Home & Interior Lifestyle

Adventskalender-DIY – 2 Varianten für deinen Mann oder die beste Freundin (unter 50 Euro)

Adventskalendertüten mit Blattgold

Der November rückt mit großen Schritten näher, das heißt für uns: Zeit über ein neues Adventskalender-DIY nachzudenken. Den Kuschelmonat November nutzen wir nämlich gerne zum gemütlichen Basteln mit Kakao, Plätzchen und einer Winterwonderland-Playlist zum Einstimmen auf die Adventszeit. Heute zeigen wir euch, wie ihr einen Basis-Adventskalender zum Befüllen mit ein paar Handgriffen personalisieren könnt und geben euch außerdem Tipps für den Inhalt für den Mann oder die beste Freundin. Beide Inspirationslisten für die Adventskalenderfüllung kosten insgesamt unter 50 Euro und lassen sich einfach an jedes Budget anpassen.

Wieso gibt es Adventskalender und welcher ist der Richtige für mich?

Das Wort Advent bedeutet Ankunft und ein Adventskalender zählt ganz klassisch die Tage bis zur Ankunft von Christus – also Heiligabend! Adventskalender gibt es seit Anfang des 20. Jahrhunderts und sie sollten vor allem Kindern die Zahl der Tage und das Warten durch das Öffnen von Türchen verdeutlichen. Kleine Süßigkeiten kamen erst später hinzu. Erwachsene brauchen natürlich streng genommen keinen Adventskalender, um die Tage vor Weihnachten im Blick zu haben. Trotzdem ist ein Kalender mit 24 kleinen Aufmerksamkeiten ein wunderschönes Geschenk und bringt ein bisschen kindlichen Zauber in die hektische Vorweihnachtszeit zurück.

Adventskalender-DIY – 2 Varianten für deinen Mann oder die beste Freundin (unter 50 Euro)

Es gibt tausend Möglichkeiten, einen Adventskalender schön zu verpacken oder zu gestalten. Ganz klassisch besteht er aus kleinen Jutesäckchen. Diese sind wiederbefüllbar und die perfekte Wahl für euch, wenn ihr nicht jedes Jahr basteln möchtet. Ihr könnt sie fertig kaufen oder selbst nähen. Wenn ihr euch gar nicht stressen möchtet, dann gibt es mittlerweile zu jedem Thema den passenden Adventskalender zu kaufen. Wir basteln am liebsten drauf los. Heute zeigen wir euch im Video, wie ihr schlichte Adventskalendertüten mit verschiedenen Techniken etwas aufhübschen könnt.

Adventskalender-DIY – Bastelanleitung mit Video-Tutorial

Adventskalender-DIY – Material

Adventskalender-DIY mit Blattgold

Anleitung – Adventskalender-DIY

Adventskalendertüten mit Blattgold verschönern

Streicht die Tüten dünn mit Haftgrund für Blattgold ein. Bestreicht dabei nicht die ganzen Tüten, sondern streicht ca. auf der Hälfte einen sanften Übergang. Lasst die Tüten dann ca. 30 Minuten trocknen. Danach könnt ihr das Blattgold auf die Tüten legen und mit dem zweiten, trockenen Pinsel mit leichtem Druck auf dem Haftgrund verteilen.

Adventskalender-DIY mit Blattgold

Adventskalendertüten mit Papierpaste verzieren

Wenn ihr Buchstaben (z.B. XMAS oder Initialen) auf die Adventskalendertüten auftragen möchtet, dann druckt diese zunächst in einer großen Schriftgröße aus. Schneidet dann den Buchstaben aus dem Papier aus und lasst nur die Umrisse stehen. Legt zuerst das Papier mit dem Buchstaben und darüber eure Sternenschablone über eine Tüte. Die Reihenfolge ist wichtig, weil ihr das Papier so fest andrücken könnt. Streicht dann mit einem Messer die Paste auf der Schablone glatt. Zieht die Schablone ab und lasst die Paste trocknen. Falls eure Sternenschablone zu klein ist, müsst ihr diesen Schritt noch einmal wiederholen, wenn die Papierpaste getrocknet ist. Ihr könnt die Schablone natürlich auch ohne Buchstaben nutzen.

Mix & Match – Befüllen und Zahlen aufkleben

Kombiniert die unterschiedlichen Effekte und klebt ganz zum Schluss die Adventskalenderzahlen auf die Tüten. Dann können sie befüllt werden. Dazu zeigen wir euch verschiedene Ideen für den Mann oder die beste Freundin, jeweils unter 50 Euro. Tipp: Dekoriert den Adventskalender noch mit etwas passender Weihnachtsdeko, wie zum Beispiel Weihnachtsbaumkugeln.

Adventskalender-DIY befüllen – Ideen für deinen Mann oder die beste Freundin

Hat man sich erstmal für einen Adventskalender zum Befüllen entschieden oder ist selbst kreativ geworden und hat drauf losgebastelt, steht man gleich vor der nächsten großen Frage: Womit befülle ich den Adventskalender denn jetzt bloß? Unsere besten Tipps:

  • Kombiniert Schokolade und Süßigkeiten mit ein paar besonderen Highlights. Mit der Schokolade könnt ihr das Budget wunderbar geringhalten und kontrollieren. Orientiert euch bei der Auswahl besonders daran, was die beschenkte Person gerne mag.
  • Mischt verschiedene Süßigkeiten zu „bunten Tüten“, wenn ihr sie nur in größeren Packungen kaufen könnt.
  • Kauft Packungen oder Sets, die sich aufteilen lassen und mit denen ihr gleich mehrere Türchen befüllen könnt.
  • Lasst euch im Galeria Kaufhof Onlineshop in passenden Kategorien alle Produkte nach Preis sortiert anzeigen. So findet ihr einfach etwas, das auch ins Budget passt.

24 Ideen für die Adventskalenderfüllung für Männer

24 Ideen für die Adventskalenderfüllung für Männer

Für Männer stöbert ihr am besten in dieser Sammlung. Bei uns sind folgende Ideen in den Kalender gewandert.

  • Duschgel
  • Gewürzmischung
  • Mini Marshmallows (+ Einladung auf einen Kakao?)
  • Marzipan
  • Badeente
  • Socken
  • Fliege
  • Schlüsselanhänger
  • Schnapsglas
  • Tic Tac
  • Skittels
  • Küsschen
  • Milka Schokoriegel
  • Riegel Cookies
  • Riegel Karamell
  • Untersetzer
  • Brausebonbons (zum Aufteilen auf mehrere Türchen!)
  • Kaugummis
  • Überraschungsei
  • Maoam
  • Mini Schokotafel
  • Weingummi
  • Schokogeschenke

24 Ideen für die Adventskalenderfüllung für Frauen

24 Ideen für die Adventskalenderfüllung für Frauen

Für Frauen ist es immer etwas einfacher kleine Geschenke zu finden, da man auch super Beautyprodukte nutzen kann. Wir haben uns für folgende Füllung entschieden:

  • Nagellackset (lässt sich auf sechs Tage aufteilen!)
  • Mini Schokoladentafel
  • Cookies Schokoriegel
  • Brausebonbons
  • Kaugummis
  • Herz-Büroklammern
  • Ohrringe
  • Weingummi
  • Armband
  • Marzipan
  • Eyeliner
  • Schlüsselanhänger
  • Tic Tac
  • Überraschungsei
  • Wunderkerze mit Nachricht
  • Skittles
  • Haarbänderset (lässt sich aufteilen!)
  • Ananas Patch
  • Oreo Schokoriegel
  • Küsschen
  • Toffifee

Für Frauen findet ihr hier eine weitere Idee für einen Beauty-Adventskalender.

Sucht ihr außerdem noch etwas für eure Kids? Dann ist vielleicht unser Wald-Adventskalender etwas für euch.

Das waren unsere Tipps! Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Basteln

Jutta & Maike

Adventskalender-DIY – 2 Varianten für deinen Mann oder die beste Freundin (unter 50 Euro)

Shopverlinkung

3 Kommentare

  • Antworten
    Bianca
    9. November 2014 um 17:44 Uhr

    Vielen Dank für diesen Beitrag. Da sind wirklich viele nützliche Tipps dabei, die
    ich auch noch nicht kannte.
    Ich bin gerade dabei den Adventskalender für meine beste Freundin zu befüllen und leider fehlen mir noch ein paar Türchen, aber die Ideen hier sind eine sehr gute Anregung gewesen. Beim Adeventskalender legen wir immer sehr viel Wert auf originelle Geschenke, die nicht umbedingt teuer sein müssen. Bisher habe ich ein Paar Zedernasohlen, einen kleinen praktischen Schlüsselanhänger, Thronjuwel Toilettenparfum und Feigenmarmelade. Es ist jedes Jahr eine neue Herausforderung, aber eine sehr schöne, die viel Spaß macht!!

  • Antworten
    GAST20.02.1997
    15. November 2014 um 17:20 Uhr

    ich lieeeebe die Galeria Kaufhof Angebote… besonders in der Wihnachtszeit ! SPITZE BLOG

  • Antworten
    Janina Reinsch
    10. November 2015 um 11:35 Uhr

    Ich habe immernoch kein Weinachtskalender. Ich hoffe dieses Jahr mal wieder einen!

Kommentar hinterlassen

* Pflichtfeld. Es gelten unsere Datenschutzhinweise.

Ähnliche Beiträge