Flamingo-Prints: Rosa Eyecatcher für Trendsetter

Flamingo-Prints: Rosa Eyecatcher für Trendsetter

Dir gefällt dieser Artikel20
| gastblogger
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Tropische Flamingo-Prints zeigen sich aktuell überall. Ob in der Mode oder im Interior-Bereich: Die exotischen Vögel sind 2016 so beliebt wie nie zuvor und finden sich jetzt in unterschiedlichsten Ausführungen auf zahllosen Fashion- und Lifestyle-Items.

Erfahrt hier, was es mit dem auffälligen Trend auf sich hat und entdeckt, wie ihr rosa Flamingo-Pieces perfekt kombiniert!

Flamingo-Prints: Das Trend-Muster 2016

Ob auf Seiden-Kissen, Kaffee-Tassen, Tapeten, Kleidern oder Blazern: Leuchtende Flamingo-Prints sind aktuell auf den unterschiedlichsten It-Pieces zu sehen und ein Ende des rosa Trends ist definitiv nicht abzusehen.

Doch woher kommt der plötzliche Hype rund um die einzigartig gefiederten Vögel? Natürlich aus dem Fashion-Bereich!

Nachdem Star-Designer wie Mary Katrantzou und Marc Jacobs die extravaganten Animal-Prints im vergangenen Jahr in ihren Kollektionen präsentierten, stieg der Wow-Appeal der auffälligen Vögel binnen weniger Monate ins Unermessliche.

2016 haben sich Flamingo-Prints schließlich endgültig ganz oben auf dem Trend-Olymp positioniert und auch außerhalb des Fashion-Sektors für Furore gesorgt.

Dabei ist es ganz gleich, ob es sich um Comic-Varianten oder Foto-Prints handelt: Die schillernden Tiere überzeugen in verschiedensten Ausführungen.

Und: Nicht nur die Tiere an sich wissen zu begeistern – auch das charakteristische Flamingo-Rosa lässt stilsichere Herzen diese Saison höher schlagen. Kein Wunder: Der satte Wow-Ton erregt Aufmerksamkeit und lässt sommergebräunte Haut strahlen.

Flamingo-Prints: So stylt ihr rosa It-Pieces

Eines muss euch bei diesem knalligen Hype klar sein: Mit einem Kleidungsstück im angesagten Flamingo-Print zieht ihr definitiv Blicke auf euch! ; – )

Und selbst wenn ihr „nur“ zu einem Basic im charakteristischen Rosa-Ton greift: Diese satte Feelgood-Farbe erregt Aufsehen. Es lohnt sich also unbedingt zu wissen, wie man diese Statement-Kreationen perfekt stylt.

Ich persönlich liebe den Head-to-Toe-Flamingo-Look, der aus einem Print-Oberteil, einem passendem Rock und sinnlichen Heels im entsprechendem Rosa besteht.

Dazu noch eine Statement-Kette oder Ohrringe in Form der Trend-Vögel und fertig ist der moderne Eyecatcher-Look.

Falls ihr es allerdings etwas dezenter mögt, empfehle ich euch das Flamingo-Item eurer Wahl mit Weiß- oder Nude-Tönen zu kombinieren.

Dieses Farb-Duo wirkt sommerlich leicht und garantiert, dass euer rosa Wow-Stück der Fokus eures Ensembles bleibt.

Kombiniert zum Flamingo-Top also beispielsweise eine weiße Cropped-Jeans oder cremefarbene Culottes oder krönt euer rosa Kleid mit nudefarbenen Pumps.

In Kombi mit metallischem Anthrazit oder edlem Dunkelblau wirkt der angesagte Ton dagegen ultra-sleek und fashion-forward.

Ein Tipp: Falls ihr zu Schmuck greift, wählt nach Möglichkeit silberne Preziosen.

Das kühle Edelmetall wirkt zum fröhlichen Rosa cool und sophisticated.

Flamingo-Kreationen funktionieren übrigens problemlos sowohl tagsüber, als auch abends und können genauso gut casual, wie edel gestylt werden.

Schnappt euch also das Flamingo-Piece eurer Wahl und fangt an zu kombinieren! Dieser Trend wird euch definitiv zahlreiche Komplimente bescheren! : – )

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar