Mode und Accessoires im Trendstil Retro-Romantik

Mode und Accessoires im Trendstil Retro-Romantik

Dir gefällt dieser Artikel00
| Sabrina F. Tags: , |
Tags: ,
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Kleidungsstücke im sogenannten Retro-Romantik-Stil liegen in diesem Jahr absolut im Trend. Pastellfarben, auffällige Mustermixe und ausgefallene Details dürfen hier auf keinen Fall fehlen. Doch was macht den Stil so beliebt? Outfits im romantischen Retro-Look sehen nicht nur toll aus, sie können vielseitig kombiniert werden und sind zu den verschiedensten Anlässen einsetzbar. Ob für einen Arbeitstag, ein Treffen mit Freunden oder entspannte Stunden zuhause – die trendigen Stücke sind für fast alle Gelegenheiten geeignet. Hier erfahrt ihr mehr über den Stil und wir verraten euch, welche Kleidungsstücke ein absolutes Must-Have sind.

Was macht den Stil aus?

Der Stil Retro-Romantik ist vor allem von der französischen Modewelt inspiriert und erinnert durch seinen Retrofaktor an die Mode aus den 1930er bis 1970er Jahren. Kleidungsstücke wie der Poncho, Wickel- und Bleistiftröcke sowie ein eleganter Hut kommen hier wieder zum Einsatz und zeichnen sich durch romantische Details wie florale Muster, Elemente aus Spitze, Strickereien, Bändern oder Schleifen aus. Auch gewagte Mustermixe aus vielen Elementen und Farben und das Ethno-Muster sind beliebte Retro-Designs. Farblich wird in dem Stil eher auf zartere, romantische Farben gesetzt. Töne wie Grau, Kastanienbraun, Rosa, Dunkelrot und ganz zarte Pastelltöne sorgen in den richtigen Kombinationen für den perfekten romantischen Retro-Stil. Die Passformen der Kleidung sind dabei ganz unterschiedlich. Während Oberteile wie Pullover und Ponchos vor allem durch die weite Passform sehr lässig wirken, gibt es insbesondere bei Hosen und Bleistiftröcken für einen eleganteren Look auch enganliegende Modelle. Je nachdem, wie ihr die einzelnen Teile kombiniert, kann der Look auch ganz unterschiedlich wirken: verspielt, natürlich, lässig oder elegant und feminin. Ihr fragt euch, ob der Look zu euch passt? Retro-Romantik ist genau der richtige Stil für Euch, wenn ihr feminine Kleidung mögt, detailverliebt seid und eurem Outfit gerne eine ganz persönliche Note verleiht. Denn die vielen Kombinationsmöglichkeiten sorgen dafür, dass jede Trägerin ihren ganz individuellen Style kreieren kann und sich so von der Masse abhebt.

Diese Kleidungsstücke sollten im Kleiderschrank nicht fehlen

Ein besonders beliebtes Kleidungsstück für ein Outfit im Retro-Romantik-Look ist der Poncho. Und hier ist für jeden Geschmack etwas dabei: klassische Karo-Muster in schlichten Farbkombinationen, aufregend bunte Muster, Animal-Prints oder unifarbene Modelle mit Fransen. Die angesagten Ponchos sehen nicht nur toll aus, sie sind auch noch kuschelweich und wärmen euch an kalten Herbst- und Wintertagen. Kombiniert mit einer engen Jeans, peppt ihr euer Outfit im Handumdrehen auf. Dem Poncho recht ähnlich, aber etwas praktischer zum schnellen An- und Ausziehen, sind Cardigans. Ein besonders trendiges Modell gibt es von Tom Tailor. Der samtige Cardigan überzeugt zunächst durch sein schwarz-weißes Ethno-Muster. Der asymmetrische Schnitt der Strickjacke sorgt zusätzlich für einen besonders lässigen Look. Neben kompletten Strickteilen sind auch einzelne Stick-Elemente an Oberteilen ein beliebtes Detail im romantischen Retro-Look.

Wenn ihr eure feminine Seite besonders betonen möchtet, werdet ihr in der Kleiderwelt fündig: vom Jeanskleid, über Kleider mit Allover-Prints, Maxikleidern mit bunten Mustermixen bis hin zu Blusenkleidern habt ihr hier eine Riesenauswahl. Ebenso wie das Design variiert auch der Schnitt zwischen etwas weiteren Passformen und figurbetonten Modellen. Alternativ könnt ihr euch auch für einen Rock entscheiden, und auch hier geht es sehr abwechslungsreich zu. Ihr habt die Wahl zwischen Bleistiftröcken und Stretch-Röcken, die von unifarben bis bunt gemustert alle möglichen Designs haben, die zu den unterschiedlichsten Anlässen geeignet sind. Passend zum Retro-Motto sind natürlich auch Teile aus Jeans absolut im Trend. Neben der klassischen Jeans gibt es auch coole Jeansblusen oder Kleider aus dem angesagten Stoff.

Das passende Schuhwerk

Die Schuhe zu eurem Outfit dürfen gerne bequem sein. Besonders passend sind Stiefeletten und diese gibt es in allen möglichen Ausführungen – von eher schlichten Modellen mit flachem Absatz bis hin zu ganz ausgefallenen Ausführungen mit etwas höherem Absatz. Doch selbst die schlichteren Stiefeletten, beispielsweise von Carmens, begeistern durch tolle Details wie einem modisches Lochmuster am Fersenabschnitt. Ebenso bequem und lässig sind Stiefeletten zum Schnüren, die ihr unter anderem in der aktuellen Kollektion von Tommy Hilfiger findet. Die grauen Stiefeletten aus weichem Veloursleder werden durch eine dekorative Schnalle und praktischen Reißverschluss zum Hingucker. Auch die beliebten Retro-Romantik-Muster findet ihr bei einigen Modellen wieder. Von Mark Adams gibt es beispielsweise einen Schuh, der ebenfalls in Velours-Optik besticht. Allerdings wird der Schuh erst zum richtigen Blickfang durch sein Karo-Muster, das hier an ein Schachbrett erinnert. Der Blockabsatz von 9 cm sorgt außerdem dafür, dass ihr ihn nicht nur im Alltag, sondern auch zu einer schicken Abendveranstaltung oder im Club tragen könnt. Das ist euch noch lange nicht ausgefallen genug? Dann schaut euch doch mal die Stiefeletten „Amelie 17“ aus dem Hause MELVIN & HAMILTON an. Das einzigartige Design mit akzentreichem Colour-Blocking wird optisch ergänzt durch farblich abgesetzte Schnürsenkel. Auch die typische Used-Optik für einen echten Vintage-Look findet ihr an der Schuhspitze. Neben den knöchelhohen Modellen passen auch höhere Stiefel ideal zu einem Rock oder einem Kleid. An wärmeren Tagen sind Hochfront-Pumps oder Riemchen-Pumps ebenfalls eine tolle Wahl, um dem Outfit ein wenige mehr Eleganz zu verleihen.

Accessoires im romantischen Retro-Look

Zu einem perfekten Outfit gehören natürlich auch die passenden Accessoires. Und hier gibt es alles was das Herz begehrt. Vor allem Schals sind ein beliebtes Accessoire, das es in ganz vielen verschiedenen Farben und Mustermixen gibt. Damit könnt ihr euren Look ganz leicht etwas farbenfroher machen, wenn ihr euch beispielsweise bei Ober- und Unterteil für dezentere Farben entschieden habt. Wenn ihr bereits einen auffälligen Poncho tragt, ist ein schicker Hut ein absoluter Hingucker. Der schwarze Hut mit Hutband im Ketten-Design von Mark Adam zum Beispiel verleiht eurem Outfit eine elegante Note. Auch Schmuck ist ein beliebtes Accessoire für den romantischen Retro-Stil, das nicht fehlen sollte. Ketten mit mittelgroßen ovalen Anhängern sowie Armbänder in schlichter oder extravaganter Ausführung und Uhren gehören hier zum Sortiment. Richtig glänzen könnt ihr, wenn ihr euch für Schmuck in rosévergoldetem 925er Sterlingsilber entscheidet.

Ein Accessoire, das bei uns Frauen zu jeden Outfit dazu gehört, ist natürlich eine passende Tasche. Von Microbags zum Umhängen, über die klassische Handtasche bis hin zum XXL-Shopper ist hier für jeden Anlass und Geschmack das richtige Modell dabei. Aber im Retro-Look sind auch elegante Rucksäcke wieder total in. Und sie haben den Vorteil, dass wir mehr verstauen können und nicht so schnell Rückenschmerzen bekommen wie durch das einseitige Tragen von Taschen. Eins haben die Modelle alle gemeinsam: die beliebte Leder-Optik, die ein typisches Merkmal für den Stil Retro-Romantik ist.

Viel Spaß beim Shoppen!

P.S.: Den Stil gibt es übrigens auch für die Inneneinrichtung eurer eigenen vier Wände. Für diejenigen unter euch, die den romantischen Retro-Stil also nicht bei der Kleidung toll finden, lohnt sich auch ein Blick in die Welt der Möbel und Accessoires, die ihr ebenfalls in unserem Onlineshop findet.

 

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar