederarmbänder. In Kombination mit extra dünnen Uhrengehäusen ein absolut zeitloser Klassiker.

The Gramercy

Ohne viel Schnickschnack und super clean kommt diese Kollektion aus. Glattes Leder, ohne Stickereien und große schlichte Ziffernblätter erzeugen ein tolles Modeaccessoire.

The Tribeca

Eine Mischung aus den vorherigen Kollektion ergibt „The Tribeca“. Dieses Modell ist mit seinem 33mm-Gehäuse eine kleinere Variante und super für schmale Handgelenke geeignet. Das minimalistische Design ist für alle, die kleinere Uhren bevorzugen.

The West Village

Das neueste Modell in der Familie ist inspiriert vom West Village – eine ikonische und rebellische Nachbarschaft mit europäischen Flair. Das schlanke Gehäuse vereint sich mit einem samtigen Nubukleder-Armband. Jede Armbandfarbe hat außerdem individuellen Ringe um das Lederband.

Die aktuellen fünf Kollektionen sind zwar alle schlicht, elegant und clean, aber dennoch ist jede Kollektion einzigartig. Von kleinen bis großen Ziffernblättern, sehr unauffälligen bis farblich doch sehr auffälligen Uhren ist alles mit dabei!

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar