Silvesteroutfit: Praktische Styling-Tipps für modische Looks

Silvesteroutfit: Praktische Styling-Tipps für modische Looks

Dir gefällt dieser Artikel20
| gastblogger Tags: |
Dir gefällt der Beitrag? Dann teile ihn mit Freunden, Familie und Bekannten! Mit dem Klick auf den Social Media Button wirst du zu dem jeweiligen Netzwerk weitergeleitet und gestattest die Datenübermittlung an die Betreiber der sozialen Netzwerke.

Die Party des Jahres nähert sich mit großen Schritten – und habt ihr schon euer Ensemble für den 31. Dezember zusammengestellt?

Falls euch noch Inspirationen fehlen: Im Folgenden habe ich für euch praktische Styling-Tipps für das perfekte Silvesteroutfit zusammengestellt. Ganz egal, ob eure Kleidung klassisch und glamourös oder trendy und sleek ausfallen soll – diese Fashion-Tipps bringen euch garantiert stilsicher ins neue Jahr!

Silvesteroutfit: Der klassische Glamour-Look

Das klassische Silvesteroutfit ist ein zeitloser Glamour-Look, der definitiv niemals out of style ist. Unverzichtbare Bestandteile sind: Ein perfekt sitzendes glitzerndes Kleid, schwindelerregend hohe, elegante High Heels, eine kompakte Statement-Tasche und natürlich viel viel Schmuck. Too much? Gibt es nicht!

Am letzten Abend des Jahres ist stylingmäßig alles möglich. Weniger ist mehr? Nicht in dieser Nacht!

Schimmernde Metallic-Stoffe, funkelnde Pailletten, kostbarer Samt, aufwendige Applikationen und große Schmuckstücke haben an diesem Datum definitiv Hochsaison.

Während Mode-Profis normalerweise darauf achten, zu maximal einem auffälligen Piece zu greifen, zeigen sie sich Silvester gerne von Kopf bis Fuß im Glamour-Look.

Ein Beispiel für so ein Classy-Ensemble: Kombiniert zum goldenen Pailletten besetzten Cocktaildress ebenso edel funkelnde Pumps oder Ankle Boots und fügt eine feine Seiden-Clutch hinzu. Das ideale Finish: Große Chandelier-Ohrringe und ein schwarzer Samt-Bolero oder Blazer. Et voila – fertig, ist der zeitlose Silvester-Look.

Aber Achtung: Eine Regel gibt es bei aller Liebe zur Opulenz doch!

Entscheidet euch für ein Glitter-Stück und stimmt die restlichen Hingucker darauf ab.

Sprich: Haltet das Outfit Ton-in-Ton. Kombiniert zum goldenen Kleid also keine silbernen Schuhe.

Wählt stattdessen eine einzige Eyecatcher-Nuance und stylt dazu nur neutrale Töne, wie Schwarz, Weiß oder Creme.

So wirkt das gesamte Outfit garantiert nicht zu eklektisch oder over the top.

Silvesteroutfit: Der trendy Sleek-Look

Ihr bevorzugt generell einen sleekeren Stil? Ihr tragt lieber gemütliche Jeans statt Glamour-Dresses oder Röcken und kombiniert dazu am liebsten sportliche Sneakers oder derbe Boots?

In diesem Fall fällt euer Silvesteroutfit natürlich etwas anders aus.

Die Grundregeln hier lauten: Wählt ein bis maximal zwei Statement-Stücke und wählt statt Samt und Glitter lieber auffällige Prints oder Muster.

So sind in diesem Jahr zum Beispiel XXl-Karos und florale Blumen-Stickereien ultra angesagt.

Ebenfalls cool und trendy: Tops und Kleider mit Schluppen, süßen Schleifen oder zarten Rüschen-Details. Diese femininen Akzente wirken festlich ohne überladen zu sein.

Haltet euch in punkto Schmuck ebenfalls zurück und setzt auf filigrane Pieces, wie schmale Ketten oder Ringe. Bei den Schuhen gilt: Cool und bequem sollen sie sein. Ob ihr zu Chelsea Boots, flachen Overknees (super trendy) oder Sneakers greift, bleibt natürlich euch überlassen.

Und wie könnte so ein Komplett-Look aussehen?

So zum Beispiel: Tragt unter der floral bestickten Collegejacke ein zartes Spitzentop, kombiniert dazu eine dunkle Skinny Jeans und lässige Boots und adelt den Look mit ein paar dünnen Armreifen.

Und war etwas Passendes für euch dabei? Ich hoffe, dass ihr ein paar inspirierende Tipps gefunden habt.

Jetzt bleibt mir nur noch zu sagen: Viel Spaß beim Zusammenstellen eures Silvesteroutfits und rutscht stylisch ins neue Jahr! : –  )

Kommentar(e) verbergen

Kommentar(e) anzeigen

Schreibe einen Kommentar