Home & Interior Lifestyle

Öko-Chic – DIY Pompoms für Jutekörbe und natürlich einrichten mit Naturstoffen

Naturstoffe_Interior-Trend_Kaufhof

Back to nature – Zuhause wird es jetzt so richtig gemütlich. Natürliche Materialien wie Rattan, Kork, Bambus, Wolle und Holz  und Naturstoffe sind der neuste Wohn-Trend. Wir zeigen euch heute wie ihr euch den öko-chic Stil nach Hause holen könnt und haben außerdem auch ein kleines DIY Video-Tutorial mit einer Upcycling Idee für euch.

Einrichten im Öko-Chic Stil – Körbe sind der Alleskönner!

Wenn ihr langsam anfangen möchtet, mehr Naturmaterialien in eurem Zuhause zu integrieren, ohne gleich neue Möbel zu kaufen, dann fangt doch mit Körben an. Diese gibt es mittlerweile aus Bast, Jute, Seegras und vielen anderen Materialien. Wir lieben sie, weil sie sich so multifunktional einsetzen lassen: Als Übertopf für Pflanzen und Blumen, Sammelstelle für die Kuscheldecken, neutrales Versteck für Kinderspielzeug und vieles mehr. Außerdem lassen sich die Körbe gut miteinander kombinieren und bieten eine super Basis für kleine DIY und Upcycling Projekte.

DIY-Pompoms

Korb Upcycling – Pompoms aus Wolle mit einer Gabel selbermachen

Mit kleinen Pompoms aus Wolle könnt ihr den Körben ganz einfach etwas mehr Farbe verpassen oder zum Beispiel die Wandfarbe auch in der Deko noch einmal aufgreifen. Dafür braucht ihr gar nicht viel Material. Das meiste habt ihr sogar wahrscheinlich schon zuhause!

Material für die Pompoms aus Wolle

  1. Ein Korb aus Jute, Seegras oder ähnlichem Material
  2. Wolle (jeweils ein Knäul in den gewünschten Farben. Tipp: Nicht zu glatte Wolle wählen – so werden die Pompoms schön flauschig)
  3. Gabel (mit vier Zinken!)
  4. Schere
  5. Stopfnadel

Anleitung für Mini-Pompoms

Mini-Pompoms sind ganz einfach gemacht. Schneidet dazu ein ca. 25 cm langes Stück von der Wolle ab und legt es in die Mitte der Gabel zwischen die Zinken. Wickelt dann mit der Wolle quer um die Zinken. Umso mehr Runden ihr wickelt, desto flauschiger und fester wird der Pompom. Nehmt dann das Band, dass ihr zuvor eingelegt habt und zieht damit einen leichten Knoten um euer Bündel. Lasst es von der Gabel gleiten und zieht den Knoten nun richtig fest. Macht einen Doppelknoten. Dann könnt ihr alle entstanden Schlaufen mit einer Schere aufschneiden, in Form zupfen und alle überstehenden, zu langen Puscheln abschneiden. Je nach Größe des Korbes braucht ihr ca. 10 – 15 Pompoms.  Die fertigen Pompoms könnt ihr mit den beiden Bändern und einer Stopfnadel am Korb befestigen und verknoten.

DIY – Pompoms aus Wolle im Video How-to

Wohnen mit Naturstoffen – Ideen im Öko-Chic Stil für Zuhause

Wie könnt ihr die natürlichen Materialien jetzt kombinieren? Nach unserem kleinen DIY hatten wir richtig Lust auf noch mehr Naturstoffe bei uns Zuhause und haben wir uns auf im Interior-Sortiment auf kaufhof.de umgeschaut. Wenn ihr auf Kork, Holz, Rattan, Naturwolle und Co. setzt, dann geht das Einrichten eigentlich von ganz alleine. Die warmen Creme- und Beigetöne bieten eine neutrale Basis, die ihr mit Pflanzen und Grüntönen wunderbar ergänzen könnt.

Naturstoffe_Interior-Trendteile-bei-Kaufhof

  • Leinenbettwäsche sieht nicht nur sehr schön aus, sondern kühlt im Sommer und wärmt im Winter. Für uns das perfekte Material für Bettwäsche.
  • Diese Wäscheleiter aus Akazienholz von Möve ist eigentlich fürs Bad gemacht. Wir können sie uns aber auch als Kuscheldeckenhalter oder Basis für Vertical Gardening sehr gut vorstellen.
  • Gegen gemütliche Lesestunden im Hängesessel oder Hängematte hätten wir überhaupt nichts einzuwenden.
  • Für Pflanzen könnt ihr schöne Übertöpfe aus Holz(-optik) von Franz Müller kombinieren.
  • Holzhocker eignen sich perfekt als kleine Bank für Pflanzen, eine extra Sitzgelegenheit für Gäste oder Beistelltischchen neben dem Sofa. Wir haben ein rundes  Modell für euch gefunden.
  • Wohndecken aus Wolle in beige oder wollweiß harmonieren sehr gut mit Holzhockern: Hellcreme aus Schurwolle oder weiße Basicdecke.
  • Auf der Terrasse oder im Wohnzimmer: Bambuslaternen machen wunderschönes Licht.
  • Sehr angesagt sind gerade Korbsessel aus Rattangeflecht.
  • Mit Duftkerzen mit warmen und würzigen Duftnoten, z.B. von Yankee Candle rundet ihr die Deko aus Naturmaterialien ab.

Diese schönen Naturstoffe könnt ihr auch mit unseren DIY-Windlichtern aus Wachs perfekt kombinieren.

Viel Spaß beim Einrichten & Dekorieren,

Jutta und Maike

 

 

1 Kommentar

  • Antworten
    Frieda
    27. August 2018 um 17:53 Uhr

    Eine schöne Idee!
    Der Korb ist toll und so sind die Pompoms ja auch echt flott gemacht, ich kannte nur die Uralt-Variante mit Papp-Schablone und die dauert immer ewig!

Kommentar hinterlassen

* Pflichtfeld. Es gelten unsere Datenschutzhinweise.

Ähnliche Beiträge