Must-haves für einen frischen Frühlingslook

Must-haves für einen frischen Frühlingslook

Dir gefällt dieser Artikel01
| Stephie Tags: , , |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Auch wenn man es dem Wetter draußen nicht ansieht, der Frühling ist da. Und das heißt: zarte Lippen und lebendig-frische Farben halten wieder Einzug in unsere Farbschemata. Weg mit den matten, dunklen Tönen und hallo Pink, Rosé und Pfirsich. Hier kommt mein frischer Frühlingslook, um die Saison einzuleiten.

Frischer Frühlingslook

Zuverlässige Ausgangsbasis mit Make-up Base und Primer

Ein frischer Look braucht eine gute Ausgangsbasis. Nach Pflege und Sonnenschutz verleiht euch ein Primer einen ebenmäßigen Teint. Benefits The POREfessional eignet sich für jeden Hauttypen und lässt eure Poren und Fältchen schon mit einer kleinen Menge verschwinden. Die Haut ist nun bereit für eine leichte Foundation. Die Skin Foundation von  Urban Decay ist schwerelos und verleiht der Haut ein semi-mattes Finish mit einer natürlichen Deckkraft. Schöner Nebeneffekt: Die Inhaltsstoffe der Foundation bieten gleich noch eine hervorragende Anti-Age-Pflege. Für den Fall, dass noch ein paar Unreinheiten zu sehen sind, greife ich zu einem Concealer von Benefit. Als Basis für den Lidschatten kommt der MAC Paint Pot Painterly zum Einsatz. Er deckt kleine Äderchen prima ab und erhöht die Intensität der Lidschatten. Damit der Frühlingsteint auch am Ende des Tages noch frisch wirkt, verwende ich das  Poudre Universelle Libre von Chanel. Ein ultra-feines, loses Puder, welches sich wie ein Hauch über das Make-up legt und mit der Haut verschmilzt.

Foundation

Leuchtende Wangen mit Rouge

Bronzer und Blush sind für mich Must-haves eines frischen Frühlingslooks. Besonders gerne greife ich bei Bronzern zu den Hoola-Produkten von Benefit. Den Benefit Hoola Puder gibt es nun auch in einer helleren Nuance für Blassnasen. Mit der Benefit Hoola Bronzing & Contouring Brush streiche ich in Form einer Drei von der Stirn über Wangen bis zum Kinn. Vergesst nicht Hals und Dekolleté, so bekommt ihr auch dort einen Hauch Farbe. Auf den Wangen liebe ich das Puder von MAC , wie das Mineralize Blush in New Romance. Es ist ein wunderschöner Roséton mit peachigem Einschlag und leicht goldenem Schimmer. Das Blush hat eine samtige Textur und zaubert zugleich Frische und Wärme ins Gesicht.

Benefit Hoola Puder

 

Strahlendenes Augen-Make-up in Rosé-Nuancen

Für einen rosigen Look auf den Augen habe ich die MAC Burgundy Times Nine Lidschattenpalette verwendet. Hier sind sowohl matte als auch schimmernde Nuancen enthalten und es lassen sich leichte bis intensive Augenblicke kreieren. Ich arbeite mich von den hellen Tönen auf dem beweglichen Lid bis zu den dunkleren Nuancen in der Lidfalte vor. Die Augeninnenwinkel kommen dank hellem Schimmerton zum Leuchten. Für natürlich definierte Brauen empfehle ich die  Augenbrauenproduktsets von Benefit Gimme Brow. Für etwas mehr Farbkraft bei spärlichen Brauen kann man auch mit dem Benefit Goof Proof Brow Pencil arbeiten. Die Wimpern pflege ich mit dem Clinique Lash Building Primer, bevor sie dann schönen Schwung und Länge dank MAC Upward Lash Mascara erhalten.

MAC Burgundy Times Nine

Benefit Gimme Brow // Cliniqe Lash Building Primer // MAC Upward Lash

Natürliches Lippen-Make-up

Für den frischen Frühlingslook braucht es nicht unbedingt kräftige Farben auf den Lippen. Ein leichtes Pink-Pfirsich wie das vom Clinique Melon Pop Lippenstift passt ideal. Der Lippenstift hat ein transparentes Finish, sodass die natürliche Lippenfarbe leicht durchschimmert. Der feine Perlglanz setzt natürliche Highlights.

MAC Mineralize Blush New Romance / Clinique Melon Pop Lippenstift

Highlights setzen für den Glow

Der Touche Éclat von YSL ist wahrscheinlich der unterschätzteste Highlighter von allen und wird gerne mal mit einem Concealer verwechselt. Tatsächlich eignet sich die Stiftform perfekt zum gezielten Aufhellen bestimmter Partien. Ihr könnt ihn beispielsweise unter, über und zwischen den Augenbrauen sowie im inneren Augenwinkel auftragen, um euren Augen einen noch wacheren Blick zu verleihen. Auch auf Wangenknochen, Nasenrücken, Amorbogen und Nasolabialfalte macht er sich gut. Nach dem Auftragen von Lippenstift kann man ihn zum Korrigieren der Konturen einsetzen.

Fertig!

Ich bin absoluter Fan von einem frischen, natürlichen Make-up und da kommen mir die frühlingshaften Make-up-Nuancen der gezeigten Produkte genau richtig. Sollte sich die Sonne also mal nicht blicken lassen, so kann ich schon alleine mit meinem Frühlingslook strahlen.

Eure Stephie von whatdoyoufancy.de

Frühlingslook

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Ein Kommentar

  1. Ein wunderschöner, zarter Look liebe Stephie! Auf das Benefit Gimme Brow schwöre ich auch seit Jahren 🙂 Glg

Schreibe einen Kommentar