Die 90er sind zurück: Plateauschuhe, Latzhosen und Cropped Tops

Die 90er sind zurück: Plateauschuhe, Latzhosen und Cropped Tops

Dir gefällt dieser Artikel00
| goldstueck Tags: |
Tags:
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Kaum zu glauben aber wahr: die 90er sind zurück! Nicht nur Boybands wie die Backstreet Boys oder die wieder absolut angesagte Bauchtasche feiern ein Comeback, sondern auch modische Statements, die wir für vergessen geglaubt hatten. Von Paris über New York bis nach Mailand haben wir auf den letzten Fashion Shows vor allem Trends aus den 90ern gesehen. Spaghettiträger und Negligé-Kleider, Latzhosen, Cropped Tops und Flanell-Hemden in Holzfäller-Optik sind wieder da. Sogar Haute Couture Marken wie Louis Vuitton oder Donna Karan setzen auf diesen Trend.

Alle, die in ihrem Schrank nun nach den alten Schätzen suchen, müssen wir allerdings stoppen. 2014 gibt es zum Glück dann doch ein paar Unterschied zum Styling der 90er, die die Sachen von damals nicht unbedingt brauchbar machen.

Grundsätzlich gilt: die alten Trends sind wieder zurück, dieses Mal wird aber eleganter kombiniert. Die Hemdchen mit dünnen Spaghetti-Trägern sind nun aus fließenden Stoffen oder mit kleinen funkelnden Steinchen besetzt. Das schlichte Basic wird qualitativ hochwertiger und kann so sogar bürotauglich kombiniert werden. Auch für bauchfreie Shirts, die sogenannten Cropped Tops gilt dasselbe. Zusammen mit einem schicken Bleistiftrock und den passenden Accessoires sieht bauchfrei gar nicht mehr so girly aus, wie wir es in Erinnerung hatten.

Die Netz-Tops in Neonfarben, die vor allem bei der Loveparade nicht wegzudenken waren sind ebenfalls wieder da. Auch hier wurde allerdings etwas verändert. Die transparenten Oberteile sind nun aus Spitze oder edlem Leder, das mit Lasercuts bearbeitet wurde. Darüber passt wunderbar der Allzeit-Klassiker: die Jeansjacke. Auch hier geht der Trend wieder Richtung 90er Jahre. Der bislang so angesagt taillierte Schnitt ist out, ab jetzt darf es gerne locker und lässig getragen werden.

Auch vor den Accessoires macht dieses modische Throwback keinen Halt. Schirmkappen, Plateau-Sohlen und Mules gehören wieder dazu! Richtig gestylt müssen wir allerdings zugeben, dass die Trends von damals gar nicht mehr so übel aussehen, wie wir sie vor Augen hatten. Gut, den bauchfrei-Trend sollte wohl wirklich nicht jeder mitmachen, aber wie toll ist es ab jetzt auch in Latzhosen glatt als It-Girl durchgehen zu können? Backstreet´s Back again!

 

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar