Schöne Aussichten: die neue Frühlingsmode

Schöne Aussichten: die neue Frühlingsmode

Dir gefällt dieser Artikel00
| Isa
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Wir sind auf der Zielgeraden! Nur noch wenige Wochen bis zum Frühlingsanfang und der lang ersehnten Zeitumstellung. Während es draußen noch nieselt und früh dunkelt, sind wir in Sachen Mode dem Frühjahr schon etwas näher, denn die neuen Trends sind da! Wir stellen euch die neue Frühlingsmode vor.

Frühlingsmode: Ahoi, maritimer Matrosen-Look!

Maritimer Matrosen-Look

Der maritime Farb-Klassiker in der Frühlingsmode Blau und Weiß wird diese Saison neu aufgemischt: Gold spielt ab jetzt mit und verleiht dem legeren Matrosen-Look eine Extra-Portion Glamour. Blusen (hier besonders die neuen Longblusen!) und Chinohosen präsentieren sich mustermäßig und lassen sich optimal zu lässigen Sneakern kombinieren. Strickjacken und Pullover sorgen im Metallic-Look oder mit Pailletten für das nötige Wow. Ein super frischer Look für die ersten warmen Sonnenstrahlen!

Frühlingsmode: Ton in Ton – Welcome neue Klassik

Ton in Ton

Ton in Ton ist auch im Frühling in der Mode angesagt: Zarte Nicht-Farben wie Beige, Grau und Taupe ergeben in Kombination einen unaufgeregt edlen Look. Mit hellen Jeans und Parka, Cape oder schlichter Übergangsjacke wird daraus stylischer Minimalismus. Klassische Streifenshirts in Nuancen von Creme bis Greige (= Mischung aus Grau und Beige) runden den Stil gekonnt ab. Tipp: Ein Hauch leuchtende Farbe bringt den Style besonders gut zur Geltung: schön dazu sind rote Lippen oder eine Handtasche in der Lieblingsfarbe.

Frühlingsmode: Retro Look für alle

Retro-Style

Der neue Retro-Style ist der auffälligste Look unter den aktuellen Trends: Mit Anleihen aus den Sixties (sehr taillierte Kleider) und Seventies (Bootcut-Hosen) begeistert der Vintage Chic alle, die es gerne farbenfroh und extravagant lieben. Kleider und Tunikablusen spielen dabei eine tragende Rolle: Sie sind großflächig geblümt oder geometrisch gemustert. Lieblingsfarbkombi: Schwarz und Weiß und/oder leuchtende Töne wie Knallblau und Orange. Lässige Lederjacken in gedeckten Farben erden diesen spektakulären Frühlingsmoden-Trend.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar