Lieblingsteile: Dirndl – Wir eröffnen die Trachten-Saison 2015

Lieblingsteile: Dirndl – Wir eröffnen die Trachten-Saison 2015

Dir gefällt dieser Artikel00
| Franzi Tags: |
Tags:
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

trachtenDas Dirndl ist los!

Das Rosenheimer Herbstfest, der Stuttgarter Wasen oder die Münchner Wiesn stehen bevor. Habt ihr schon das passende Outfit? Das Dirndl ist definitiv eines meiner absoluten Lieblingsteile! Ein Kleidungsstück, dass die paar Pfunde mehr auf den Hüften verschwinden lässt, dafür die üppigen Kurven obenrum perfekt in Szene setzt. Für jeden Anlass und Geschmack gibt es die passenden Trachten, nur einige Dinge solltet ihr beachten:

1. Das Oberteil

Bitte nie auf die Dirndlbluse verzichten, erst sie macht den Look komplett und passt durch ihren kurzen Schnitt perfekt unter das Dirndl.

2. Die Schleife der Schürze

Das richtige Binden der Schürze wird gern vergessen und doch ist es ein wichtiger Punkt für einen gelungenen Tag. Die Regeln sind einfach: Schleife linksgebunden bedeutet, dass du Single bist.  Bist du vergeben und möchtest dir ärger mit deiner besseren Hälfte ersparen, solltest du die Schleife auf der rechten Seite binden.

3. Die Schuhe

Die High Heels solltet ihr bei einem Wiesn-Gang besser im Schrank lassen. Schlichte Pumps mit Blockabsatz gehen aber immer. Generell solltet ihr darauf achten, dass die Sohle rutschfest und robust ist. Rustikale Schnürstiefel sind die perfekte Wahl für einen langen und ausgelassenen Wiesn Tag.

4. Die richtigen Accessoires

Der Kopfschmuck nimmt beim Trachtenlook immer mehr an Bedeutung zu. Trachtenhüte sind das hippe Accessoire ( Souvenir-Hüte in Form von Bierkrügen ausgeschlossen), wenn es um die Kopfbedeckung geht. Mögt ihr es lieber traditioneller bieten sich die verschiedensten Flechtfrisuren an. Diese könnt ihr mit Haarbändern oder Blüten verzieren und ihr seid ein echter Hingucker. Die Halskette ist ein schönes Accessoire, um das Dekolleté und die Halspartie hervorzuheben. Das sogenannte Kropfband ist die typische Form der Trachtenhalskette. Das farbige Samtband wird eng am Hals getragen, die Anhänger variieren von Edelweiß über Herzen, bis hin zu Teddybären. Die Tasche sollte nicht zu groß und stilecht aus Filz oder Leder sein.

Dirndl-Outfit für das Volksfest komplett? Super – dann kann´s los gehen „O´zapft is“ !

Habt ihr schon das perfekte Dirndl im Schrank? Dann macht doch bei unserem GALERIA Trachten-Selfie Contest mit und gewinnt tolle Preise!

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar