Beauty Düfte

Lacoste Pour Femme Eau de Toilette

Lacoste Pour Femme Eau de Parfum

Was muss der perfekte Duft für euch vereinen? Für mich sind es ein frisches Gefühl, eine süßliche Note und vor allem eine lange Haltbarkeit, dabei aber nicht zu aufdringlich. Die Neuinterpretation von Lacoste Pour Femme kombiniert alle diese Komponenten.

Freesie und Hibiskus, Zedern- und Sandelholz

Die Sonne scheint, die ersten Kirschblüten sprießen und ich kann meinen winterlichen, schweren Duft langsam nicht mehr riechen. Also muss etwas Neues her – beim Testen durch die Newcomer habe ich die Neuauflage von Lacoste Pour Femme in die Hände bekommen. Nach dem ersten Aufsprühen erinnert mich der Duft an das Gefühl, frisch aus der Dusche zu springen – herrlich! Trotzdem es ein Eau de Parfum ist, ist es nicht zu aufdringlich und schwer. Die blumigen Noten von Freesien, Hibiskus und weißem Heliotrop geben dem Duft einen blumigen und süßlichen Akzent, was genau meinem Geschmack entspricht. Seinen pudrigen Touch erhält der Duft durch die Zugabe von Zedern- und Sandelholz.

Lacoste Pour Femme Eau de Parfum

Minimalistischer Flakon

Das Parfum kommt in einem minimalistischen Flakon daher. Das schlanke, eckige Design in hellen, metallischen Tönen unterstützt den cleanen Duft des Lacoste Pour Femme. Der Sprühkopf verteilt das Parfum sanft auf der Haut und unterstützt damit den besonderen „Velvet-Skin“-Akkord, der das Gefühl der Berührung zarter Haut vermitteln soll.

Mein Tipp: Sprüht den Duft auf euer Oberteil und eure Haare statt nur auf die Haut. So verfliegt das frische Gefühl nicht so schnell und ihr habt den ganzen Tag etwas von eurem Parfum.

Lacoste Pour Femme Eau de Parfum

Keine Kommentare

    Kommentar hinterlassen

    Es gelten unsere Datenschutzhinweise.

    Ähnliche Beiträge