Fjällräven: Die schwedische Kult-Marke mit dem Fuchs

Fjällräven: Die schwedische Kult-Marke mit dem Fuchs

Dir gefällt dieser Artikel30
| gastblogger
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Man sieht ihn an den unterschiedlichsten Orten. Ob beim Wandern in den Bergen, beim Kaffee im Szene-Viertel oder in der Uni-Bibliothek: Der kleine Fuchs, das Logo des beliebten Outdoor-Labels Fjällräven, zeigt sich heute überall.

Ich kenne kaum jemanden, der nicht ein Stück der schwedischen Kult-Brand sein Eigen nennt und bin selbst schon lange ein Fan der lässigen Marke. Erfahrt jetzt alles Wissenswerte rund um das Erfolgslabel und entdeckt meine ganz persönlichen Begleiter aus dem großen Fjällräven-Sortiment. Vielleicht ist ja das eine oder andere Lieblingsstück für euch dabei.

Fjällräven: Aus der Kleinstadt in die Welt

Die Erfolgsgeschichte der heute global erfolgreichen Outdoor-Wear beginnt bereits 1950 in der schwedischen Kleinstadt Örnsköldsvik. Das idyllische Örtchen ist die Heimat des zu diesem Zeitpunkt gerade einmal 14-jährigen Åke Nordin. Als leidenschaftlicher Wanderer entwickelt der junge Mann in diesem zarten Alter sein erstes Outdoor-Piece, das ihm bei einer kommenden Bergtour gute Dienste leisten soll. Es handelt sich um einen Rucksackrahmen, der ein bequemeres Schultern schwerer Lasten ermöglicht.

Entdecken Sie die Outdoor-Wear von Fjällräven jetzt bei Galeria Kaufhof! Zehn Jahre später macht der smarte Schwede aus seiner Tüftel-Leidenschaft und seiner Liebe zur Natur schließlich ein Geschäft und launcht das Label Fjällräven.

Ein weiteres Jahrzehnt später erlebt die Brand ihren ersten großen Boost.

Die Gründe für den Erfolg sind die heute legendäre Grönland Hose, die Daunenjacke Expedition sowie der Kanken-Rucksack. Diese mittlerweile legendären Erfolgs-Kreationen verhelfen der Marke zu ihrem Durchbruch. Ihr Geheimnis: Ein gekonnter Mix aus High-Tech Materialien, enorm robuster Verarbeitung und klarer zeitloser Formen.

2015 steht der Name Fjällraven weltweit für hochwertigste Outdoor-Mode. Und mehr als das: Die Stücke der schwedischen Kult-Marke stehen längst nicht mehr mehr nur bei leidenschaftlichen Frischluft-Fanatikern hoch im Kurs. Kanken und Co. haben in den vergangenen Jahren so ganz nebenbei auch die Herzen wenig sport-begeisterter Style-Profis erobert und so sieht man die Jacken, Pullover und Rucksäcke nun tatsächlich überall.

Fjällräven: Meine persönlichen Lieblingsstücke

Im Laufe der vergangenen Jahre habe ich mein Herz an mehrere Fjällraven-Pieces verloren. Mein Lieblingsstück Nummer Eins ist dabei der Greenland Winter Parka. Das zeitlose Jacken-Modell ist ein echtes Fashion-Investment fürs Leben. Im Gegensatz zu reinen Style-Parkas in quietschenden Farben und ausgefallenen Designs, besticht die Fjällräven-Ausführung durch ihre klassische, schnörkellose Form, die garantiert nie aus der Mode kommt. Ein weiterer Bonus ist das strapazierfähige Material, das wind- und wasserabweisend ist und selbst ungemütlichstem Wetter wunderbar standhält. Für mich ein absolut unverzichtbares Must-Have für die kühlen Monate des Jahres.

Entdecken Sie die Outdoor-Wear von Fjällräven jetzt bei Galeria Kaufhof! Ein weiterer persönlicher Liebling ist der Kanken-Rucksack, der mir während der Uni-Zeit treue Dienste leistete und den ich auch heute gerne zu gemütlichen Casual-Looks ausführe.

Die beliebte Tasche hält nicht nur hohen Belastungen stand, sondern schenkt dank seiner wunderbar ergonomischen Form auch ein einzigartig leichtes Tragegefühl.

Der Kanken gehört in Schweden praktisch zum Kulturgut und genießt auch hierzulande mittlerweile echten Kult-Status. Kein Wunder: Für mich verbindet das praktische Must-Have gekonnt perfekte Funktionalität mit typisch skandinavischem minimalistischen Design. Dieser lässige Begleiter wird mir mit Sicherheit noch lange gute Dienste leisten.

Mein Highlight Nummer Drei sind die Outdoor-Hosen von Fjällräven. Diese funktionalen Stücke sind bei mir tatsächlich nur im Gebirge im Einsatz, dort aber absolut unverzichtbar. Wer wie ich schon einmal versucht hat eine Berg-Tour mit Jeans oder Stoff-Hosen zu meistern, der weiß um die Vorteile echter Outdoor-Pants. Das robuste Gewebe dieser Basic-Stücke schützt dank spezieller Verarbeitung vor intensiver Sonneneinstrahlung und ist zudem winddicht und atmungsaktiv. Meine Empfehlung für alle leidenschaftlichen Wanderer!

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar