Draussen ist überall

Draussen ist überall

Dir gefällt dieser Artikel6399
| Anastasia Tags: |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Jürgen Vogel in den BergenWandern in Finale Ligure (Italien), Klettern in den Calanques (Südfrankreich) oder Radfahren auf Mallorca – es gibt wunderschöne Plätze für Outdoor-Liebhaber. Doch warum immer soweit reisen, um die Natur zu genießen? Auch direkt vor der Haustür gibt es unzählige schöne Outdoor-Momente zu entdecken. Genau unter diesem Motto steht die neue Kampagne von Jack Wolfskin mit dem Slogan „Draussen ist überall“.

Diese große Aktion soll dazu anregen, seine Umgebung neu zu entdecken. Schwingt euch auf´s Rad, packt euren Rucksack und geht auf Neuland-Entdeckung. Schauspieler Jürgen Vogel macht es vor und hält seine Reise durch Deutschland, Österreich und durch die Schweiz mit der Kamera fest.

Jürgen Vogel auf Outdoor-Tour mit Jack Wolfskin

Jürgen Vogel für Jack WolfskinDoch wo kann man in Deutschland und Umgebung spannende Outdoor-Erlebnisse sammeln? Ich habe ein paar Ziele für euch zusammen gestellt. Mit über 23.000 km markierten Wanderwegen sind der Schwarzwald und die Schwäbische Alp beliebte Wanderregionen. Entlang der Wege sorgen bewirtschaftete Wanderheime oder Selbstversorger-Unterkünfte für Übernachtungsmöglichkeiten und Erholung. Aber auch an der mecklenburgischen Ostseeküste gibt es wunderschöne und abwechslungsreiche Naturlandschaften.
Wer lieber Rad fährt, findet entspannte Radtouren von Basel nach Mainz, die mit Weinverkostungen und badischer sowie elsässischer Geschichte punkten, aber auch anspruchsvolle Routen durch das Kirnitzschtal.
Die Kreuzspitze, der höchste Berg der bayrischen Ammergauer Alpen, bietet allen Bergsteigern einen 360-Grad Panoramablick und eine Gradwanderung von einfachen Wegen bis hin zu anspruchsvollen und steilen Hängen.

Gewinnspiel: Sicher dir einen Jack Wolfskin Rucksack

Hat euch auch das Outdoor-Fieber gepackt? Dann nichts wie los! Wir möchten euch unterstützen und verlosen drei Rucksäcke von Jack Wolfskin. Was ihr dafür tun müsst? Hinterlasst unter diesem Blogeintrag einen Kommentar mit eurem schönsten Outdoor-Erlebnis und schickt uns dann eine E-Mail mit dem Betreff „Jack Wolfskin“ an blog@kaufhof.de mit eurer Adresse. Unter allen Kommentaren bis zum 09.11.2014 verlosen wir drei Rucksäcke von Jack Wolfskin.*  Viel Glück!

*Teilnahmebedingungen für das Gewinnspiel „Jack Wolfskin”: Um an dem Gewinnspiel teilzunehmen muss unter dem Blogartikel ein Kommentar mit dem schönsten, bereits erlebten Outdoor-Ereignis abgegeben werden. Sende uns anschließend eine E-Mail mit dem Betreff „Jack Wolfskin“ an blog@kaufhof.de und teile uns deine Adresse mit. Teilnahmeschluss ist der 09.11.2014. Unter allen Teilnehmern verlosen wir drei Jack Wolfskin-Rucksäcke in den Farben „black”, „dark steel” und „olive drab“. Teilnahmeberechtigt ist jeder ab 18 Jahren. Mitarbeiter der GALERIA Kaufhof GmbH dürfen nicht teilnehmen. Die Gewinne können nicht bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme über Teilnahme- und Eintragungsdienste, automatisierte Teilnahmen sowie Mehrfachteilnahmen sind ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach der Ziehung im Kommentarfeld benachrichtigt. Deine Daten werden vertraulich behandelt und zum Zwecke der Durchführung des Gewinnspiels gespeichert. Nach Beendigung des Gewinnspiels werden die per E-Mail gesendeten Daten gelöscht.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

399 Kommentare

  1. Mein schönstes Outdoorerlebnis war meine diesjährige Tour im Iran mit spannenden Zeltübernachtungen im Zagrosgebirge, aber auch sÜbernachtungen unter freiem Himmel im Hof einer Karawanserei und im Innenhof eines Mausoleums. Mehr Outdoor geht nicht, es war toll.

  2. Unvergessen bleibt mir meine „Wanderung“ auf den Half Dome im Yosemite-NP in Erinnerung. Das war eine ziemlich anstrengende, aber atemberaubend schöne Tour. Wenn ich doch bloß einen besseren Rucksack gehabt hätte…..

  3. Mein schönstes Outdoorerlebnis:
    Eine Alpenüberquerung im Alleingang von Innsbruck bis Belluno.
    Übernachtet habe ich im Freien im Biwaksack.
    In den Bergen von der Morgensonne geweckt zu werden ist einfach grandios.

  4. bis jetzt nur Wanderungen im Allgäu

  5. Mein wunderbarstes Outdoorerlebnis erlebte ich in Berberzelten in der marokkanischen Wüste. Es war unglaublich schön, den Nachthimmel zu erleben und als Großstädter die Stille zu genießen.

  6. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eine Wanderung durch den Bayerischen Wald

  7. Letztes Jahr im Sequoia-Park – einfach unbeschreiblich.

  8. Mein schönstes Outdoorerlebnis:
    „Bergehopping“ mit der Engadinger Card, kostenfrei alle Bergbahnen nutzen, den ganzen Urlaub haben sind wir auf die Berge gefahren und wieder runter gewandert.

  9. Mein schönstes Outdoorerlebnis war heuer die Wanderung auf den Dürrenstein in Niederösterreich. Es war zwar sehr heiß (der heißeste Tag heuer) und anstrengend, aber wir wurden mit einem tollen Ausblick belohnt. Auch die Flora war ein Traum.

  10. Mein schönstes Outdoorerlebnis:
    Eine Schneeschuh-Tiefschneewanderung in Südtirol auf eine sehr ursprüngliche Hütte – Wahnsinnig tolles Wetter, eiskalt und trotzdem sonnig, eine tolle Sicht und anschließend Jagertee auf der Hütte 🙂 Der Wahnsinn 🙂

  11. Mein Outdoor Erlebnis

    4 Wochen Skandinavien im Wohnmobil durch Finnland und Norwegen inklusive Inarisee, Nordkap, Lofoten. Wir waren auf wunderschönen Campingplätzen mitten in einsamster Natur, es war Outdoor pur.

  12. Mit Rucksack und Zelt durch die Weinberge an der Mosel

  13. Bei strahlendem Sonnenschein und Tiefschnee auf den Pendling bei Kufstein und mit dem Schlitten runter.

  14. Wir haben eine tolle Wanderung gemacht rund um Winterberg und danach mit den Kindern Stockbrot gebacken

  15. Es fällt mir schwer, mich auf ein schönstes Outdoor-Erlebnis festzulegen. Besonders in Erinnerung wird mir allerdings eine mehrtägige Fahrradreise mit Zelt entlang deutschen Ostseeküste bleiben. Das wird nicht nur an der idyllischen Landschaft und dem guten Wetter gelegen haben, sondern hauptsächlich daran, dass ich dabei mit meinen besten Freunden unterwegs war.

  16. Mein schönstes Naturerlebnis fand mitten in der Nacht statt. Ich habe mit meiner Freundin in der Geltiger Birk eine Nachtwanderung durch die Natur gemacht. An einem See haben wir halt gemacht und der Vollmond hat sich im See gespiegelt. Angst und Faszination waren sehr eng beieinander. Ein wirklich tolles Erlebnis.

  17. Mein schönstes Erlebnis war eine lange Radtour von Pisa nach Livorno, richtig schön in Strandnähe

  18. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eine Rodeltour im Dunkeln – mit Fackeln überall, herrlich 🙂 Danke für das tolle Gewinnspiel!
    Liebe Grüße
    Uli

  19. Hmm….da gibt es einige 😀 Aber am schönsten hab ich es in Erinnerung im Urlaub in der Türkei immer ganz früh aufgestanden zu sein um dann im Meer zu schwimmen. Ganz ehrlich – kein Vergleich zu der Stimmung am vollen Strand Mittags – wenn die Sonne hinter dem Meer aufgeht, das ist einfach der Wahnsinn.

  20. 160 Meter Luft sind zwischen mir und dem Boden. 60 Stundenkilometer. 1500 Meter Strecke in knapp drei Minuten. Ich habe das Gefühl ich fliege, Ich hänge in einem Gurt des längsten Flying Fox, den ich kenne – der Zipline in Gröbming.

  21. Ganz klar: meine Huskyschlittenfahrt in Finnland letzten Winter! Nur das Geräusch der Kufen im Schnee u. das Hecheln dieser einzigartigen Tiere erleben!
    Immer wieder!

  22. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war in diesem Jahr eine 7 stündige Wanderung im Tiroler Oberland. Den Schluss unserer Wanderung bildete der Aufstieg zu einem traumhaften Bergsee unterhalb der Zirmspitze auf 2.560 m Höhe. Es war so ruhig dort und einfach wunderschön 🙂

    LG
    Stephie

  23. Mein schönstes Outdoorerlebnis war erst vor kurzem, als ich mit meinen beiden Kids in den Wald gegangen bin. Wie die beiden sich dort ausgetobt haben und Spaß hatten… einfach genial. Ein großer Erdhügel im Wald, den sie erklimmen konnten und ein Hang, wo Wildschweine gewütet haben, zu begutachten, die verschiedenen Pilze und und und… Die Natur ist einfach nur schön. Das war für meine Kids und mich ein schönes Outdoorerlebnis.

  24. Mein schönstes Outdoor Erlebnis war eine Wanderung mit Zelten durch den Thüringer Wald mit meiner ganzen Familie.

  25. Mit einer winddichten Jacke an der stürmischen Nordsee spazieren gehen – und nicht frieren – so etwas ist schön

  26. Ich hatte unzählbare, unvergessliche Outdoor-Ereignisse…. Ganz besonders beeindruckt haben mich jedoch folgende drei: Kamelreiten in der Wüste der Vereinigten Arabischen Emirate, eine Nachtwanderung durch den Dschungel in Malaysia und das Baden in einem Wasserfall auf Bali 🙂

  27. Mein schönstes Outdoor Erlebnis ist mit meinen 5 Tageskindern durch den Wald zu spazieren. 🙂 Dazu könnten wir für das nächste mal, einen schönen neuen Rucksack gebrauchen. Damit unsere Getränke und Leckereien gut verstaut sind. 😉 Liebe Grüße Steffi

  28. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war ein langes Wochenende im Tiroler Wildschönau – meine Tochter hat dort Hochzeit gefeiert und wir, mein Mann und ich, unseren 60. Geburtstag. Wir haben 4 wunderschöne Tage verbracht mit Familie und Freunden, waren in einer Pension untergebracht und haben gemeinsam diese wunderschöne Landschaft erkundet und am Abend natürlich auch ein wenig gefeiert.

  29. Mein oder vielmehr unser schönstes Outdoor Erlebnis sind immer die tollen Familienausflüge, die wir gemeinsam unternehmen: egal ob Wanderung durch die wunderschöne Eifel oder am idyllischen Rhein, nach Maria Laach… Da sind immer viele unvergessliche Erinnerungen dabei, auch bei schlechtem Wetter!

  30. Ich habe viele schöne Outdoorerlebnisse wenn ich fotografieren gehe…das ist jedesmal ein Erlebnis. Ob der Wald, die Wasserfälle, der Strand, die Felsen, Natur mit Tieren, wundervolle Sonnenuntergänge alles ist immer wieder faszinierend schön.

  31. Klassenfahrt nach Norderney. Die kIds sagten anschließend. Eine Klassenfahrt schweißt eine Klasse wmehr zusammen als jedes Sozialtraining. Und das Bei einer Klassenfahrt Ende November bei 4 von 5 Tagen Dauerregen und gefühlten 10°C

  32. Camping ist das Schönste.

  33. Mein Outdoor Erlebnis war dieses Jahr in Spanien, ich bin mit einer Freundin quer durch Spanien gereist und wir haben sehr tolle Sachen entdeckt.

  34. nachtwanderung im harz

  35. Mein schönstes Outdoorerlebnis war in Schweden in einem Zelt beim Angeln. es waren zwar viele Mücken da aber das tat dem Spaß keinen Abbruch.

  36. Mitten im Tal bei der Wanderung überraschte uns ein Unwetter. Temperatursturz von 32 auf 18Grad innerhalb von 30 Minuten, erst Regen, dann Hagel. Wir waren mit unseren 3 Kids total durchnässt und halb erfroren. Diese Wanderung werden wir nie vergessen.

  37. Schön war die Wanderung mit der gesamten Familie (3 Generationen) den Hermannsweg entlang.

  38. Mein schönstes Outdoor erlebnis war al mein kleiner Sohn laufen gelernt hat, wir im Wald waren und wie er alles erforscht und untersucht hat. Das war so schön mit anzu sehen wie er unsere Umwelt warnimmt. Das werde ich nie wieder vergessen.

  39. mein schönstes Outdoorerlebnis: mit dem Kanu eine Woche in der Natur Schwedens umher fahren. Selbstversorger und Zelten – das war Entspannung pur.

  40. Mein schönstes Outdoorerlebnis ist das Inlineskaten an der Fulda im Morgengrauen!

  41. mein schönstes outdoor erlebnis war mit meinem mann vor 11 jahren im oberpfälzer wald, *hüstel* neun monate später wurde unser sohn geboren 🙂

  42. An der Nordsee durch das Watt spazieren bei Sonnenschein und einer Brise Wind..herrlich. – Bei uns in Ludwigsburg durch Den Favorite Park laufen, echt erholsam, man spührt die Natur, die Bäume und Tiere, wie Hirsche und Mufflons, dazu die Besichtigung des Schlosses. Auch ein sehr friedlicher Platz mit einer wunderschönen weiten Aussicht ist der Grüne Heiner bei Weilimdorf, manchmal sind dort Burenziegen zu sehen und die Sonnenuntergänge sind traumhaft schön.

  43. Freeclimbing in Canada – ohne Sicherung ein paar Hundert Meter über dem Abgrund… Adrenalin pur.
    Ansonsten gerne mit meiner Tochter an der See – immer wieder schön, sich den Wind von Nord- oder Ostsee um die Nase wehen zu lassen oder das Watt zwischen den Zehen zu spüren 🙂

  44. die Reise zum Baikalsee

  45. Mein schönstes Wandererlebnis waren 2 Tage und Nächte auf den Alpen, inklusive Übernachtung. Die Luft war herrlich erfrichend und die Freiheit habe ich sehr genossen.

  46. Mein schönstes Erlebnis war Camping an der Ostsee mit meinen Freundinnen mit Wandern und Abends Lagerfeuer. Das Wetter war zwar nicht das Beste aber es war trotzdem toll.

  47. Klingt doof – ist aber so. Grund ausbildung bei der Bundeswehr – Wandern, Laufen Rennen, Kriechen…aber immer mit guter Laune und einer Tafekl Weißer Schokolade 😀

  48. Mein schönstes Outdoorerlebnis war am Kochelsee in Bayern. Wir waren dort auf dem Zeltplatz und haben Abends zusammen mit den anderen Campern am Lagerfeuer gesessen und gefeiert . Am nächsten Tag sind wir dann alle zusammen in die Berge gewandert und haben wundervolle Fotos aus schwindelerregenden Höhen machen können. Im Anschluss haben wir dann in einer Blockhütte den Tag ausklingen lassen – für mich war es mein schönstes Erlebnis in der Natur <3

  49. Hatte noch keine so beeindruckenden Outdoor-erlebnisse, zumindest nicht über Nacht, da mir so ein toller Rucksack dazu fehlt:-).

  50. Unser schönstes Outdoor-Erlebnis war das Canyonning im Zillertal in diesem Sommer.

  51. Letztes Jahr im Oktober war ich auf Safari im Kariega Park – das war eine sehr schöne Naturerfahrung!

  52. Mein schönstes Outdoorerlebnis war am Hinterbrühler See mit all meinen Freunden im Sommer, mit Lagerfeuer und allem drum und dran.

  53. Wanderung in den Alpen. Auf dem Weg lag noch ein bisschen Schnee. Wir dachten, dass wir einfach dadurch gehen, da es nicht mehr nach viel Schnee aussah. Plötzlich versackten wir bis zu den Knien im Schnee. Auf jeden Fall ein tolles Outdoor-Erlebnis

  54. Wandern im Edertal

  55. Mein schönstes Outdoor Erlebnis, war eine Klettertour in den Voralpen.

  56. Wir sind im Sommer mit der ganzen Familie zum Brocken gewandert und hatten eine herrliche Aussicht.

  57. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war ein Urlaub im Bayerischen Wald mit meiner Familie. Wir sind täglich gemeinsam durch die Wälder gewandert, haben spannende Sachen entdeckt und die Kinder konnten rumtoben. Das hat uns allen super viel Spaß gemacht.

  58. mein schönstes Outdoorerlebnis war im Bayerischer Wald, wunderschöne Gegend! kann ich nur empfehlen

  59. wenn ich mit meinen krippenkindern im regen pfützen springen kann und das mit spass und freude,

  60. Mein schönstes Outdoor Erlebnis war dieses Jahr denn Harz mit meinen Kindern bewandert, denn wurmberg bestiegen und denn tag voll genossen…

    Kann denn Harz nur empfehlen, für Leute die Tagesausfluge lieben.

  61. mein schönstes Outdoor-Erlebnis war das Abenteuer-Mountain Rafting in Bayern! Anstrengend, aber wirklich toll! Es hat so viel Spaß gemacht 🙂

  62. Das Wandern im berchtesgardener Land war schon schön, aber das Beste war Rafting

  63. Mein schönstes Outdoorerlebnis war Zelten auf den Lofoten zur Mittsommernachtszeit. Man wird nicht müde, die nicht untergehende Sonne ist faszinierend. Die ganze „Nacht“ lang kann man draussen unterwegs sein oder sitzt vor dem Zelt und bewundert abwechselnd die Berge und das Meer … einfach unglaublich, was Licht vermag.

  64. Am Vorletzten Wochenende Haben wir eine Wandertour durch den Nordschwarzwald gemacht Bei Traumwetter.

  65. Wanderungen im Bayrischen Wald

  66. Eine Bergwanderung in der Region Wildschönau in Auffach

  67. Mein letztes Ourdoor-Erlebnis war eine 2stündige Herbstwanderung durch den hiesigen Herbstwald. Die bunten Blätter, die gute Luft, und dann haben wir auch noch eine Wildsau gesehen, das war echt schön!

  68. Ich habe die Wanderung Picos de Europa, Nordspanien sehr genossen. Einfach nur traumhaft.

  69. eine Wanderung von Ehrwald aus über den Seeebensee zur Coburger Hütte. Hier konnten wir im Juni bei strahlendem Sonnenschein in den See, gingen dann an schneebedeckten Hügeln vorbei zur Coburger Hütte und ließen uns einen fantastischen Kaiserschmarrn schmecken.

  70. Mein definitiv schönstes Outdoor Erlebnis war die Reise von San Pedro de Atacama in Chile durch die Atacama Wüste bis zum größten Salzsee der Welt in Uyuni, Bolivien. Diese Wüste lebt! Neben der Laguna Verde und der Laguna Colorada, wo sich unzählige, wildlebende Flamingos aufhielten bis hin zu heißen Quellen, in denen man die müden Füsse ein wenig Wellness geben konnte bietet diese Wüste nonstop etwas zum entdecken. Nicht ohne Grund wird sie auch Dali-Wüste genannt, denn die verrückten, bizarren Steinformationen haben Salvador Dali zu seinen berühmten Kunstwerken inspiriert. Man glaubt fast, man ist in einem seiner Bilder gelandet.
    Wenn man dann den langen Weg nach Uyuni geschafft hat, sieht man als erstes den Cementiero de los Trenes, den Zugfriedhof. Die Züge wurden einfach in der Wüste stehengelassen, als sie nicht mehr gebraucht wurden. Ein Abenteuerspielplatz für große Jungs wie mich 🙂
    Anschließend gelangt man weiter zur Salzwüste, die gigantisch ist und kein Ende hat. Als ich dort war, stand sie knöcheltief unter Wasser und die Sonne ließ die Wüste wie einen Spiegel das Licht reflektieren. Das Salz steigt dir die Beine hoch und bildet eine dicke Kruste. Der Blick ist atemberaubend und man mag einfach gar nicht mehr weg!
    Aus meinem ersten Besuch in Südamerika ist somit auch mein bisher größtes Outdoor-Abenteuer geworden 🙂

  71. mit den Spessarträubern im Spessart unterwegs

  72. Mein schönstes Outdoor Erlebnis war eine Wanderung durch den Bryce Canyon eine tolle und sehr beeindruckende Umgebung.

  73. 6 Wochen Neuseeland waren mein schönstes Outdoor Erlebnis. Einfach spitze.

  74. Mein schönstes Outdoor Erlebnis war ein Wildnis-Survival-Wochenende in Tirol

  75. Am schönsten ist es an Schwedens Westküste. Wälder und Felsen, mal schroff mal glatt. Wasser, Wind und Wellen. Frischer Fisch und Lagerfeuer, oh, so langsam bekomme ich Fernweh.

  76. Ich war 1 Monat zum trekken in Neuseeland und ich finde es mit das schönste Trekkingland der Erde…
    Meine Highlights waren: die Tongariro Crossing, am Mount Cook, Abel-Tasman, Milford Track, am Fox Glacier und viel viel mehr 🙂 Neuseeland ist sooooooo toll!

  77. Mein schönstes Outdoorerlebnis war die Fahrt durch den Death-Valley-Nationalpark. Die Sonne knallte erbarmungslos vom wolkenlosen Himmel und das Thermometer zeigte abends um 11 Uhr immer noch 48 Grad. Das unvergessliche Erlebnis war der Sonnenaufgang am Zabriskie Point. Mehr Schönheit geht wirklich nicht!

  78. Eine Wanderung in Norwegen zum Preikostolen. Tolle Aussicht da!

  79. Zusammen mit unserem Hund Brutus (Welsh-Terrier) erleben wir wunderschöne Outdoor – Ereignisse; vor einer Woche noch waren wir im Harz, tolles Wetter und tolle Wanderwege

  80. Eine Backpacktour durch Mittelschweden. Einfach unvergesslich schön…

  81. Die schönsten Outdoor-Erlebnisse sind immer die mit meinen Kidis…egal ob Wattwanderung oder Waldspaziergang.Es ist immer wieder schön zu sehen wie interessiert meine Kidis an der Natur sind!

  82. Eine stundenlange Wanderung durch eine gigantische Höhle in Brasilien. Zum Glück haben wir uns nicht in den „Saal der Verlorenen“ verirrt…

  83. Mein schönstes Outdoor Erlebnis, war eine Wandertour in Oberösterreich

  84. Mein schönstes Outdoorerlebnis war die Tour durch Death Valley

  85. Jedes Jahr fahren wir mit unseren Kindern im Sommer ins Salzburger Land und wandern und unternehmen Klettertouren. Das ist einfach das grösste.

  86. Eine Reise entlang der great Ocean Road in Australien

  87. Das schönste Erlebnis war, als wir zu vier Kindern durch einen Wald gingen. Dabei stöberten wir ein Wildschwein auf, und wir flüchteten in eine nahe Waldhütte. 3 durch die Tür, einer per Hechtsprung durchs Fenster. Später musste der große Bruder uns abholen. Das Wildschwein war längst weg, es hatte sich genauso erschrocken und war gleich geflüchtet.

  88. Eine Wandertour am Cape Naturaliste in Australien war unvergesslich

  89. ein Wanderurlaub im Berchtesgardener Land

  90. das war auf der Kur, schön im Harz auf dem Brocken 😉

  91. Am Ostseestrand in einem Zelt, was gibt es schöneres auf dieser Welt.
    Am Morgen schon hört man das Meer,
    so geweckt, daß freut doch sehr.

  92. Wanderungen an der Mosel

  93. Die Familien-Wanderungen in den Zillertaler Alpen waren immer ein Erlebnis.

  94. Hauptsache draußen in der Natur …

  95. Unser schönstes Outdoorerlebnis war die erste Übernachtung in einem Wald in der Nähe von Oslo, weit genug von der Zivilisation weg, um allem Lärm der Stadt zu entgehen, reine Natur in einem selbst gebauten Unterschlupf mit dem besten Wachhund der Welt. Die Kinder waren so aufgeregt, und sind es noch wenn sie heute davon erzählen!

  96. Als ich vor 2 Wochen mit meinen Enkeln Pilze suchen war. Unser 7 jähriger Enkel suchte sehr fleißig krause Glucken, während seine 5 jährige Schwester immer nur motzte: wie weit müssen wir noch? 😉

  97. Mein schönstes Outdoor Erlebnis ist etwas ungewöhnlich: Während meiner Ehe hatten wir Landwirtschaft und wenn die Schafe am lammen, die Pferde am fohlen oder die Rinder am kalben waren habe ich alleine nächtlang im Stall weit ab vom Haus verbracht. Mit einem Schlafsack auf Heu oder Stroh gelegen, mit der Taschenlampe Licht gehabt und die Stille, das Natürlich – das Einfache genossen – da brauchte man keinen Urlaub das war Abenteuer, pure Idylle in der Natur. Ich bin froh das ich das erleben durfte und denke heute noch sehr gerne daran zurück.

  98. Die Kletterei auf den Dachstein mit der herrlichen Aussicht

  99. Aufstieg auf den Kronplatz bei hervorragendem Herbstwetter

  100. Mein bestes Outdoorerlebnis war mein Weg zum Manchu Piccu. Erst eine 12 Stunden Busfahrt mit einem Lokalbus über die Anden und dann einige Stunden durch den Dschungel wandern Richtung dem Städchen Agnes Caliente. Am nächsten Tag morgens um 4 Uhr dann 2 Stunden dann Trekking rauf zu der Riunenstadt. Anstrengend, aber es war alles so toll!

  101. meine “Wanderung” zu den Forellenteichen im Dachsteingebirge Österreich dieses Jahres

  102. eine mehrtägige Wanderung mit der ganzen Familie im Harz

  103. Meine schönsten Outdoor-Erlebnisse hatte ich beim Nachtangeln auf Aal an den Boddengewässern der schönen Insel Rügen. In klaren Sommernächten den Sternenhimmel zu genießen, ist einfach herrlich.

  104. Da muss ich an meine Jugend zurück denken. Ende der 60er Jahre in den Osterferien. Im Rahmen einer Skifreizeit vom Westdeutschen Skiverband nach Zauchensee in den Radstädter Tauern, unternahmen einige Teilnehmer zusammen mit einem Bergführer in der Nacht von Karsamstag auf Ostersonntag einen Aufstieg zum Strimskogel. Mit Fellen unter den Skiern ging es hoch zum Gipfel. Dort erlebten wir dann den unvergesslichen Sonnenaufgang in den Alpen. Dafür allein hatten sich die Strapazen gelohnt. Nach einer rasanten Abfahrt kamen wir dann rechtzeitig zum Osterfrühstück mit den zurückgebliebenen Teilnehmern in unserer Hütte an.

  105. Das war im bayrischen Wald wo wir eine Wanderung im Schnee zum großen Arber bis zum Gipfelkreuz hoch machten – das war sehr schön

  106. Im Sommer eine Woche mit meiner Freundin ohne Handy und Strom in Österreich mit meiner Freundin. Da kann man sich auch mal abseits von Email Skype und Whatsapp kennen lernen 😉

  107. Mein schönstes Outdoorerlebnis war heuer im Urlaub. Wir waren in Warnemünde was ein großer Wunsch meines Partners war. Als wir auf der Fähre Richtung Schweden waren wurde unser Schiff von der Marine gekapert. Es war zwar eine Übung aber sehr interessant . Tolles Erlebnis.

  108. radeln mit Freunden durch die bunte Herbstlandschaft ist wunderschön gewesen.

  109. Mein schönstes Erlebnis war eine lange Wanderung durch den Wald immer an einem Flusslauf entlang. Das war so entspannend und wir haben gar nicht mitbekommen wie die Zeit und die Kilometer vergehen.

  110. Ein ganz besonderes Erlebnis waren die Wanderungen auf der Insel Madeira. Die Eindrücke waren überwältigend.

  111. Natur Pur ! Ein Erlebnis

  112. Mein schönstes Outdoor Erlebnis war unsere Rundreise durch Irland. Die Natur war einfach wunderbar.

  113. Das schönste Outdoor-Erlebnis für mich war ein mehrstündiger Aufstieg zur Fluchtwand in Nauders, Tirol. Oben angekommen, inmitten von Kühen, das nahende Unwetter heraufziehen zu sehen war beeindruckend. Da sich das Wetter in den Bergen bekanntlich schnell ändert, stand man innerhalb von Minuten in dichten Wolken und konnte kaum 10 Meter weit sehen. Obwohl es auch noch anfing wie aus Eimern zu regnen, war der Abstieg einmalig! Die Hälfte des Rückweges begleitete uns ein uriger, älterer Herr mit seinem Hund. Er erzählte uns Geschichten über den Ortler und die umliegenden Berge – unvergesslich!

  114. Jede Wanderung mit meiner Partnerin ist toll – da kann ich mich gar nicht entscheiden

  115. Mein schönstes Outdoorerlebnis war mit der ganzen Familie in Österreich, aber auch kleine Touren z.B im Harz sind immer wieder ein Erlebnis

  116. Unvergessen bleibt die Höhlenwanderung im „Gorges du Verdon“ in Südfrankreich 😉

  117. 1.Mai Wanderung, danach gebrochenen Arm weil ich gestürzt bin.
    Jeder dachte danach……ja ja besoffen gewesen.
    das war aber nicht so

  118. Mein schönstes Outdoor Erlebnis war auf den Philippinen. Wir wollten mit dem Bus auf einen der höchsten Berge Philippinens. Leider hatte der Bus einen Motorschaden und wir mussten auf halber Strecke den Berg hochkrakseln. Bei der Hitze und Feuchtigkeit kein leichtes Unterfangen, aber der Ausblick auf war grandios! Kaum zu glauben, auf der Kuppe des Berges wurde eine Großstadt gebaut.

  119. die Wanderung im Harz *-*

  120. als wir mit der ganzen familie eine tour durch schweden gemacht haben und viel gewandert sind

  121. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eines Wanderung im Harz, damals noch mit den Hunden, heute würde sie mit unserem Nachwuchs stattfinden.

  122. Wir haben das Geocachen für uns entdeckt, und dabei vor allem die Nachtcaches.
    Dabei entdecken wir immer wieder neue Sachen, z.B. alte Wanderwege von früher, oder eben auch Ecken, wo man sonst nie hinkommen würde.
    Am schönsten sind dabei die herrlichen Ausblickspunkte übers Land, z.B. im Elbsandsteingebirge!

  123. Wir waren diesen Sommer auf Teneriffa und haben unter anderem auch Ausflüge zu allen Ecken der Insel unternommen.
    Am schönsten war der Besuch des Teide, Spaniens höchsten Berg!
    Wir durchstießen bei 1400m die Wolkendecke und konnten dann überall auf ein „Zuckerwattemeer“ schauen wo die Sonne aufging! Einfach nur traumhaft!

  124. Ich und mein Schatz waren in Kenia und habe eine Safari durch mehrere Nationalparks gemacht und in Zeltlagern übernachtet, mit Rangern und allem was dazu gehört, das war genial 🙂

  125. Mein schönstes Outdoor- Erlebnis war eine Nacht-Wanderung durch den Wald. War irgenwie ein wenig gruselig.

  126. Mein spannendster Outdoor-Trip war Camping im Outback Australiens. Eines Nachts bin ich aufgewacht, weil ich ein rascheln und streifendes Geräusch am Zelt bemerkte. Es war ein Wombat auf Streife!

  127. Mein Outdoor-Erlebnis war im Salzburger Land. Wir machten eine Schneeschuhwanderung, mit Rast in einer kleiner Holzhütte, es gab Essen vom Grill, und auf dem Rückweg ging’s mit dem Schlitten und Feuerfackel runter 🙂

  128. das schönste Outdoorerlebnis war für mich nach langer Zeit eine Wanderung durch den Wald zu machen und Hürden zu überwinden mit bergauf trotz mangelnder Fitness. Das tat richtig gut, oben angekommen zu sein.
    Darauf hab ich mir geschworen, öfters wieder Wandern zu gehen….

  129. Zu Fuß einmal die Küste Cornwalls entlang, wunderschön!

  130. Einmal haben wir die ganze Küste Cornwalls abgewandert, wünderschön!

  131. mein schönstes outdoorerlebnis wandern und zelten auf gran canar ia lagefeuer stockbrot

  132. Mein schönstes Outdoorerlebnis ist, als wir letztes Jahr in Frankreich 3 Wochen zelten waren.

  133. Ich habe in diesem Jahr einen tollen Wanderritt auf Island gemacht – wunderbar und genau das richtige Jack-Wolfskin Wetter auf der Insel!!

  134. Vor ca. drei Jahren habe ich eine Woche in der Nähe des Großglockners verbracht. In dieser Woche haben wir mehrere Touren in der Umgebung gemacht. An den letzten beiden Tagen wollten wir auf den Großglockner. Das war für mich als „Flachlandtiroler“ eine ordentliche Herausforderung. Leider haben wir es auch nicht auf den Gipfel geschafft, da es im August dort oben einen Schneesturm gab. Wir mussten umdrehen. Trotz allem und vielleicht auch gerade deswegen, war es so ein Erlebnis, was immer in Erinnerung bleiben wird.

  135. Camping in der freien Natur

  136. Die Kanutour in der Wildnis Schwedens… Schlafen unterm Sternenhimmel…

  137. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eine Dschungeltour in Malaysia. Einfach unvergesslich schön, so nahe an der ursprünglichen Natur.

  138. Wanderung im Taurusgebirge an der türkischen Riviera

  139. Mein anstrengendes aber auch schönster Outdoor Erlebnis war meinw ganztägige Wanderund den Grand Canyon runter und wieder rauf. Natürlich schafft man das nicht an einem Tag, aber wir haben die Hälfte geschafft bis zu Indian Garden und dann wieder hoch…. heftig… aber sehr schön

  140. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eine Wanderung an die Saarschleife mit unserer Jugendmannschaft

  141. Mein schönstes Outdoor Erlebnis war unsere 3 tägige Wanderung mit Camping in den Rocky Mountains im letzten Jahr.

  142. In Spanien zu wandern ist für mich immer wieder ein Abenteuer. Zum Glück nehme ich immer einen Wanderstock mit und ausreichend Wasser. Ich gehe immer in Begleitung wandern, denn oft hat man keinen Handy Empfang und wenn mir was passiert, so ist es doch auch schwer sich in den Bergen orten zu lassen. Da ich immer im Ausland meinen Urlaub verbringe, kenn ich die Landschaften in Deutschland nicht. Doch vielleicht ergibt es sich ja nächstes Jahr, denn da besuchen wir Freunde in München.

  143. bis jetzt nur Wanderungen im Harz.

  144. Mountainbiketour

  145. Mein bislang schönstes Outdoor Erlebnis war eine 4 tägige Kanutour auf der Lahn in 2010. Alles in einem Rucksack was man 4 Tage braucht und ein Zelt …

  146. Südfrankfreich zu durchwandern- herrlichstes Erlebnis ever!

  147. Mein schönstes Outdoor Erlebnis war eine nächtliche Halloween Wanderung durch den Wald. Überall standen Kürbisse und Kerzen und die Tour ging quer durch den Wald! Das hat Super viel Spaß gemacht.

  148. Mein schönstes Outdoorerlebnis war ein Urlaub in Österreich. Viele Schöne Wanderungen in Wad und Gebirge, die Almen und der Stubai-Gletscher, den wir erklommen sind. war eindrucksvoll im Juli…unten im Tal 22 Grad und etwas Regen…oben auf dem Gletscher eine weiße Welt, dort tobte ein kleiner Schneesturm, alles war weiß, traumhaft!

  149. Mein schönstes Erlebnis war eine Islandrundreise mit einem
    geländegängigen Wohnmobil

  150. Eine Wanderung im Thousand-Islands Nationalpark in Kamada. Anstrengend aber super Eindrücke gewonnen.

  151. In Spreewald Angeln war cool.

  152. Gerade heute schwärmte ich meinem jungen Kollegen von meiner Zeit als Pfadfinderin vor. ( oh Wahnsinn) 40 Jahren ist das jetzt her. Outdoor bedeutete für uns Kohten und Jurten, die ziemlich mühsam aufgebaut werden mussten. Ist schon irre, ws wir damals alles erlebt haben.

  153. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war die Überquerung der Alpen von München nach Venedig mit meinen 3 besten Freunden. Von Hütte zu Hütte durch eine sich ständig wechselnde Landschaft war diese vierwöchige Tour voller Erlebnisse, die uns noch heute verbindet.
    Sowas würde man gerne wiederholen!

  154. Mein schönstes Erlebnis war 2012 die Alpenüberquerung. Das hat mir meine Grenzen gezeigt und mich sehr geprägt. Unvorstellbar schöne Ausblicke und so nah an der Natur wie man es sich wünscht. Falls alles gut geht, werde ich auf einer anderen Route das Ganze wiederholen.

  155. Auf einer Wanderung durch den Vor-Harz begleitete mich ein wunderschöner Fuchs. Auf ca. 5 Kilometern wanderte er im Abstand von etwa 15 Metern neben mir her – schaute zum Abschied noch mal kurz zu mir herüber und verschwand im Unterholz. Ein tolles Erlebnis!!!

  156. Eine morgentliche Wanderung in den Sonnenaufgang im Salzkammergut in Österreich!

  157. Meine schönsten Outdoorerlebnisse hatte ich bei einem Tauchurlaub am Roten Meer.

  158. Camping mit meinem Mann im heimischen Wald….ganz romantisch

  159. Mein schönstes Erlebnis ist eine Wanderung mit Mann und Kindern bis ans Ende der Insel Spiekeroog. Wir haben Bernstein gefunden, Seehunde und Seesterne gesehen und die Kinder sind die ganze Strecke hin und zurück gelaufen.

  160. Ich habe auf einer Scout-Wandertour in Schweden meine letzte Freundin kennen gelernt – Natur verbindet eben doch 🙂

  161. Unser schönstes Outdoor-Erlebnis war in diesem Sommer der Auftstieg auf den Berg Birnlücke in Südtirol bei schönstem Sommerwetter. Unsere Zwillingssöhne waren einfach nur begeistert.

  162. Mein schönstes bereits erlebtes Outdoor-Erlebnis habe ich zusammen mit meiner Freundin in Afrika erlebt. Es ist unbeschreiblich welch wünderschöne Momente die Natur einem schenken kann. Diese Artenvielfalt der Tiere zieht einen in den Bann. Den Großteil der Reise haben wir im Zelt geschlafen. Es läuft einem eiskalt den Rücken runter, wenn man nachts durch das Gebrüll eines Löwen geweckt wird. Es war zwar ein umzäunter Campingplatz, jedoch hört man solch Gebrüll nicht alle Tage! Die ganze Reise war ein tolles Erlebnis welches definitiv wiederholt wird!

  163. mein bestes outdoor-Erlebnis war auf Mallorca in den Bergen, tolles Wetter, gute Aussicht und perfektes picknick

  164. Mein schönstes Outdoorerlebnis war die Begegnung mit einem wilden Elefanten wärend einem Bushwalk.

  165. mein Heiratsantrag 🙂

  166. Fledermauswanderung im Wald bei Nacht – Genial und teilweise gespenstisch

  167. Unser Urlaub in Kärnten mit vielen Wanderungen

  168. Biwak beim Bund. Nichts zu essen, nichts zu trinken….noch nach 15 Jahren erinnere ich mich an den Geschmack der Orange die ich als Notreserve im Rucksack hatte. Sensationell! 🙂

  169. immer an der Ostseeküste entlang, egal wie das Wetter ist – das ist immer ein Erlebnis

  170. Toll waren Touren durch Kärnten….

  171. 2 Tages Wanderung durch das Allgäu mit 12 Großstadtkindern im Schlepptau inkl. Übernachtung auf der Pferdekoppel. Das war für alle ein Wahnsinnserfahrung der Gemeinschaft und mit der Natur!

  172. Neuseeland 2010: Work&Travel Zeit und dort für 5 Tage nur mit einem Rucksack, Zet kompletter Verpflegung etc 80km Walk durch den Abel Tasman Park auf der Südinsel gemacht. Erst den Baywalk mit tausenden Touristen und den Inland Track zurück, dort nicht einen Menschen gesehen, enorme Höhenanstiege bewältigt (für jemanden der aus Schleswig-Holstein kommt jedenfalls) und die pure Natur genossen. Nicht mal der Tangariro Walk konnte das Erlebnis toppen. Unvergesslich

  173. Mein schönstes Outdoorerlebnis war und ist Campen an der Ostsee

  174. Ich erinnere mich gern an eine Wanderung bei über 30° im Sommer zum Kehlsteinhaus bei Berchtesgaden. Oben total verschwitzt angekommen, landet ein Hubschrauber und wirbelt sehr viel Dreck auf, danach waren wir von oben bis unten verdreckt!

  175. Mein Schönstes Outdoorerlebniss war ein Filmdreh an einer Waldlichtung inklusive Zelten.

  176. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eine 3-wöchige Wanderung quer durch Korsika. Mit Zelten. Waschen im Fluß etc. So nah an der Natur zu sein ist ein Geschenk.

  177. in Israel in der Jugendherberge

  178. der portugiesische Jakobsweg – von Porto nach Santiago de Compostella – ein tolles Erlebnis!

  179. Mein schönstes Outdoorerlebnis ist meine Pilgerreise auf dem Camino del Norte.

  180. Ein tolle Radtour mit Wanderung durch den Kellerwald rund um den Edersee.

  181. Jede Wanderung mit guten Freunden zählt zu den schönsten Outdoor-Erlebnissen.

  182. Wir waren in Schweden in der Wildnis wandern…das war wunderschön, die Landschaft einfach ein Traum

  183. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war im Sommer 2011 eine 2-wöchige Kanutour durch Polen! Nur mit einem Zelt bewaffnet haben wir in den Wäldern übernachtet und sind bereits früh morgens zum nächsten Zwischenstopp aufgebrochen. Gewaschen haben wir uns mit Naturseife in den Seen und Flüssen und auch ansonsten war alles sehr naturverbunden und fern von der Stadt. Trotz allem war es eines meiner liebsten Erlebnisse und einer meiner liebsten Urlaube!

  184. Mein schönstes Erlebnis hatte ich beim fahren,fliegen mit dem AIRROFAN. Mit dem AIRROFAN Skyglider, einem Fluggerät, das eine Geschwindigkeit von 80 km/ h erreicht und der Gestalt eines Adlers gleicht, geht es vom Gschöllkopf (2.040 m) aus rasant in die Tiefe. Absolut GEIL

  185. Wanderung im Harz

  186. Mein schönstes Erlebnis war die Wanderung direkt an der Ostsee von Strande über Bülk bis nach Dänisch-Nienhof. Die ersten Kilometer ging es über einen befestigten Weg. Dann durch einen Wald und später auf einem Wanderpfad entlang der Steilküste. Die Aussicht von der Steilküste über die Ostsee war total toll. 🙂

  187. Mein schönestes Outdoor-Erlebnis war eine Wanderung von Zermatt Richtung Matterhorn – einfach unbeschreiblich!

  188. das schönste outdoor erlebnis war im elsass riquewhir

  189. Das tollste Outdoorerlebnis überhaupt war den Grand Canon hinunterzulaufen, dort unten zu übernachten und am nächsten Morgen wieder nach oben zu laufen. Auf dem Weg immer wieder die schönsten Ausblicke auf die wunderschöne Natur.

  190. Unsere Bretagnereise 2014 mit Campen und Strandfeuerwerk und Muschelnessen am Strand mit Musik live und dem ganzen Dorf unter freiem Himmel mit Sternenglanz und alles umsonst war ein echtes Erlebnis, vom Sonnenuntergang bis zum Sonnenaufgang!

  191. Eine Backpack-Tour durch Norwegen…WoW

  192. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eine Wanderung durch den Bayerischen Wald

  193. Wanderungen durch Oregon

  194. Wanderungen durch Oregons Natur

  195. jede Wanderung mit den Kindern…

  196. Mein schönstes Erlebnis war als Kind rodeln mit meiner Oma in Obersdorf… sie konnte es von der ganzen Familie am Besten, Schnellsten 😉

  197. Die Wanderung auf die Zugspitze, das war ein Erlebnis wert!

  198. eine wunderschöne Herbstwanderung über die Schwäbische Alb

  199. war dieses jahr in den bergen, einmal wandern ausprobieren, blick super, essen dabei im Rucksack, tolles wetter, optimal

  200. Die schönsten Outdoor-Erlebnisse haben wir bei unseren Reisen in Irland. Ein Land das mehr als nur die Seele berührt. 🙂

  201. Für mich ist jeder Waldspaziergang ein schönes Erlebnis. Gerade jetzt zu dieser herbstlichen Jahreszeit.

  202. Eines meiner schönsten Naturerlebnissen war mit meinen Freunden nach einem langen Klettertag in der Pfalz auch noch die Nacht auf dem Felsen verbracht zu haben und eingekuschelt im Schlafsack die Sterne zu beobachten.

  203. Mein schönsten Outdoor-Erlebnis war eine Iglu-Übernachtung in unserem eigenen Garten, das Iglu hat mein Schatz gebaut und mich damit überrascht 🙂 Es war ein unvergesslicher Moment in meinem Leben

  204. Frühstück am Aneto

  205. Meine schönsten Naturerlebnisse waren in Botswana als wir in der Wildniss zelteten, über uns ein weiter und klarer Sternenhimmel, von dem man in Deutschland nur träumen kann, die Stille von allen Zivilisationsgeräuschen und nur die Schrei und Rufe der wilden Tiere. Davon träume ich heute noch!

  206. Mein Schönstes Outdoorerlebnis war im Zillertal als wir die Zillertaler Höhenstraße mit den vielen verschiedenen Ausblicken genossen haben und dabei hautnah beobachtet haben wie die Gleitschirmflieger gestartet sind

  207. Ich war im Yellowstone Nationalpark 2 Wochen Wandern – Unbeschreiblich schön

  208. Ich gehe einfach gerne spazieren .

  209. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eine Wanderung auf dem Monte Baldo am Gardasee in Italien .Einfach toll !

  210. Wandern durch die Eifel

  211. den Sonnenaufgang in den Bergen erleben

  212. eine Bergwanderung in den Alpen

  213. ich habe in Kenia in einem Safari Outdoor Camp übernachtet. In einem Zelt ganz ohne Strom, sehr sehr gemütlich. Ohne Bewaffneten Ranger durfte man das Zelt nicht verlassen. Wenn man also in der Nacht mal aufs Klo musste, konnte man mit einer Taschenlampe dem Ranger ein Zeichen geben, der hat einen dann begleitet. Ein tolles Erlebnis, in der Nacht konnte man die Affen auf dem Zelt toben hören und das Nilpferd hat in der Nacht vor unserem Zelt gegrast 🙂 Das Essen wurde in einer Kokosnussschale serviert und vom Esstisch aus konnte man die Krokodile bei der morgenliche Dusche beobachten. Einfach der Hammer!

  214. Als Kind im Garten bei Gewitter zu zelten – und meine Schwester hat sich total gefürchtet. Ich fand´s aufregend und geheimnisvoll und habe mich geborgen gefühlt im Zelt. Schön war auch, als sie ging und dafür mein Vati dann mit mir draußen den Rest der Nacht verbrachte.

  215. Mein schönstes Outdoor Erlebnis war mehrfach Mera Luna Festival Zeltplatz Atmosphäre ,einfach wundervoll und das unter dem Vollmond

  216. Boofen im Elbsandsteingebirge ist unschlagbar:
    Unter freiem Himmel in den Höhlen schlafen, morgens aufwachen und in die Sonne schauen, wandern und kraxeln durch die wunderschöne Landschaft. Das ist phantastisch!

  217. Mein schönstes Outdoorerlebnis war mit der Seilbahn auf die Zugspitze zu fahren, dort die Aussicht zu genießen und hinunter zu wandern.

  218. Mein schönstes Outdoorerlebnis war unsere Floßtour auf dem Klarälven in Schweden…eine ganze Woche Natur pur : Aufstehen bei Tagesanbruch, Kochen an „Bord“, Campen in der „Wildnis“ abseits der „Zivilisation“ und eine einmalige Landschaft …leider schon wieder viel zu lange her, aber für immer unvergesslich, da wunderwunderschön

  219. Mein schönstes Outdoorerlebnis war im Allgäu, wo wir stundenlang wandern waren. Eine echt tolle Natur

  220. Bisher waren die schönsten Erlebnisse auf den Wanderwegen im Kleinwalsertal. Es ist immer wieder schön nach einer langen Wanderung auf einer einsamen Alpe einzukehren.

  221. Wir haben viele schöne Outdoorerlebnisse, u.a. auch in Tirol, wo wir einen tollen Wasserfall bewundern konnten.

  222. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eine Woche zelten in den Dünen von Spiekeroog

  223. Wunderbare Radtouren u.a. inkl. zelten und Wandertouren.

  224. Nach Stundenlangem im Wald umherirren den Geocache doch noch in der Hand zu halten.

  225. 2012 eine Safari im Krüger Nationalpark

  226. mehrere Stunden Aufstieg auf den Berg in Südtirol
    im August
    oben angelangt, fing der Schneefall an
    Super

  227. Die angeblich kurze Wanderung in Teneriffa auf einen Berg: Da es nur ein kurzer Weg werden sollte, hatten wir ein Liter Wasser und Freizeitschuhe ohne Profil an. Ganz toll kam auch meine schicke Umhängetasche bei den anderen Wanderern an. Total ungeeignet. Am Ende waren wir 3 Stunde mit dem Aufstieg beschäftigt und mussten uns das Wasser einteilen. Der Ausblick hat alles entschädigt und war einfach toll. Doch nächstes mal ziehen wir geeignete Kleidung und Schuhe an und nehmen viel, viel Wasser in einem Wanderrucksack mit 🙂

  228. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war eine Geocaching-Tour in Kassel auf Spuren meiner Kindheit. Das war echt toll im Freien soviel zu entdecken und dabei soviel über die Stadt zu lernen.

  229. Mein schönstes Outdoor Erlebnis war dieses Jahr als meine 5-Jährige Tochter es geschafft hat mit uns auf 1700m zu wandern und so stolz war, als sie auf dem Gipfel stand.

  230. Wanderung auf das Rubihorn in Oberstdorf. Traumhaft

  231. Keine großen Outdoor Erlebnisse. Aber was nicht ist kann ja noch werden.

  232. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war eine Wanderung durch den Connemara-Nationalpark in Irland. Wir waren zu viert und hatten ein schönes Picknick dabei. Das Wetter war toll und die Landschaft einmalig schön.

  233. definitiv russland im winter.
    ich war damals (2012) zu einem sprach- und landeskurs in irkutsk/russland. über die letzten 4 tage gab es eine exkusion an den baikalsee. der zugefrorene see, die unberührte natur, die stille… das war mein schönstes outdoor-erlebnis. so viel gewandert bin ich selten. am see entlang, übers eis, an den schamanenfelsen vorbei, einfach durch die natur – ein traum.
    das werde ich nie vergessen 🙂

  234. Eine Strandwanderung auf der griechischen Insel Lefkada.

  235. Einmal komplett die Insel Sylt umrundet ;OD

  236. vor zwei Jahre in 5 Tagen den Rothaarsteig gewandert….

  237. Wanderung auf den Brocken
    bei super sonnigen Wetter

  238. eine Safari in der Masei Mara

  239. Wandern in der Sächsichen Schweiz, wunderschön und abwechslungsreich. Der Wind auf den Schrammsteinen war umwerfend.

  240. Mein schönstes Outdoor Erlebnis war vor 10 Jahren in Unsere Flitterwochen durch den Jungle in Cuba zu spazieren. 🙂

  241. Mein schönstes Outdoorerlebnis war in Antalya, wo ich meine Frau erstmal getroffen habe. Wir hatten stundenlang durch die unentdeckte Dörfer, Buchten bei Fethiye gewandert. Eine echt wunderschöne Natur.

  242. Tour über die Alpen nach Italien und dann quer durch Italien über den Apennin

  243. Wanderung und Holzbootfahrt zu den größten Wasserfällen in Venezuela, den Angel Falls. Die Nacht in der Hängematte unterhalb der Angel Falls verbringen. Ewig unvergessen!

  244. Eine Wanderung mit meinem Mann durch eine landschaftlich reizvolle Schlucht in der Türkei. Ein besonderes Erlebnis an meinem 50. Geburtstag ♥

  245. Wir waren mit Freunden auf Korsika und haben die Landschaft dort zu Fuß erkundet, einer meiner schönsten Urlaube überhaupt.

  246. mein schönstes Outdoorerlebnis war zelten am Senftenberger See, und unterm Sternenhimmel silly beim Livekonzert zu lauschen

  247. Da gibt es so viele… aber Nashörner besendern in Südafrika gehört definitiv in meine persönliche Top Ten. Das war schon unheimlich aufregend.

  248. Meine schönsten Erinnerungen an Outdoor-Erlebnisse habe ich von einem Tauchurlaub in Ägypten.

  249. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war eine Wanderung im Kings Canyon in Australien – morgens um 6:00 Uhr ging es los. Sonnenaufgang im Canyon einfach toll!

  250. Wandern auf einem Teil des Jakobsweges, mann will immer weiter!

  251. im Wald zelten, wenn drüber die Maikäfer rascheln.Tlles Erlebnis

  252. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war unser diesjähriger Sommerurlaub in einem mehrere hundert Jahre alten Maiensäss auf 1600 m in der Schweiz. Nur Kuhglocken, fließend kaltes Wasser, gute Luft und ganz viel Erholung, leckerer Käse und zufriedene Kinder – Naturerlebnisse sind schon was einzigartiges.

  253. Mit meiner Frau im Krüger nationalpark

  254. Als kleines Kind, zusammen mit meinen Eltern und Bruder, einen der höchsten Berge von La Gomera erklommen

  255. Vor zwei Wochen haben wir am Brauneck in 1500m übernachten. Irgendwann hat es angefangen zu schneien und ein paar Stunden später war der Schnee 1m hoch. Damit hätten wir nicht gerechnet. Abends am Kamin war es dann in luftiger Höhe unbeschreiblich schön!! Der erste Schnee ist halt was besonderes und in dieser Höhe sowieso.

  256. Seit nun mehr 5 Jahren gehen meine Familie (12J.,13J.,46J.) und ich (37.J.) in den Sommerferein in Österreich wandern. Wir haben auch schon eine Hüttentour über mehrer Tage gemacht und auch im nächsten Jahr werden wir wieder in den Alpen wandern… Die Tour ist schon gebucht.

  257. In Südtirol vor 2 Jahren im Spätherbst sind wir den ganzen Tag gewandert ohne jemanden du treffen.

  258. Mein schönstes Outdoorerlebnis war beim Wandern in Kanada über die Capilano Suspension Bridge, eine freischwingende Seilbrücke, zu laufen. einmaliges Erlebnis.

  259. Der Angelurlaub mit meinem Vater in Norwegen

  260. Mein Outdoor Erlebnis war im Harz. Dort waren die Luchse zu sehen

  261. das erste Mal zelten mit meinen Kindern…man hatten die Angst

  262. Outdoor im australischen outback, übernachten im swag, nur leider das handy im swag vergessen und nicht mehr aufgefunden

  263. Es war Ende November, strahlend blauer Himmel und Sonnenschein und wir machten einen kurzen Abstecher an einen Bergsee .Es war Rauhreif und Nebelschwaden zogen über den See. Der See war gerade gefroren und der Reif hatte sich zu wunderschönen Kristallen geformt
    Das Eis konnte man ohne Schwierigkeiten mit einem kleinen Stein aufklopfen. Beim Wegwerfen landete der Stein auf dem Eis und das Eis begann dadurch mit einem klirrenden Ton zu schwingen und das Echo klang ganz lange und laut über den ganzen See. Das war ein mystischer Moment in dieser klirrenden Kälte und wir konnten dieses niemals zuvor gehörte Geräusch kaum fassen.

  264. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war als Kind mit meinem Vater in Österreich. Waren fast 12 Stunden und etliche Höhen- und Längenkilometer unterwegs und haben 5 Hütten besucht. Viel Natur gesehen, total entspannend und eine Leistung, um als Kind sehr stolz drauf zu sein.

  265. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis hatte ich beim Tauchen im Roten Meer.

  266. Pfingstlager mit den Pfadfindern war immer schön.

  267. Als wir bei Schnee gezeltet haben.

  268. eine Wanderung zu einem tollen See, war einmalig!!

  269. eine Übernachtung im Iglu-Hotel

  270. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis ist noch gar nicht so lange her. Wir sind mit dem Rad quer durch Deutschland gefahren. An den schönsten Orten haben wir dann zum Zelten haltgemacht. Man sollte nicht glauben wie schön die Natur in unserer Heimat ist. Es war herrlich.

  271. Únser schönstes Outdoor-Erlebnis war der Ausflug auf die Zugspitze bei herrlichstem Wetter, ganz früh morgens, fast alleine, bevor der große Rummel losgeht!

  272. Schön ists draußen immer, aber klasse fand ich zelten bei 10 Grad minus mit haufenweise Schnee, Lagerfeuerromantik und das ganze mit vielen netten Leuten. Unvergesslich

  273. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war der Spaziergang vor Sonnenaufgang zum Grand Canyon um dort den Sonnenaufgang zu erleben.

  274. ein tolles Wanderwochenende mit meinem Sohn im Harz

  275. Ich war mit Wanderverein zelten in Russland, – das war toll! Wir hatten nur Natur herum! Empfehle ich allen!

  276. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war die Umrundung des Uluru im Herzen von Australien – Campen und Natur pur.

  277. Wandern im August in der Lüneburger Heide zur schönsten Heideblütezeit

  278. Im Moment ist jeder Tag ein schönes Erlebnis; der wunderbare Herbst- mild, sonnig und bunt. Sooo schöön!

  279. Das schönste Otudoor Erlebnis hatte ich ersdt gestern, als ich mit meiner Tochter durch den Wald gestapft bin, die unglaublichen Spaß schon daran mit ihren 21 Monaten hat <3

  280. Mein schönstes Erlebnis, war eine Hiking-Tour in den Bergen von Mexiko am vorletzten Wochenende. Es war anstrengend, aber die Belohnung war ein atemberaubender Blick ins Tal. Hiking ist in Mexiko noch nicht so bekannt und daher waren wir fast alleine auf einsamen Routen unterwegs.

  281. Outdoor-Erlebnisse sind für mich immer die schönste Entspannung, wenn das Wetter nur mitspielt. Ob nun im fernen Süden o. gleich nebenan im Wald mit dem neuen Bike.

  282. Beim Tauchen im Roten Meer.

  283. Die erste Wanderung mit unserem Junior auf den Arber

  284. eine Übernachtung unterm Sternenhimmel in Brandenburg

  285. Im Grödental eine dreitägige Wanderung durch die Berge mit Zelten abends

  286. mein schönstes Outdoorerlebnis ist immer wieder Wandern in der fränkischen Schweiz

  287. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war eine ca. 20km lange Wanderung in den norwegischen Wäldern, um einen Geocache in einem abgestürztem Flugzeug aus dem 2. WK zu finden.

  288. bei einer USA Reise, im wunderschönen Yellowstone Nationalpark

  289. Deutschland hat sehr viele schöne Reiseziele für Outdoor Erlebnisse. Ich mache jedes Jahr eine Fahrrad/Campingtour an die Ostsee.

  290. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis hatte ich, als ich mit meinem Sohn beim Summerbreeze-Festival gezeltet habe. Man hat sich gegenseitig geholfen, und eine tolle Zeit mitteinander verbracht Der Zusammenhalt zwischen den Metalfans ist einfach einmalig

  291. denn das gute liegt so nah: mein schönstes Outdoorerlebnis war als Kind im Harz. im riesigen Garten meiner Tante (mit angrenzendem Waldgrundstück) haben zwei Freunde und ich übernachtet. Inkl. Igelrascheln, Sternenhimmel und röhrenden Hirschen. Diese Nacht wird uns immer unvergesslich bleiben.

  292. 14 Tage Trekking in Island. Das war ein Traum.

  293. Mein schönstes Outdoorerlbnis : Die letzten Jahre waren wir immer zum Bergwandern im Berchtesgadener Land . Für mich die schönste Gegend in Deutschland.

  294. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war ein Jugendzeltlager im Schwarzwald vor ca. 40 Jahren mit Kochen an offenem Feuer!

  295. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eine Wanderung auf dem Rothaarsteig

  296. Mein Outdoor Erlebnis war eine 2 wöchige Wanderung mit meinem besten Kunpel durch die Schweizer Alpen

  297. meine längster Trip war mit dem Zug an die Algarve auf eine Zeltplatz. Einen zwischen stopp hatten wir in Cannes und einen in Loret de Mar. Einfach nur toll!!!

  298. Im Yellowstone Nationalpark

  299. Anno 1997 beim Zelten auf dem Großglockner! Skifahren und Aprés Ski inklusive. Würde ich wahnsinnig gerne noch mal machen!

  300. Wandern in Österreich ist immer super.

  301. 10 Tage im Schildkrötencamp im Nationalpark „Maru Betiri“ in Indonesien ♥

  302. zelten mit den Kindern am Stausee

  303. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis: Zelten in Italien in der Wildnis bei Gewitter (das volle Programm)… Die ganze Nacht. Nicht für jedermann

  304. Mein schönstes Erlebnis war eine Lamawanderung mit all unseren Freunden in der Nähe von Bad Aibling mit Blick auf die bayerischen Hausberge

  305. mein schönstes Erlebnis war unser Sommer-Urlaub in Berchtesgarden.

  306. Unseren schönsten Outdoor-Erlebnisse fanden in Kenia und Südafrika statt. Übernachten in der Wildnis und Safari machen unvergesslich genial

  307. Mit dem Cabrio-Jeep durch die Berge in Marokko

  308. Meine schönsten Outdoor-Erlebnisse liegen vor unserer Haustür.Jede Menge tolle Wanderungen im schönen Pfälzer Wald, dem größten zusammenhängenden Waldgebiet in Deutschland.

  309. Mein schönstes Outdoorerlebnis war das Outback Australiens!!!

  310. die Dolomiten waren ein geniales Erlebnis!

  311. Die schönen langen Wandertouren mit unserem Labrador
    in Bayern.

  312. Als wir Neujahr vor ein paar Jahren an der Ostsee abens bei Schneesturm eine Wanderung gemacht haben

  313. Als wir in den bayrischen Bergen erst 3 Stunden gewandert sind, dann 3 Stunden geklettert und dann in einer Hütte übernachtet haben!

  314. dieses jahr waren wir im red rock canyon klettern..mitten in der wüste von nevada ..es war traumhaft

  315. Camping unter freiem Himmel auf Rügen

  316. Zelten im Garten mit Lagerfeuer und Stockbrot backen – als Kind ein absolutes Abenteuer.

  317. Im tiefsten Winter in Schweden, ein Blick aus dem fenster in unserem kleinen Holzhäuschen: Eine Elchherde zieht seelenruhih vorbei – Einzugartig.

  318. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis:

    Jedes Jahr den IronScout mitzulaufen. Pfadfinder aus ganz Deutschland bewältigen in 22 Stunden eine riesige Stafette.

  319. Meine schönsten Erlebnisse habe ich wenn ich in Niederbayern Urlaub mache und durch die Wälder Wander und die Natur und Tiere beobachten kann

  320. Diesjährige Wander- und Schlauchboot Tour mit meinen besten Freunden.Natur pur erleben,fernab von Zivilisation und einfach nur die Natur geniessen!Jede dieser Augenblicke die wir erlebt haben war wundervoll!

  321. Mit meinem Freund durch den Thüringer Wald!

  322. wanderung im Harzgebierge.

  323. Als mein Hund jung war, waren wir oft campen am Lago d’Idro. Nachts war ihm vermutlich immer kälter als mir, weil er sich ganz dicht zu mir gelegt hatte 😉

  324. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eine Wandertour auf den Kapverdischen Inseln. Für mich war die Tour auch anstrengend, aber beeindruckend und unvergesslich.

  325. Mein schönstes Outdoorerlebnis: ein Sonnenuntergang am Strand der Ostsee

  326. Men schönstes Outdoor-Erlebnis war der Aufstieg in der Nacht um halb zwei auf den Adam’s Peak – ein religiöser Berg in Sri Lanka. Der Aufstieg erfolgt über knapp 5000 Stufen. Zum Sonnenaufgang oben sein war unser Ziel – es war wunderschön!!!! Es pilgern fast nur Einheimische hinauf – die Leute waren alle so nett zu uns.

  327. Ich war in Kirgistan zu einer „botanischen“ Rundreise mit Unterkunft und Verpflegung bei Einheimischen in der Jurte. Unvergessen bleiben die Ausritte zu Pferd und ein Angelerlebnis, bei dem erst die Angelrute gebaut wurde, Heuschrecken gefangen wurden und ich als einzigste drei Fische fing. Die anderen waren einfach zu ungeduldig. Leider musste ich diesen Erfolg mit nasser Bekleidung „bezahlen“, weil ich auf einem nassen Stein ausgeglitten war. Ungewöhnlich war auch, dass mir die Fische am nächsten Tag gebraten zum Frühstück „serviert“ wurden.

  328. Zelten im freien und angeln mit meinem Sohn

  329. Mein schönstes Erlebnis war, als ich in Amerika unterwegs war! So viel Natur, so viel zu sehen und so viele nette Menschen getroffen. Es war das beste Erlebnis meines Lebens!

  330. Mein schönstes Outdoorerlebnis hatte ich im letzten Jahr auf Kreta. Zwei Wochen in den Sommerferien, die wirklich fast alles hatten, was das Outdoorherz höher schlagen lässt. Perfektes Wetter, lange Lagerfeuernächte und ein sensationeller Sternenhimmel, unter dem man träumen konnte.

  331. Die schönsten Outdoor-Erlebnisse hatte ich beim Tauchen in Ägypten.

  332. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eine Fahrradtour von Berchdesgaden nach Limburg an der Lahn in 17 Tagen, 12 Stunden und 34 Minuten.

  333. Wanderungen im Sauerland

  334. Meine Familie und ich hatten unser schönstes Outdoor Erlebnis in Neustadt / Ostsee.
    Wir hatten dort einen schönen Zeltplatz, sehr nah am Strand.. Spielplatz in der Nähe…. Alles super. Auf den ersten Blick….. 🙂 Und dann haben wir gemerkt, warum keiner diesen „tollen“ Platz haben wollte…. Hinter unserem Zelt war ein kleines stehendes Gewässer. Und die Mücken trieben voll ihr Unwesen. Natürlich bei uns im Zelt. Wir hielten zwar die 7 Tage durch. Aber danach, waren wir froh, dass wir wieder nach Hause durften. Wir fahren immer noch gerne Zelten. Aber jetzt sehen wir uns die Plätze genauer an. 🙂

  335. Vor ca 5 Jahren waren wir mit einer größeren Gruppe 1 Woche in der sächsischen Schweiz wandern. Es war wirklich traumhaft die Berge zu besteigen, die grüne Natur zu genießen, ein Schloss und unheimlich schönen Tieren zu zuschauen. Das war wirklich traumhaft.

  336. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis waren unsere Wanderungen auf der Insel Madeira mit unvergesslichen Ausblicken was Natur und Flora betrifft

  337. Fahrt und Wanderung am Salzsee Salar de Uyuni in Bolivien und a Isla de Pescado mit Unmengen von Kakteen

  338. nachts im dunkeln zelt aufbauen in den vogesen. am nächsten morgen inmitten von riesigen steinpilzen aufwachen. die gab es zum frühstück.

  339. mit meinem mann beim zelten

  340. Mit 20 Jahren Kykladen-Hüpfen in Griechenland, war immer superwitzig mit sehr lustigen Leuten!!!!!

  341. Mit meinen Kindern wild gecampt und Fuchs und Hase Gute Nacht gesagt.

  342. Zelten in der Natur ist immer wieder ein Erlebnis…

  343. In den Ferien habe ich mich damals mit meinem besten Freund immer aufs Rad geschwungen, Zelt und das nötigste im Gepäck und dann ging es quer durch die Republik. Bis zu 250km am Tag und dort wo es schön war haben wir übernachtet. Das war eine tolle Zeit und mein prägendstes Outdoor Erlebnis.

  344. Als wir in der Eifel gezeltet haben

  345. als wir im Sommer campen waren

  346. wir haben in den Herbstferien gezeltet

  347. wir haben in den Ferien gezeltet

  348. in meiner Jugend haben wir viel gezeltet

  349. in den Ferien haben wir im Garten gezeltet

  350. wir haben in der Eifel gezeltet

  351. Ich bin 2 Wochen lang mit dem Rad kreuz und quer durch Holland gefahren, hat mir sehr gut gefallen

  352. Der Jacobsweg. Es hört sich abgedroschen an, aber ich habe dort wirklich wieder zu mir selbst gefunden.

  353. mein schönstes Erlebnis war in Kenia bei den Masai. Ich lebte eine Woche in ihrem Stamm und eine Nacht lang hielt ich mit einer Einheimischen Nachtwache unterm Sternenhimmel wegen den Löwen oder anderer gefährlicher Tiere.

  354. Das tollste war, im Sequoia National Park einen leibhaftigen Bären zu beobachten.

  355. Als mir in der Wüste bei Bryce Canyon plötzlich klar wurde, wie viele Sterne eigentlich nachts am Himmel zu sehen sind.

  356. Eine Wanderung im Elbsandsteingebirge. Felsen, Tafelberge, Ebenen, Schluchten und Täler… einfach unvergesslich!

  357. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war dieses Jahr in den USA im Gebiet der White Mountains zu wandern. Unglaubliche Landschaft und Farben !!

  358. Bären Beobachtung in Kanada

  359. Zelten im Garten mit meiner Tochter.

  360. Mein bestes Outdoorerlebnis waren die Togean Islands auf Sulawesi. Unglaubliche Natur, tolle Flora und Fauna und ein absolutes Reise-Highlight.

  361. Mit meiner Süßen durch das Hochland und die unzähligen Nationalparks von Tasmanien zu wandern, unter den Sternen zu campen und jeden Morgen von Wallabies, Opossums und anderen Tieren geweckt zu werden! Yeah mate!

  362. Mit meinem kleinen Neffen ein paar tage in Bayern gewandert..war super schön

  363. Mein schönstes Outdoorerlebnis: Mit der ganzen Famile durch das Siebengebirge wandern und dabei alle sieben Giüfel erklimmen – das war super!

  364. Eine entspannte Fahrradtour zum Edersee und dann eine Runde durch den Hochseilgarten 😉

  365. 🙂 MEIN SCHÖNSTES OUTDOOR-ERLEBNIS WAR DIE BEOBACHTUNG DER „PUFFINS“ (PAPAGEIENTAUCHER) IN SCHOTTLAND 🙂

  366. Hallöchen ihr lieben,
    Also mein schönstes Outdoor Erlebnis war folgendes. An meinem 18 Geburtstag war ich mit meinen besten Freunden draußen Zelten. Als wir dort so am Lagerfeuer saßen, bemerkten wir einen süßen, kleinen Igel. Später an dem Abend, beobachteten wir, auf der Wiese liegend den Mond und auf einmal lief eine Igelfamilie an uns vorbei inkl. des zuvor gesehenen Igels. Ein wundervoller Abend den ich niemals vergessen werde.

  367. Meine schönste Wanderung hatte ich durch das Sandsteingebirge.

  368. Mein tollstes und emotionalstes Erlebnis war auf Mallorca im Trainingslager mit dem Rad als ich es geschafft habe den Luc Major zu bewältigen und diesen tollen Ausblick genießen zu dürfen!

  369. Ich hatte als Kind jedes Jahr in den Sommerfereien ein Outdoor-Erlebnis: Meine Eltern hatten ein WE-Grundstück mitten im Wald und wir sind immer die ganzen 6 Wochen dort gewesen, ohne Strom und fliessend wasser. Es hat mir für mein Leben eine ganze Menge gebracht, da ich so auch immer mit wenig zufrieden bin!
    Das witzigste, damals aber auch beängstigendes Elebnis war, als ich eines Morgens aufwachte und eine Kuh ihren Kopf in mein Zelt steckte, denn einem Bauern ist seine Herde ausgebüxt und die sind dann mal ganz gemütlich auf unser Grundstück gewandert! 😀

  370. Mein schönstes Erlebnis war als ich mit meinen Großeltern zu Füß auf die Zugspitze in Garmisch Partenkirchen gegangen bin was ein sehr schöner Ort ist.

  371. Mein schönstes Outdoor Erlebnis war eine Kanutour mit Freunden. Eigentlich fing es ganz unangenehm an, da es den ganzen Tag in strömen geregnet hat und wir und auch teilweise unsere Sachen komplett durchnässt waren. Zum Glück hörte es abends auf zu regnen und wir konnten ein Lagerfeuer trotz des nassen Holzes anzünden. Es war so toll wieder diese wohlige wärme zu spüren und alle Sachen daneben trocknen zu können. Da war der ganze Tag nur noch halb so schlimm und der Abend etwas besonderes.

  372. Als wir uns zum ersten Mal ein Schneeiglu auf dem Hof gebaut haben….sonst haben wir meist nicht so viel Schnee…

  373. Mit den Kids und den Bullys in der Natur sein, das ist der wahre Hammer

  374. Mein tollstes Outdoor-Erlebnis war das Wandern in Kanada mit Rucksack durch den Algonquin Nation Park ind Ontario/Canada mit Angeln und Übernachtung in Lodges…. einfach nur ein tolles Erlebnis 🙂

  375. zelten mit der Familie ist immer toll

  376. Der Grand Canyon in den USA 😉 Unbeschreiblich, atemberaubend 😀

  377. …eine Wanderung zum Brocken war mein schönstes Outdoor Erlebnis im letzten Jahr.

  378. Ich habe bei der Schatzsuche mit dem Metalldetektor Erfolg gehabt 🙂

  379. Mein schönstes Outdoor Erlebnis ist Geocaching

  380. Unser schönstes Outdoor-Erlebnis hatten wir in Obertauern/Salzburger Land. Als unser kleiner Sohn seiner Mutter unterwegs immer wieder Mut machte weiter zu gehen und nicht zurück. Mit der Gruppe sind wieder glücklich zurück gekehrt.

  381. Mein schönestes Outdoorerlebnis, war das Wandern auf dem Jakobsweg 🙂

  382. Eine Wanderung bzw. ein Marsch durch die Alpen, war echt schön dort. War zur Winterzeit und ein paar Streckenabschnitte haben wir uns mit Schneeschuhen fortbewegt. Es war echt super

  383. Ein heißer Sommertag und wir wanderten im kühlen schattigen Monbachtal über naturbelassene enge Pfade. Der Monbach plätscherte neben uns das Tal hinab. Auf halbem Wege rasteten wir an einer Grillstelle, packten unsere Rucksäcke aus und ließen uns die Bratwürste schmecken. Glückliche und ausgelassene Kinder zeigten uns -diese Tour war an diesem Tage die Richtige-.

  384. Jakobsweg im letzten Jahr

  385. Ich war zur Zugspitze mit meiner Familie unterwegs – einfach großartige Bergkulisse & mit Jack Wolfskin Schuhen!

  386. Mein schönste Outdoor-Ereignis waren meine Wanderungen auf Madeira, insbesondere die Levadawanderungen. Mein Mann und ich sind noch richtige Anfänger, aber das fanden wir so klasse, daß wir das wiederholen werden.

  387. Mich hat das Outdoor-Fieber bisher nicht nur einmal gepackt. Ich bin Pfadfinder und bin daher sehr sehr viel in der Natur und bei den zahlreichen Zeltlagern bei denen ich nun schon dabei war gab es eine Menge tolle Momente 🙂

    gruß Jan

  388. Drei Wochen im Nationalpark Banff in Canada wandern. Das war so schön.

  389. Ein mehrstündige Bergwanderung mit Bergbesteigung und wandern über den Gletscher.

  390. Mein schönstes Outdoorerlebnis war das Zelten in der Jugendgruppe.

  391. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war ein Wander-Wochenende am Achensee in Tirol mit Picknick und Pilzsuche.

  392. Wandern auf dem Westweg..von Pforzheim nach Basel..Klasse..

  393. mein schönstes Outdoor-Erlebnis war meine reise zu den Plejaden^^

  394. Die Wanderungen in Seefeld waren wirklich schoen!

  395. mit dem Fahrrad am Kanal entlang fahren

  396. Mich hat das Outdoor-Fieber diesen Juni gepackt und seither bin ich ein großer Fan von spontanen Outdoor-Urlauben und Outdoor-Wochenenden. Mein schönstes Outdoor-Erlebnis war der erste Urlaub mit meinem Freund. Wir waren noch keine drei Monate zusammen, machten aber einen spontanen Tripp zum Meer. Mit Isomatte, Schlafsack, ordentlich Proviant und warmen Sachen ausgestattet fuhren wir zur Nordsee und übernachteten (heimlich!) in den Dünen am Meer. Dieser Nervenkitzel war wahnsinnig schön und einfach einmalig. Das nächste Mal gerne mit Jack Wolskin Rucksack =).

  397. Eine Wochenend-Wanderung durch den Wald mit meiner Freundin inkl. Übernachtung an einem See

  398. Mein schönstes Outdoorerlebnis war eine Reise nach Nordschweden, genau gesagt Skelleftea, um dort die Polarlichter aufzuspüren. Und tatsächlich haben wir sie entdeckt! 🙂 War ein geniales und zugleich auch relativ günstiges Erlebnis, da wir mit dem Billigflieger hinfliegen konnten. 😉

  399. Wow! Vielen Dank für eure tollen und spannenden Kommentare. Da bekommt man echt Lust den Rucksack zu packen und wieder raus in die Natur zu gehen. Drei von euch bekommen für dafür einen neuen Rucksack von uns. Die Gewinner sind: Jonas Walter, Christian Steinmetz und Claudia Thiele. Herzlichen Glückwunsch!
    Für alle die, die diesmal leider nicht gewonnen haben, hoffe ich, waren zumindest ein paar schöne Ideen für euer nächstes Outdoor-Erlebnis dabei!
    Lieben Gruß

Schreibe einen Kommentar