Hochzeitsfeier mit Stil – aber welcher passt zu uns?

Hochzeitsfeier mit Stil – aber welcher passt zu uns?

Dir gefällt dieser Artikel00
| Steffi Tags: , |
Tags: ,
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Der Hochzeitstrend 2014 lässt unschwer erkennen: Vintage ist in. Spitze am Kleid, Fotobooth mit Schirm, Charme und Melone, Großmutter´s Geschirr – verspielte Romantik in Pastell- und Goldtönen.

Allerdings ist es eure eigene Hochzeit und deshalb bestimmt ihr auch den Stil. Dabei ist es ganz egal, ob ihr dem Trend folgt oder alles anders macht. Es gibt so viele schöne Varianten: eine ganz klassische Hochzeit kommt in Weiss mit tiefroten Rosen daher. Das dunkle Blattgrün verbindet die beiden Farben, goldene oder silberne Kronleuchter sorgen für Akzente.

Verspielt wird es, wenn ihr die dunkelroten Rosen gegen rosa-weiße tauscht. Das Bild wird heller und ihr könnt dem Look einen mintfarbenen Touch verleihen. Creme, Alt-Rosé und Mint-Töne stehen in jedem Fall für eine Hochzeit im Vintage-Look.
Euer Wesen ist facettenreich und ihr wollt eine richtige Hochzeits-Sause feiern? Dann macht´s euch bunt! Neon-Pink, Zitronen-Gelb und Orange sind eure Farben, Luftballons und Konfetti euer Material.
Es geht auch modern-elegant. Klare Linien und Farben wären dominierend, z.B. Weiss und Schwarz kombiniert mit Silber oder Gold, geradlinige Vasen und schnörkellose Blumen. Einen Farbakzent erhaltet Ihr durch Zugabe eines Violett- oder Radiant Orchid-Tons.

Bei unserer standesamtlichen Hochzeit haben wir uns für eine Kombination aus verschiedenen Farben und Materialien entschieden. Das waren große Konfetti und PomPoms in Grün-Blau-Tönen in Kombination mit crémeweißem handgeschöpften Papier, mint-türkisen Fotokarton und Kraftpapier.

Aber wie findet man denn nun den eigenen Stil? Im „pinkbride´s Handbuch für unsere perfekte Hochzeit“ (könnt auch gewinnen!) gibt es ein Farbchart zur ersten Orientierung und ihr findet einen Fragebogen, mit dem ihr gemeinsam von eurer Hochzeit träumen könnt und der euch zu eurem ganz persönlichen Stil führt. Ihr werdet von Lieblings-Jahreszeit, über Hochzeitsart bis hin zur Unterhaltung abgefragt und bekommt viele Denkanstöße. Mein Tipp ist: danach in die Schreibwarenabteilung von Galeria Kaufhof oder eine Hobby-Bastel-Handlung gehen und einen kleinen Papier-Bogen oder ein Materialstück von allem mitnehmen, dass einem auf den ersten Blick gefällt. Zuhause könnt Ihr die Materialien beliebig zusammen legen und kombinieren.

Das Wichtigste: „Bleibt ihr selbst!“ Wenn ihr kleine Dinge einbringt, die nur euch ausmachen, wird es die schönste Hochzeitsfeier und eure Gäste werden euch dafür lieben.

 

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar