Kleider-Special: Meine liebsten Frühjahrstrends

Kleider-Special: Meine liebsten Frühjahrstrends

Dir gefällt dieser Artikel00
| Ola Tags: , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Seit dem 20. März ist es endlich offiziell – der Frühling ist da!

Dicke Mäntel und Wollmützen dürfen endlich in die hinterste Ecke des Kleiderschranks verbannt werden, um Platz für luftig-leichte Neuanschaffungen zu machen.

Für mich sind modische Kleider der Inbegriff frühlingshaften Lebensgefühls und so gehört die Jagd nach neuen Trendstücken zu meinen liebsten Frühjahrsbeschäftigungen.

Erfahren Sie jetzt welche Kleider-Trends es mir dieses Jahr besonders angetan haben und wie Sie meine ausgewählten Lieblingsstücke am schönsten kombinieren!

Nature-Prints

Ob farbenfrohe Blumen-, tropische Palmen- oder süße Tier-Motive: Nichts schreit so sehr Frühling, wie ein luftiges Kleid im angesagten Nature-Print.

FrühlingskleidFinden Sie Ihr Lieblingsmuster und legen Sie los!

Mir persönlich haben es Exemplare im angesagten Vogel-Print ganz besonders angetan.

Eine Vorliebe, die ich mit Mode-Ikone Victoria Beckham teile, die sich fashion-forward wie sie nun mal ist bereits letztes Jahr im tierischen Print zeigte.

Meine Basis-Jacke zum Trend-Dress: Ein zarter Cardigan. Elegante Sandalen mit schmalen Fesselriemchen oder klassische Ballerinas vervollständigen den Look.

Als Accessoires empfehle ich statt angesagter, wuchtiger Statement-Stücke lieber filigrane Armreife oder Ringe, die die Leichtigkeit des Outfits widerspiegeln.

Das Hemdblusenkleid

Passend zu den fließenden, weiten Silhouetten, die 2014 schwer en vogue sind und von Top-Designern wie Alexander Wang oder Raf Simons gezeigt wurden, kehrt das lässige Hemdblusenkleid dieses Jahr in den Kleiderschrank zurück.

Frühlingskleid beigeKein anderes Kleidungsstück verbindet gekonnter feminine Eleganz mit einem Hauch herber Maskulinität.

Für mich sind Hemdblusenkleider die perfekten Go-to-Pieces für entspannte Tageslooks.

Ihre legere Passform umspielt den Körper, schenkt ein wunderbar freies Tragegefühl und zaubert dank raffinierter Raffungen in der Taille ganz nebenbei auch noch eine tolle Silhouette.

Mit blickdichten Leggings oder Strumpfhosen und einem Paar hoher Ankle-Boots entsteht so ein ultra-lässiger moderner Look. Mein Lieblingsbegleiter zum It-Piece ist aber definitiv eine derbe Lederjacke, die das herbe Element des Kleides aufgreift und das urbane Trend-Outfit so perfekt abschließt.

Retro-Liebe

Die modisch von vielen Frauen gefürchteten 90er Jahre feiern 2014 definitiv ihr großes Comeback.

Obwohl ich mit bauchfreien Tops und Latzhosen persönlich wenig anfangen kann, so freut es mich doch umso mehr eine andere Ikone dieses bunten Jahrzehnts wieder in meinem Kleiderschrank begrüßen zu dürfen. Die Rede ist vom lässigen Jeanskleid.

JeanskleidLegendäre Haute Couture-Labels wie Balmain interpretieren das klassische Denim-Kleid dieses Jahr neu und bringen es wieder zurück auf die Straße.

Mein absoluter Lieblingstrend für dieses Frühjahr!

Besonders gerne trage ich mein Jeanskleid in Kombination mit hohen Plateau-Heels oder modischen Wedges.

Ein zartes Bolero-Jäckchen passt ebenso zu diesem Trend, wie ein taillierter Blazer. Das Denim-Dress ist ein echter Kombi-Allrounder, der sich mit beinahe jedem Stil gut verträgt und somit zum unersetzlichen Basis-Teil für dieses Frühjahr wird.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar