Marsala: Pantone wählt sizilianisches Rot zur Trendfarbe für 2015

Marsala: Pantone wählt sizilianisches Rot zur Trendfarbe für 2015

Dir gefällt dieser Artikel00
| Peter Tags: , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Die Trendfarbe des Jahres 2015 war für viele eine Überraschung. Wer sich auf den erdigen Bordeaux-Ton von Marsala einlässt, entdeckt eine tiefe, entspannte Sinnlichkeit. Das wirkt besonders attraktiv als Grundlage für ein modernes Wohndesign.

Eine Farbe zu beschreiben, ist noch schwerer, als das Bouquet eines Weines in Worte zu kleiden. Wenn es um Marsala geht, dürfen wir uns an beiden Herausforderungen versuchen. Der Name der sizilianischen Hafenstadt weckt bei Kennern Assoziationen mit der tiefen Süße des sizilianischen Likörweins. Gut bekannt ist der helle Marsala als bernsteinfarbene Delikatesse. Selten gibt es diesen auch in einer tief roten Varietät. Die war das Vorbild für den vollen, erdigen Ton, den die Farborakel von Pantone zur Farbe des Jahres 2015 gekürt haben.

Marsala ist also ein ganzes Jahr lang der offizielle Star auf der Mischpalette. Und wieder einmal ist dem Pantone Color Institute damit eine Überraschung gelungen. Viele Beobachter hatten nach dem sinnlich-kreativen Radiant Orchid aus dem Vorjahr mit einer fröhlichen, aufgeweckten Farbe gerechnet. Kühle, nordische Frische hieß eine andere Vorhersage.

Diese Erwartungen lässt Marsala mit gediegener Ruhe bei Seite. Samtig, mineralisch und mit einer wundervollen Wärme hüllt der Farbton den Betrachter förmlich ein. Er strahlt Kraft und Dichte, Exotik und Sinnlichkeit aus. Gibt es rote Erde auf Sizilien? Im Jahr von Marsala zweifelt niemand daran.

Viel Charisma lädt zum Tapetenwechsel ein

Modedesigner, Visagisten und leidenschaftliche Dekorateure haben Marsala für sich entdeckt. Der warme Ton bietet sich als starke Basisfarbe an und verliert auch als Nebenakzent nichts von seinem Charisma. Ein besonders aufregender Spielplatz ist Marsala für alle Profis und Amateure der modernen Inneneinrichtung. Ihnen ist schon seit geraumer Zeit nach einem Tapetenwechsel zumute? Dafür ist die Farbe des Jahres 2015 die Gelegenheit!

Perfekt eignen sich Elemente in Marsala für einen sinnlich orientalischen Einrichtungsstil. Dank der Tiefe und Intensität des Tons genügen einige wenige mit kundiger Hand platzierte Elemente, um große Wirkungen zu erzielen.

In Räume, die von einfachen Naturfarben dominiert werden, fügt sich Marsala nahtlos ein. Und je nach Ihrer Zielvorstellung übernimmt die neue Trendfarbe eine Führungsrolle oder bleibt als neue Nuance dezent im Hintergrund.

Dieser Trend harmoniert mit jedem Stil

Und wie setzen wir den Marsala-Trend in der Praxis gelungen ein? Zunächst ist Sparsamkeit ein sinnvolles Prinzip. Der Farbton ist erdig dunkel und schluckt viel Licht. Seine sinnliche Wärme kann leicht eine orientalische Üppigkeit erzeugen. Doch in unseren Breiten kippt das auch schnell einmal ins Erschlagende ab.

Teppich-Fatboy-287x300Um Marsala als Grundthema einzusetzen, eignen sich am besten zwei oder drei Elemente mit großem Volumen. Ein weicher Ohrensessel oder auch zwei und davor ein orientalisch gemusterter Teppich können den Ton im Zentrum großartig in Szene setzen. Weiter abseits nehmen Accessoires wie ein Zierkorb oder ein Druck mit einem Blütenmotiv den Farbtrend wirkungsvoll auf.

Ein echtes Geschenk ist der rostrote Ton, weil er hervorragend mit vielen Stilen und Farben harmoniert. So muss niemand, der dem Farbtrend Raum geben möchte, viele geschätzte Accessoires in Frage stellen.

Von rustikalem Landhaus bis zu skandinavischem Minimalismus lässt sich Marsala mit jedem erdenklichen Stil kombinieren. Cremeweiß und Beige, Holznoten und erdige Naturtöne gehen mit Marsala eine innige Verbindung ein. Rottöne von Kupfer über Orange bis Kirsch lassen eine interessante Spannung entstehen, solange insgesamt ein ausgewogenes Verhältnis gewahrt bleibt.

Mutig und zugleich sehr kostengünstig ist die Idee, Marsala zur Wandgestaltung einzusetzen. Der dichte, schwere Ton lässt in den meisten Fällen von einer großflächigen Gestaltung Abstand nehmen. Großartig wirken statt dessen verschieden starke Zierstreifen. Belassen Sie es ruhig bei zweien oder dreien, die sich je nach Raumwirkung frei horizontal oder vertikal über die gesamte Wand verteilen dürfen. Aufwendig und von wundervoller Wirkung sind florale Motive, die Sie gekonnt mit der Schablone auftragen.

Zeitlose Kompositionen: Wohndesign, Mode und Make Up in Marsala

Erweitern Sie Ihr Wohndesign in aktuellem Marsala um passende Elemente, die der Farbe des Jahres 2015 einen stimmigen Hintergrund verleihen. Wo Sonnenlicht fehlt, ruft der mediterrane Farbton nach einer weichen, indirekten Beleuchtung. Eine sparsame Dekoration mit getrockneten Blüten und schlanken Kerzen, dazu ein orientalisch-sinnlicher Raumduft schließen die Gesamtkomposition großartig ab.

Lidschatten MarsalaLassen Sie Marsale in Ihr Make-Up Eingang finden. Der Ton schmeichelt jedem Typ und lässt sich Sommer wie Winter und morgens wie abends hervorragend tragen. Mode in Marsala ist zeitlos, elegant und verführerisch. Wählen Sie dazu ein Parfum mit orientalischem Charakter! Und spüren Sie, wie die tiefe Ruhe dieses wundervollen Farbtons sich auf schönste Weise bemerkbar macht!

Entdecken Sie Marsala! Die Trendfarbe 2015 spricht von Wärme, Sinnlichkeit und einem entspannten Lebensstil.

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar