Key-Pieces Mode

So stylt ihr die Jeansjacke in diesem Frühling

So stylt ihr die Jeansjacke in diesem Frühling

Es ist April, der Frühling ist da, die Kirschblütenzeit hat begonnen und das Wetter spielt mal wieder verrückt. Ist es morgens noch bedeckt und kühl, sieht es mittags schon viel schöner aus. Und schon stellt man sich die Frage: Was kann ich bei diesem Aprilwetter bloß anziehen? Ein Mantel ist zu warm und ein Cardigan zu kalt. Da ist die Jeansjacke für die Frühlingstemperaturen mein Alltime-Favorit und ein Must-have in jedem Kleiderschrank!

Wem eine einfache Jeansjacke zu langweilig ist, der darf in dieser Saison auch zu Jeansjacken mit Print, Perlen oder Stickereien greifen. Derzeit beliebt sind Jacken mit großen Logos sowie Patches, floralen Mustern und Oversized-Jacken. Schwarze Jeansjacken sind ebenfalls im Kommen sowie Jeansjacken aus Kord. Für die noch kälteren Tage sind Jeansjacken mit Teddyfell eine gute Variante. Trendige Jeansjacken findet ihr vor allem von NA-KD oder Levi’s.

Wie stylt ihr die Jeansjacke in diesem Frühjahr?

Es gibt unglaublich viele Möglichkeiten eine Jeansjacke zu kombinieren. Egal ob rockig, elegant oder leger – die Jeansjacke ist vielseitig und ein absoluter Allrounder. Im Folgenden zeige ich euch drei verschiedene Stylingoptionen, die ihr schnell und einfach nachstylen könnt.

So stylt ihr die Jeansjacke in diesem Frühling

© Isabel Elbing Photography

Das erste Outfit, das ich perfekt für den Frühling geeignet finde, ist die Jeansjacke kombiniert mit einem Kleid. Bei den noch etwas kühleren Temperaturen eignen sich Midi-oder Maxi-Kleider besonders gut. Ein Kleid lässt euren Look schick und verspielt wirken. Total im Trend sind vor allem Modelle mit floralen Mustern oder Animalprints. In Kombination mit der Jeansjacke und Utility Stiefeln wirkt das Outfit cool und edgy. Zu sonst feierlichen Anlässe runden klassische und elegante Pumps diesen Look hervorragend ab.

Eines meiner Lieblingsoutfits ist außerdem der Demin-All-over Look, bei dem ihr mindestens zwei Jeans-Pieces miteinander kombiniert: Jeansjacke plus Jeanshose und euer Jeans-Outfit ist komplett. Eine Statement-Kette oder auch Statement-Ohrringe machen diesen „keep it simple“ Look zum Blickfang.

Weitere Stylingtipps für die Jeansjacke

Gehen die Temperaturen doch schon etwas über die 20 Grad hinaus, bieten sich sehr gut kürzere Röcke als Variante zum Kleid an. Achtet aber darauf eine für euch passende Rocklänge zu wählen, damit ihr euch in dem, was ihr tragt, wohlfühlt. Casual kombiniert mit einem einfachen sommerlichen Top und Ugly Sneakern seid ihr der Hingucker auf den Straßen. Ich persönlich finde das Top vorne reingesteckt oder geknotet noch stylisher.

So stylt ihr die Jeansjacke in diesem Frühling

© Isabel Elbing Photography

Falls es dann doch wieder frischer wird kann man über dem Top einen dünneren Pullover anziehen. Die meist klobigen, aber super bequemen Ugly Sneaker lassen eure Beine schmaler aussehen und unterstreichen zugleich die Lässigkeit des Denim-Pieces. Ich liebe Stilbrüche und nicht nur Ugly Sneaker, sondern auch Utility Stiefel machen einen Stilbruch perfekt und geben eurem Outfit das „gewisse Extra“. Wer es hingegen lieber sportlich und bequem mag trägt die Jacke mit einem Hoodie, einer Jeans und schlichten Sneakern.

Da der Sommer schon an die Türe klopft heißt es: „Weg mit den dunklen Klamotten!“ Jetzt wird es mal wieder Zeit für etwas Farbe in euren Kleiderschränken. Angesagt sind zur Zeit Pullover in knalligen Farben wie Gelb, Orange und Rot.  Aber auch Nude- und Pastelltöne sind in der Fashionwelt hoch im Kurs. Sie spiegeln die Frische des Frühlings wider. Zudem darf der Pullover gerne im Oversize-Look getragen werden. Meiner Meinung nach sieht eine schwarze Jeans zu dieser Kombination am schönsten aus. Dazu weiße oder schwarze Sneaker und fertig ist der simple, aber sehenswerte Look!

So stylt ihr die Jeansjacke in diesem Frühling

© Isabel Elbing Photography

Accessoires zur Jeansjacke

Zu eurem trendigen Jeansjacken-Look dürfen natürlich Accessoires nicht fehlen. Crossbody-Bags oder Bauchtaschen kommen für mich zum Beispiel ziemlich gut in Frage. Die Taschen lassen jedes Outfit extrem zeitlos und locker aussehen. Eine Sonnenbrille im 90’s Look ist ebenfalls ein passendes Accessoire und der perfekte Begleiter für die sonnigen Tage. An noch etwas kälteren Tagen trage ich zum Kleid oder Rock eine schwarze Strumpfhose. Diese wärmt nicht nur, sondern kaschiert auch die eine oder andere Problemstelle. 😉

Damit euer Outfit jedem ins Auge sticht würde ich ein natürliches Make-Up empfehlen: Wählt dazu am besten eine Lippenstiftfarbe in Nudetönen und Lidschatten in helleren Braunnuancen aus.

Egal ob Kleid, Rock oder Hose – die Jeansjacke ist der ideale Begleiter für den Frühling. Sie lässt sich nicht nur zu jedem Outfit ausgezeichnet kombinieren, sie sieht auch immer spitze aus. Ich hoffe, euch hat der Beitrag gefallen und ich konnte euch inspirierende Outfitideen rund um die Jeansjacke geben.

Noch ein kleiner Tipp: Lasst doch mal eurer Kreativität freien Lauf und kreiert eure eigene individuelle Jacke nach euren Wünschen! Es gibt doch nichts cooleres als ein Unikat zu schaffen, das sonst niemand hat!

banner_shopverlinkung

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    * Pflichtfeld. Es gelten unsere Datenschutzhinweise.

    Ähnliche Beiträge