Kleidern von Apart – Stilvolle Akzente setzen

Kleidern von Apart – Stilvolle Akzente setzen

Dir gefällt dieser Artikel00
| Jana W. Tags: |
Tags:
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Egal ob Abendgarderobe oder Businesskostüm, Freizeitlook oder ein Kleid für die Trauzeugin: Die Hamburger Modemarke Apart zeichnet sich durch ihr vielfältiges Angebot aus. Mit dem Motto „From casual to work to glamour“ legt sie ihren Fokus nicht auf das Alter der Frau sondern: Der Stil steht im Vordergrund.

Die Damenmode des im Jahre 1975 gegründeten Labels Apart bietet der Frau von heute für jeden Anlass das perfekte Modestück. Dabei passt sich die internationale Marke ganz dem Lifestyle der modernen Frau an: berufliche Garderobe aber auch Freizeitkleidung oder elegantes Abenddress wie auch Accessoires oder Parfüms sind zu erschwinglichen Preisen erhältlich.

Ganz besonders im Fokus stehen die ausgefallenen, zeitlosen Kleider von Apart. Auch hier ist die Auswahl riesig. Vom Chiffonkleid über das Abend- und Etuikleid bis hin zum Cocktailkleid und Jerseykleid ist alles in lang oder knielang, mit Spitze oder satiniert erhältlich. Und dabei spielt das Alter der Frau keine Rolle – nur der Stil zählt. Deswegen hat Apart auch Models aus jeder Altersklasse.

Total angesagt: Chiffonkleider

Apart Chiffon-Cocktailkleid, mit CapeChiffon kommt aus dem Französischen und steht für einen durchsichtigen, schleierartigen Stoff. Man erkennt ihn an seiner rauen Oberfläche, die sich fast ein wenig sandig anfühlt. Spätestens seit diesem Sommer ist Chiffonbekleidung der absolute Hit – ganz egal zu welchem Anlass. Ob als Schal oder als Bluse – Chiffon ist in. Deswegen bringt Apart natürlich auch Chiffonkleider auf den Markt. Ob als langes, romantisches Abendkleid oder als kurzes schwarzes Cocktailkleid – mit Chiffon ist frau immer auf der richtigen Seite. Besonders gut kombiniert ist das Kleid mit einer Jeansjacke, Ärmel hochgekrempelt und schon hat man durch den Stilbruch ein wunderbares Freizeitdress.

Für den eleganten Auftritt: Abendkleider und Cocktailkleider

Apart Langes Spitzenkleid, mit TaillenbündchenBei Abendkleidern geizt Apart keineswegs. Besonders beeindruckend ist das lange Spitzenkleid mit Taillenbündchen. Denn neben Chiffon- sind auch Spitzenkleider ein absolutes Muss und zurzeit richtig angesagt. Wer es ein bisschen lockerer und vor allem kürzer mag, der findet bei den Cocktailkleidern von Apart das passende Stück. Satin sorgt immer für einen ganz exklusiven Auftritt. Passend dazu bietet Apart zum Beispiel das Satinkleid mit Spitzenbesatz und einen Ziergürtel mit Schleife an. Vor allem zu festlichen Anlässen lassen sich diese Kleider toll tragen. Kombinieren kann man ein langes Abendkleid gut mit einem Seidenschal – einfach um die Schultern gelegt ist das märchenhafte Aussehen perfekt.

Stilvoll und seriös: Die Etuikleider von Apart

SpitzenkleidFür die seriöse Frau hat Apart tolle Etuikleider auf den Markt gebracht. Diese zeichnen sich durch eine enge und feminine Passform und kurzen Ärmeln aus. Dennoch muss man vor dem engen Schnitt nicht zurück schrecken. Apart sorgt dafür, dass kleine Problemzonen kaschiert werden, zum Beispiel durch eine hoch angesetzte Taille. Vor allem bei Business-Terminen ist dieses Dress empfehlenswert. Hohe Schuhe und ein Blazer runden das Outfit ab.

Sportlich und schick: Das Jerseykleid

Wer es weniger elegant, dafür aber bequem und dennoch schick haben will, der ist mit einem Jerseykleid bestens beraten. Jersey ist ein sehr weicher, meist fein gestrickter Stoff, der sehr elastisch ist und sich somit der Figur perfekt anpasst. Sie sind vor allem im Sommer beliebt, da der Jerseystoff sehr atmungsaktiv ist. Auch hier ist eine Jeansjacke das perfekte Kombinationsstück. Apart hat viele Kleider aus Jerseystoff auf den Markt gebracht, mit denen frau sich auf jeden Fall sehen lassen kann!

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar