Es geht hoch hinaus: Schuh-Trends für den Herbst 2014

Es geht hoch hinaus: Schuh-Trends für den Herbst 2014

Dir gefällt dieser Artikel40
| goldstueck Tags: , , |
Tags: , ,
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Der Herbst steht vor der Tür und mein einziger Lichtblick in dieser ganzen Wettermisere ist das Umräumen meines Kleiderschranks. Neue Jahreszeit bedeutet neue Trends und das schreit nach Ausmisten! Ich beginne mit dem Shoppen einiger neuer Schuh-Schätze. Damit ihr wisst, in was es sich zu investieren lohnt und was ihr getrost in den Regalen stehen lassen könnt, haben wir eine kleine Übersicht für euch zusammengestellt.

Nachdem der Sommer trendmäßig sehr „flat“ war, sowohl was die Temperaturen als auch die Absatzhöhe unserer Schuhe betraf, geht es im Herbst wieder hoch hinaus! Hohe und vor allem schmale Absätze sind absolut im Trend. Vor allem Ankle Boots werden mit Absatz getragen. Ebenso hoch hinaus geht es mit den Overknees. Die kniehohen Stiefel sind uns schon im letzten Jahr mehrfach über den Weg gelaufen. Ich muss gestehen, dass ich mich an die sehr auffälligen Schuhe etwas gewöhnen muss. Doch je häufigerich sie sehe, desto besser gefällt mir der Stil. Die gute Nachricht für alle, die sich während des Sommers an ihre geliebten Flats gewöhnt haben: Auch die Overknees können ohne Absatz getragen werden. Sie werden meist Ton in Ton zum Outfit kombiniert.

Da ich mir die auffälligen Stiefel aber nicht für jeden Tag an meinen Füßen vorstellen kann, bin ich froh, dass ich auch in diesem Herbst auf bequeme Alternativen zurückgreifen kann. Biker Boots, die ruhig mit Nieten und Schnallen verziert sein dürfen, sowie Schnür-Stiefel gehören im Herbst in jeden Schrank. Die etwas derberen Schuhe können nicht nur zum Casual Look kombiniert werden, sondern auch mit Rock oder zum Hosenanzug getragen werden. So zumindest die Idee der Designer. Ob die Kombination auch fernab vom Laufsteg gut aussieht, muss man erst noch sehen.

14-09_Schuh-Trends für den Herbst_08Auch meine heiß geliebten Sneaker dürfen den Herbst über im Kleiderschrank bleiben. In den letzten Monaten sind die sportlichen Schuhe ja sogar catwalktauglich geworden oder wurden von den Stars zum langen Abendkleid getragen. Was noch vor einiger Zeit als absolute Mode-Sünde galt, sieht man jetzt immer häufiger. Apropos Sünde: auch Stricksocken in offenen Sandalen gehören laut Designern in diesem Herbst zu den Top-Trends…

Fürs Business Outfit oder zum Ausgehen bleiben auch im Herbst spitze Pumps total in. Vor allem in Kombination mit Fesselriemchen geht ihr mit dem Trend. Auch Blockabsätze in allen erdenklichen Höhen (und Tiefen) bleiben!

Lediglich im Bereich Farbe ist alles etwas zurückhaltender. Schwarz, Blau und Braun geben den Ton an und lassen den Formen den Vortritt. Die dunklen, erdigen Farben werden aber mit Details wie goldenen Schnallen, farbigen Einsätzen, Steppungen, Metallic-Effekten und Verzierungen groß rausgebracht, so dass es nicht langweilig wird.

Bei diesen Aussichten können wir uns dann doch damit anfreunden, dass der Herbst jetzt übernimmt.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar