Der Fashion Look "Klassik" ist unser modisches Zuhause

Der Fashion Look "Klassik" ist unser modisches Zuhause

Dir gefällt dieser Artikel00
| Isa Tags: , |
Tags: ,
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Mit dem Klassik-Look verbinden wir, ein ganz bestimmtes, entspanntes Gefühl: Klassik ist Heimat, ein Gefühl der Geborgenheit mit dem Wissen, dass man gut aufgehoben ist. Streng genommen ist dieser Style auch kein Trend, weil sein Haltbarkeitsdatum nie abläuft. Er wird immer da sein, genau wie das hübsche Fachwerkhaus auf dem Marktplatz. Diese modische Verlässlichkeit ist selten und darum so wertvoll: die Kleidungsstücke sind simpel, gar ein wenig unscheinbar, aber sie sind unser Zuhause. Das kann der blaue Mantel ebenso sein wie das rote Kleid oder auch ein Dirndl.

 

Jede hat ihren eigenen persönlichen Klassiker, der sie ähnlich verlässlich stärkt wie ein Espresso. Auch schlichte Accessoires wie Perlenohrringe, ein Verlobungsring oder eine vererbte Lederhandtasche können das i-Tüpfelchen sein, das uns ein Wohlgefühl beschert, gerade wenn wir ansonsten eher nach dem aktuellsten Fashion-Look gekleidet sind und in dieser neuen, spannenden (Fashion-)Rolle noch nicht ganz angekommen sind.

Ein klarer Look, der uns back to basic, zurück zu unseren Wurzeln, bringt und damit genau richtig, um das Jahr langsam ausklingen zu lassen. Beim besinnlichen Keks-Klassiker backen, finden wir die Ruhe uns auch modemäßig neu zu sortieren z.B. behalten wir einfach die schwarzen Ballerinas, die wir eigentlich weggeben wollten, denn letztlich haben wir sie dann doch öfter getragen als die neuen Stiefeletten. So ist das mit den Klassikern, man kann sie nicht einfach kaufen, sie werden erst mit der Zeit zu welchen.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar