Mode ab 40 – unser Generationen-Look!

Mode ab 40 – unser Generationen-Look!

Dir gefällt dieser Artikel00
| Isa Tags: |
Tags:
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Kate Moss, Eva Mendes, Victoria Beckham – stylische Ladies, nicht wahr? Und alle über 40! Diese Fashionistas sind der lebende Beweis dafür, dass man mit 40+ noch lange keine „ältere Dame“ ist. Wer es den modebewussten Stars gleich tun möchte und hilfreiche Tipps für tolle Mode ab 40 erhalten möchte, sollte jetzt den dritten Teil, der Serie „Generationen-Look“ beachten…

Oh, bitte nicht: die 3 schlimmsten Fashion-Fauxpas

1. Die Figur verstecken

Wieso denn auf einmal alles verhüllen? Vielleicht möchte man (verständlicherweise) nicht mehr in Hot Pants rumlaufen, aber es muss ja nun nicht gleich das formlose Kastenkleid sein. Tolle Dekolletés, durchtrainierte Arme und schöne Beine wollen (und sollen) in Szene gesetzt werden!

2. Falsche Zurückhaltung

Gedeckte Farben, lange Säume, weite Schnitte, dezente Accessoires und dazu ein klassisch unauffälliger Haarschnitt. So bitte nicht! Zwar sollte man mit 40+ nun wirklich nicht mehr jedem Trend hinterherlaufen, aber der graue Maus Look, der muss es nun wirklich nicht sein!

3. Partner-Look

Es mag ja sein, dass die neue Regenjacke superpraktisch ist und der Liebste sie sehr schätzt. Paare im Partner-Look sind allerdings ein echtes NoGo, und das tatsächlich in jedem Alter.

Au ja, unbedingt: die 3 besten Fashion-Ratschläge

1. Modemut

Ein auffälliges Kleid mit Grafikmuster, ein cooler weißer Hosenanzug, der knallrote Rock… Früher hat man vielleicht mit solch extravaganten Teilen geliebäugelt und sich dann doch nicht richtig getraut. Mit 40 zieht man sie an! Und genießt die Blicke.

2. Lässige Weiblichkeit

Taille? Betonen! Busen? Hervorheben! Lange Beine? Zeigen! Und das ganz nonchalant, denn Aufdringlichkeit hat man in dem Alter wirklich nicht mehr nötig.

3. Kleinlichkeiten

Es kommt auf die Details an! Eine hochwertige Uhr in hautschmeichelndem Goldrosé, filigrane Ohrringe, eine tolle Ledertasche – ausgewählte Accessoires machen aus einem hübschen Outfit eines mit Wow-Effekt. Legen Sie gesteigerten Wert auf die kleinen Dinge, dann strahlen Sie im Großen und Ganzen. Nicht vergessen: Ihren Lieblingsduft!

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar