Meistersinger Uhren: Die Luxus-Marke im Porträt

Meistersinger Uhren: Die Luxus-Marke im Porträt

Dir gefällt dieser Artikel20
| gastblogger Tags: , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Eine hochwertige Uhr ist ein zeitloses Statement, das für vollendetes Stilbewusstsein steht.

Dabei schaffen es die erfolgreichsten Hersteller scheinbar spielerisch einzigartige Designs mit präziser Verarbeitung und hochwertigsten Materialien zu verbinden.

Das Ergebnis dieser gelungenen Kombination sind echte Klassiker, die viele Jahre überdauern und zu geschätzten Lieblingsstücken werden, ohne die jedes Outfit unvollendet wirkt.

Entdeckt jetzt die begehrten MeisterSinger Uhren, die seit Beginn des neuen Jahrtausends unter Liebhabern luxuriöser Zeitmesser zu echten Must-Haves avancierten und erfahrt alles Wissenswerte über die Erfolgsbrand aus Deutschland!

Meistersinger Uhren: Die Erfolgsgeschichte

Die Erfolgsgeschichte der populären Ausnahme-Marke beginnt im Jahr 2001, als Manfred Brassler im nordrhein-westfälischen Münster die MeisterSinger GmbH & Co.KG gründet. Brasslers Traum: Einzigartige und hochwertige Zeitmesser für Damen und Herren herzustellen, die absolut unverkennbar sind. Der frischgebackene Firmenchef nähert sich seinem Ziel bereits im selben Jahr, als er auf der international renommierten Uhrenmesse Baselworld zwei Serien präsentiert, die sofort für Furore sorgen.

Entdeckt die Uhren von Meistersinger bei Galeria Kaufhof!Eine dieser Uhren-Serien, die sogenannte No. 01gehört bis heute zu den beliebtesten Dauerbrennern des Unternehmens.

Die junge Firma feiert von nun an stetig Erfolge und heimst eine Auszeichnung nach der nächsten ein. Hierzu gehören mehrere prestigeträchtige IF Design Awards, sowie einige begehrte Red Dot Awards.

Bereits 2005, kaum vier Jahre nach seinem Launch, wird der deutsche Hersteller bereits unter die 100 international besten Industriedesigner gewählt. 2007 bringt MeisterSinger als erste Firma überhaupt eine Einzeiger-Uhr mit Stoppfunktion heraus, den sogenannten Monographen.

Durch den enormen Erfolg dieses außergewöhnlichen Modells beflügelt, beschließt die Brand 2014 schließlich alle gewöhnlichen Mehrzeiger-Uhren aus ihrem Sortiment zu entfernen und sich stattdessen auf die begehrten Einzeiger-Modelle zu fokussieren. Heute gilt MeisterSinger als Marktführer in diesem Segment. Die Luxus-Uhren der It-Marke gehören heute zu den begehrtesten Zeitmessern auf dem Markt – und ein Ende der großen Erfolgsgeschichte ist definitiv nicht abzusehen!

Meistersinger Uhren: Hochwertig und außergewöhnlich

Die noch vergleichsweise junge deutsche Kult-Marke ist heute für seine außergewöhnlichen Einzeiger-Uhren weltweit bekannt. Diese besonderen Zeitmesser heben sich durch ein ganz wesentliches Merkmal von gängigen Uhren ab: Sie verfügen, wie ihre Bezeichnung bereits vermuten lässt, lediglich über einen einzigen Zeiger.

Dieses spezielle Design-Merkmal wurde erstmalig im Jahr 1986 vom renommierten deutschen Industriedesigner Klaus Botta präsentiert. Die Idee hinter dem Design: Der einzelne Zeiger sollte in einer Zeit in der Uhren über zunehmend komplexere Mechaniken und Funktionieren verfügen, den Wunsch nach mehr Einfachheit und klaren Linien symbolisieren.

Entdeckt Meistersinger Uhren jetzt bei Galeria Kaufhof!Zudem suggerieren die Zeitmesser durch das Fehlen der Minuten- und Sekundenzeiger eine gewisse Gelassenheit, die im großen Gegensatz zu der Hektik steht, die das Leben vieler moderner Menschen ausmacht.

Das Einfache und das Entspannte: Diese zwei besonderen Werte verleihen jeder Einzeiger-Uhr von MeisterSinger ihren ganz eigenen, unverwechselbaren Charme.

Darüber hinaus begeistern die luxuriösen Zeitmesser aber auch durch hochwertigste Materialien und eine perfekt solide Verarbeitung.

Ob Rindsleder-Armbänder, Edelstahlgehäuse, kratzfestes Saphirglas oder präzise Schweizer Uhrwerke: Jede einzelne Kreation aus dem Hause MeisterSinger ist ein hochwertiges Unikat, das seinem stilsicheren Träger garantiert viele Jahre gute Dienste leistet.

Falls ihr euch übrigens fragt, wie bei den Einzeiger-Modellen die Zeit abgelesen wird, hier in aller Kürze eine einfache Erklärung dieser besonderen Mechanik:

Auf dem Ziffernblatt der Einzeiger-Uhren findet ihr die Zahlen von 1 bis 12. Zwischen diesen Zahlen finden nun viele Teilstriche unterschiedlicher Größen. Die kleinsten dieser Striche symbolisieren eine Zeitspanne von exakt 5 Minuten. Die längsten und dicksten Teilstriche finden sich genau in der Mitte zwischen zwei Zahlen und symbolisieren 30 Minuten.

Ein Beispiel zur Veranschaulichung: Um Punkt 15.35 Uhr befindet sich der Zeiger zwischen den Zahlen 3 und 4 genau auf dem kleinen Teilstrich direkt hinter dem größten Teilstrich. Keine Sorge: Wenn ihr dieses smarte System einmal durchschaut habt, ist es ganz einfach! ; – )

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar