(Hochzeits-)Tischlein deck dich

(Hochzeits-)Tischlein deck dich

Dir gefällt dieser Artikel01
| gastblogger Tags: |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Hört ihr schon die Hochzeitsglocken läuten? Dann solltet ihr euch den Galeria Hochzeitstisch näher anschauen. Steffi, Gino und ich vom GALERIA Social Media Team haben uns auf den Weg in die Kölner Filiale in der Hohe Straße gemacht und den Hochzeitstisch für euch getestet.

Was verbirgt sich überhaupt dahinter?

Der Hochzeitstisch ist kein Tisch im eigentlichen Sinne, es ist vielmehr eine Geschenkeliste, die ihr für eure Hochzeit anlegen könnt. Der Brauch stammt von den „richtigen Hochzeitstischen“. War es früher üblich, auf einem dekorierten Hochzeitstisch seine Wunschgeschenke zu präsentieren, so wünschen sich Brautpaare immer häufiger, dass auch Gäste, die weiter entfernt oder sogar im Ausland wohnen, die Möglichkeit zum Kauf der gewünschten Geschenke haben. Beim Hochzeitstisch der Galeria Kaufhof habt ihr die Krone – oder das Diadem – auf, denn ihr sucht in der Filiale die Geschenke aus, die ihr euch zu eurem Ehrentag wünscht. Diese werden dort für euch reserviert. Anschließend wählen eure Gäste ihr Lieblings-Geschenk für euch aus. Da es unterschiedliche Preisvorstellungen gibt, ist es wichtig, darauf zu achten, dass Geschenke in unterschiedlichen Preiskategorien dabei sind. Es besteht zusätzlich die Möglichkeit, größere Geschenke, wie z.B. eine KitchenAid oder einen Kaffee-Vollautomaten, auf mehrere Gäste aufzuteilen.

Wie legt man einen Hochzeitstisch an?

In der Filiale Hohe Straße wurden wir herzlich von den Mitarbeiterinnen des Hochzeitsservices empfangen. Oftmals braucht ihr keinen Termin aber es empfiehlt sich dennoch, vorher in der Filiale anzurufen. Die Liste wird online angelegt, daher nahmen wir zuerst an den extra dafür vorgesehenen Terminals Platz. Beim Ansehen des Hochzeitstisch-Beispiels und nach den ausführlichen Erklärungen der lieben Frau Schmitz, merkten wir schnell, dass man erstaunlich viel selber gestalten kann. So ist es möglich, die Gäste zum Beispiel mit einem Video oder einem Text auf der Seite zu begrüßen, ein Gästebuch anzulegen und im Nachhinein tolle Fotos der Feier zu präsentieren. Die eigentliche Geschenkeliste könnt ihr super mit selbstgeschossenen Bildern der Geschenke verschönern. Eine Kamera wird euch hierfür direkt in der Filiale bereitgestellt. Das haben wir natürlich direkt ausprobiert und ein paar Bilder mit unseren Wunschgeschenken geknipst.

Auf eurer Shopping-Tour erhaltet ihr einen Einkaufswagen, in welchen ihr all die tollen Sachen legen könnt, die euch gefallen. Dabei habt ihr die Qual der Wahl und könnt aus einer Riesen-Auswahl von hochwertigen Marken und Produkten auswählen. Die Produkte werden anschließend gescannt und von der betreuenden Mitarbeiterin in die Geschenkeliste eingefügt.

Welchen Vorteil haben Braut, Bräutigam und Gäste?

Der Vorteil für das Hochzeitspaar liegt auf der Hand: sie bekommen keine Geschenke doppelt und nur die Artikel, die sie sich wünschen. Aber wie können sich die Gäste die Geschenke aussuchen? Legt ihr einen Hochzeitstisch an, bekommt ihr 2 Passwörter. Das eine ist für euch ganz allein, um Fotos hochzuladen und die Seite individuell zu designen. Das andere Passwort bekommen die Gäste, damit diese sich den Hochzeitstisch von zu Hause aus anschauen können. Die Gäste können die Geschenke direkt online kaufen oder sie reservieren und später in der Filiale abholen. Oder natürlich direkt in einer von über 100 Filialen zuschlagen.“Die Artikel bleiben reserviert, bis das Geschenk gekauft wird, so dass die Produkte nicht doppelt verschenkt werden.

Der Gast hat die Möglichkeit, das Geschenk an seine eigene Adresse liefern zu lassen, an die hinterlegte Adresse des Brautpaares oder es wird in der Filiale eingepackt und er kann es anschließend dort abholen. Bezahlen kann der Gast entweder direkt online oder in der Filiale. Der Vorteil ist, dass auch Gäste, die keine Galeria Kaufhof Filiale in unmittelbarer Umgebung haben, nicht erst in die nächste Stadt fahren müssen um ein Geschenk zu kaufen. Der Hochzeitstisch eignet sich daher, auch gerade wegen der unkomplizierten Abwicklung, perfekt für Gäste aus dem Ausland. Auch das Bezahlen klappt bei ausländischen Gästen unkompliziert.

Egal ob ihr als Brautpaar typische Geschenke wie Geschirr oder Küchenzubehör auf den Hochzeitstisch legt, oder doch eher eine neue Sportausrüstung oder Feinkostwaren, die Hochzeitsservice-Mitarbeiter beraten euch sehr gern hinsichtlich der Geschenkeauswahl. Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt und in unseren Filialen bleibt kein Herzenswunsch offen.

Seid ihr neugierig geworden? Dann schaut auf unserer Website vorbei oder geht gleich in die nächste Filiale, um euch beraten zu lassen. Wir hatten jedenfalls sehr viel Spaß, den Beispiel-Hochzeitstisch zu erstellen und waren beeindruckt, wie unkompliziert und zuvorkommend der Hochzeitsservice ist! Jetzt müssen wir nur noch heiraten. Heiraten? Es gibt jetzt auch eine Geburstagskiste bei uns. Diese funktioniert genauso wie der Hochzeitstisch, nur für Kinder-Geburtstage. Stehen andere Feiern an, wie z.B. eine Wohnungseinweihung oder ein runder Geburtstag, kann man eine Wunschliste anlegen. Es gibt also für jeden Anlass eine entsprechende Geschenkeliste.

 

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Ein Kommentar

  1. Neben den steuerlichen Vorteilen nun noch ein Vorteil, seinen Schatz zu heiraten…
    Nein – Spaß bei Seite – wenn man nicht nur Flittergeld geschenkt bekommen möchte, dann ist so ein Hochzeitstisch sicherlich eine sinnvolle und offensichtlich auch spaßige Alternative!

Schreibe einen Kommentar