Modetrend Netzstrumpfhosen

Modetrend Netzstrumpfhosen

Dir gefällt dieser Artikel32
| Neele Tags: , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Netzstrumpfhosen haben diese Saison viele Kleiderschränke im Sturm erobert. Galten sie lange Zeit als zu verrucht und sexy, um alltagstauglich zu sein, erlebten sie in den vergangenen Monaten ein wahres Comeback. Irgendwie sieht man momentan sowieso viele Trends, welche man früher eher einem bestimmten Gewerbe zuschrieb. 😉

Man denke nur an Overknees, den aktuellen Lack-Trend, Lingerie-Tops und -Kleider, Lederleggings oder eben Netzstrümpfe.

Richtig kombiniert kann man sowohl Netzstrumpfhosen als auch Strümpfe, wie ich finde, ebenfalls super gut im Alltag oder zumindest in der Freizeit tragen. Je nachdem, wo ihr arbeitet, würde ich dort wahrscheinlich aber nicht mit Netzstrümpfen auftauchen 😉

Wie bei vielen anderen Trends, kann man bei diesem ebenso nicht so richtig sagen, wer oder was die Trendwelle ins Rollen gebracht hat. Auf einmal waren Netzstrumpfhosen und Strümpfe überall. Auch mir gefällt der Trend sehr gut, denn ich mag es, wenn man mit einfachen Mitteln einen Look modern und außergewöhnlich stylen kann.

Look Netzstrumpfhose

Look Netzstrumpfhose

Mein Look

Als Einstieg in den Netzstrumpfhosentrend empfehle ich die Varianten, welche ich für mein aktuelles Outfit gewählt habe: Netzstrumpfhose unter einer (Destroyed) Jeans. Der Look bleibt auf diese Weise super tragbar, ist aber dennoch sehr trendy und versprüht einen Hauch „Sexyness“ 😉

Ich kombiniere außerdem ein gestreiftes Top von Comma sowie meine neuen Lieblingssneaker von Reebok. Der Frühling steht in den Startlöchern und in dieser Jahreszeit trage ich besonders gerne helle Sneaker. Dieses Paar kann ich nur empfehlen, denn es ist mega bequem.

Sneaker Reebok

Sneaker Reebok

Da es aktuell noch etwas kälter ist, trage ich zusätzlich eine Lederjacke und eine kuschelige Kunstfell- Weste.

Die Netzstrumpfhose ist zwar eigentlich Eye Catcher genug, aber da mir auch der Lingerietrend momentan super gut gefällt, trage ich zudem eine Art Korsage über meinem Top. Diese Art des Layerings ist momentan sehr angesagt und kann, wie ich finde, auch gut im Alltag getragen werden.

Korsage Layering

Netzstrumpfhosen kombinieren

Wem dieser Look für den Alltag too much ist, der lässt einfach die Korsage weg und tauscht die Lederjacken- Westen-Kombi zum Beispiel gegen einen klassischen Trenchcoat. Die Netzstrumpfhose ist wie gesagt schon ein super Trendteil und kann auf diese Weise für sich wirken.

Wer ganz mutig ist, kann Netzstrümpfe natürlich auch zum Rock oder Kleid tragen. Mir gefällt hier beispielsweise der Stilbruch mit schweren Strickkleidern und derben Boots sehr gut. Wenn ihr statt Jeanshosen Kleider oder Röcke wählt, ist es besonders wichtig, den Look extrem „down zu graden“. Nicht, dass am Ende wirklich noch jemand auf falsche Gedanken kommt 😉

Wenn es wärmer ist, kann man für einen gelungenen Stilbruch auch Sneaker und Jeans- bzw. Lederjacke oder einen Trenchcoat kombinieren. Alles was lässig bzw. klassisch ist, nimmt den Netzstrümpfen ihren allzu großen Reiz.

Neele vom Blog „just a few things

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

2 Kommentare

  1. Tolles Outfit!

    Netzstrümpfe bzw. eine Strumpfhose stehen ganz oben auf meiner „Wishlist“. Gibt es solche denn bei Galeria Kaufhof?

    Auf jeden Fall eine schöne Inspiration, die Lust auf Frühling macht!

  2. […] habe ich es beispielsweise für meinen Outfitpost auf dem Blog von Galeria Kauhof gemacht (siehe Bild im Header). Alles, bis auf die Schuhe, sind Teile, welche ich schon lange im […]

Schreibe einen Kommentar