Mode Trendoutfits

Mein erstes Herbstoutfit 2018: die Modetrends der neuen Saison

Mein erstes Herbstoutfit 2018: die Modetrends der neuen Saison

Die Hitzewelle in Deutschland ist vorbei und der Sommer neigt sich langsam, aber sicher dem Ende zu. Auch wenn wir unsere sommerlichen Lieblingsteile erst einmal aus unserer Garderobe verabschieden müssen steht eine neue Saison auf dem Plan, auf die ich mich schon sehr freue. Der Herbst steht vor der Tür und mit ihm meine absolute Lieblingsjahreszeit. Vor allem, was die Mode betrifft: kuschelige Pullover, gemütliche Denims, Schals und eine neue Palette an tollen Herbstfarben. Außerdem möchte ich euch noch mein erstes Herbstoutift 2018 zeigen, in dem ich gleich mehrere Trends unterbringe. Ich bin gespannt, wie es euch gefällt!

Mein erstes Herbstoutfit 2018: die Modetrends der neuen Saison

Die Herbsttrends 2018 – das kommt, das bleibt

Mal ehrlich, es gibt Teile, die werden einfach immer en vogue sein – Trend hin oder her. Oft werden solche Klassiker von den Designern auch einfach neu interpretiert und so wieder spannend gemacht. Ein gutes Beispiel für solch einen Fashionklassiker ist der gute alte Strickpullover. Der kommt auch diesen Herbst in vielen schönen Schnitten, Farben und Materialien.

Besonders im Trend ist in der kommenden Saison der V-Ausschnitt. Der erlebt immer mal wieder ein Revival und dieses Jahr paart er sich perfekt mit Strickpullovern im Cricket-Stil. Zugegeben mag das auf den ersten Blick etwas spießig aussehen, doch der Cricketpullover kann auch super trendig kombiniert werden. Zum Beispiel zur lässigen Mom Jeans und Sneakern. Ein verspielter Look, der dennoch klassisch ist und vor allem sehr herbstlich und gemütlich.

Mein erstes Herbstoutfit 2018: die Modetrends der neuen Saison

Ein neuer Trend, der dieses Jahr viel zu sehen sein wird, ist außerdem der Rippenstrickpullover. Ein schönes simples Basic-Piece, das super einfach zu kombinieren ist und zu allem passt. Ob zum Bleistiftrock im Office Look oder zur lässigen Latzhose – der Rippenstrickpullover ist das Nr. 1 Basic in der Herbstgarderobe.

Wieder mit von der Partie ist auch unser heißgeliebter oversized Strickpullover. Hach, ich liebe ja weite, kuschelige Pullover, in die man sich richtig einmummeln kann. Daher bin ich total happy, dass er auch diesen Herbst wieder voll im Trend liegt. Neben oversized Pullovern kommen in diesem Jahr auch oversized Cardigans zum Einsatz. Das Comeback gefällt mir gut, denn Strickcardigans sind einfach der perfekte Zwiebellook für die Übergangszeit zwischen Sommer, Herbst und Winter. Ein weißes T-Shirt darunter, Jeans und Stiefeletten und schon ist der Herbstlook fertig. Aber auch im Büro sind oversized Strickjacken absolut tragbar. Zum Beispiel über Blusen und zur schicken Stoffhose. Oversized Pullover trage ich im Herbst und Winter am liebsten in Kombination mit High Waist Jeans und Röcken. Aber auch über Maxikleidern sehen Strickpullover super aus.

Mein erstes Herbstoutfit 2018: die Modetrends der neuen Saison

Mein Tipp: Die Lieblingskleider aus dem Sommer einfach auch im Herbst kombinieren. Zum Beispiel ein Blumenmaxikleid mit einem flauschigen Pullover kombinieren und schon ist der romantische Herbstlook perfekt.

Mein erster Herbstlook 2018 – Velvet, Burgundy und Loafers

In dem Look, den ich euch auf den Bildern zeige, habe ich gleich zwei Herbsttrends im Gepäck. Na, wer errät es?

Ein Grund, warum ich die Modesaison um den Herbst herum so liebe sind die Farben. Meine Lieblingsfarbe Burgundyrot steht auch dieses Jahr wieder ganz hoch im Kurs. Klar, dass ich die schicke Jacke im Bikerstil also gleich in meinen ersten Herbstlook 2018 integrieren musste.

Mein erstes Herbstoutfit 2018: die Modetrends der neuen Saison

Der weiche, samtartige Stoff passt perfekt in die Übergangszeit und ist außerdem noch total leicht und angenehm zu tragen. Die Farbe lässt sich super kombinieren. Vor allem zu schwarz sieht Burgundyrot besonders elegant und schick aus. Der Biker-Schnitt ist auch in diesem Jahr wieder im Trend, aber nicht nur an Lederjacken: Stoffjacken sind dieses Jahr besonders viel zu sehen und eine tolle Alternative zum klassischen Trenchcoat.

Kombiniert habe ich das schöne Herbstpiece mit einer schwarzen Stoffhose, einer gestreiften langärmeligen Bluse und Loafers. So ganz verabschieden von offenen Schuhen wollen wir uns ja noch nicht, oder? Loafers sind da der perfekte Begleiter für den frühen Herbst und warme Tage. Besonders schick sind sie im „British“-Look mit Schnalle vorne.

Mein erstes Herbstoutfit 2018: die Modetrends der neuen Saison

Das Outfit kann übrigens auch ganz schnell in einen lockeren und lässigeren Look verwandelt werden. Einfach die Stoffhose mit einer Jeans austauschen und statt Loafers Sneaker wählen. Ich mag den Look besonders, da er aus simplen Basicteilen besteht und die Jacke das Highlight setzt. Jedes der Teile kann super individuell in verschiedenen Looks verwendet werden und sie gehören definitiv alle zu meiner Herbst Capsule Wardrobe.

Was sind denn eure liebsten Herbsttrends und auf welches Teil freut ihr euch in der neuen Saison am meisten?

Shopverlinkung

1 Kommentar

  • Antworten
    Soraya
    11. Oktober 2018 um 8:07 Uhr

    Ein super schönes Outfit und perfekt für die aktuellen Temperaturen.

Kommentar hinterlassen

* Pflichtfeld. Es gelten unsere Datenschutzhinweise.

Ähnliche Beiträge